Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Snappgrip: Ein Bluetooth-Griff verwandelt…

LOL - 84,- EUR...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. LOL - 84,- EUR...

    Autor: ichbinsmalwieder 21.12.12 - 10:44

    Dafür gibt's schon einigermaßen gute Kompaktkameras, die garantiert bessere Bilder machen als jedes Smartphone...

    Und statt dieses Klumpens kann man auch eine separate Kompaktkamera mitschleppen.

  2. Re: LOL - 84,- EUR...

    Autor: redbullface 21.12.12 - 11:03

    Prinzipiell hast du recht, aber du vergisst zwei wichtige Tatsachen. Zum einen, wer möchte schon neben seinem Smartphone ständig eine weitere Kamera mit sich schleppen. Das Zusatzgerät wird ja an die Kamera befestigt und ist sehr klein im Vergleich zu einer richtigen Kamera. Wer möchte sich schon mit einer weiteren Kamera beschäftigen, als Smartphone Fotograf? Stattdessen fotografiert man mit dem Gerät, das man schon gut kennt und liebt.

    Auf der anderen Seite werden die Fotos auf dem Smartphone gespeichert. Man kann überall und sofort die Fotos bearbeiten und hochladen. Ganz unkompliziert. Das ist der wesentliche Vorteil.

    Gut, auch das kann man noch anders lösen, nämlich per WiFi-Speicherkarten (8 GB knapp 80 Euro, habe ich im Einsatz in meiner DSLR, Fotos werden sofort auf Tablet übertragen). Aber das ist dann wieder Stück weiter... Auf jeden Fall finde ich den Preis angebracht und eine Tolle Sache. Zusammen mit den anbringbaren Linsen ist das doch ganz witzig. Und noch einem gescheiten Mikrofon.^^

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. ATS Gesellschaft für angewandte technische Systeme mbH, Kassel
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. über JobLeads GmbH, München
  4. Pearson Deutschland GmbH, Hallbergmoos Raum München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. und Gratis-Produkt erhalten
  2. (Core i7-6700HQ + GeForce GTX 1060)
  3. (nur noch bis 31.1. für 49€ statt 69€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Tado im Test: Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
Tado im Test
Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
  1. Hausautomatisierung Google Nest kommt in deutsche Wohnzimmer
  2. Focalcrest Mixtile Hub soll inkompatible Produkte in Homekit einbinden
  3. Airbot LG stellt Roboter für Flughäfen vor

Routertest: Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
Routertest
Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
  1. Norton Core Symantec bietet sicheren Router mit Kreditkartenpflicht
  2. Routerfreiheit bei Vodafone Der Kampf um die eigene Telefonnummer
  3. Router-Schwachstellen 100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

U Ultra und U Play im Hands on: HTCs intelligente Smartphones hören immer zu
U Ultra und U Play im Hands on
HTCs intelligente Smartphones hören immer zu
  1. VR-Headset HTC stellt Kopfhörerband und Tracker für Vive vor
  2. HTC 10 Evo im Kurztest HTCs eigenwillige Evolution
  3. Virtual Reality HTC stellt Drahtlos-Kit für Vive vor

  1. Android 7: Nougat für Smartphones von Sony, Oneplus, LG und Huawei
    Android 7
    Nougat für Smartphones von Sony, Oneplus, LG und Huawei

    Eine Reihe von Smartphones hat jüngst ein Update auf die Android-Version 7 alias Nougat erhalten. Freuen können sich unter anderem Nutzer zahlreicher Sony-Smartphones, Besitzer eines Oneplus Three und 3T oder eines Huawei P9.

  2. Simplygon: Microsoft reduziert 3D-Details
    Simplygon
    Microsoft reduziert 3D-Details

    Die bei sehr vielen Spielentwicklern und sonstigen Inhalteproduzenten verwendete Middleware Simplygon gehört ab sofort zu Microsoft. Das Unternehmen möchte damit "3D für Jeden", etwa im Creators Update für Windows 10, ermöglichen.

  3. Nach Begnadigung Mannings: Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit
    Nach Begnadigung Mannings
    Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit

    Bleibt Julian Assange bei seinem Versprechen, sich bei einer Begnadigung Chelsea Mannings den US-Behörden stellen zu wollen? Offenbar geht er davon aus, von der neuen US-Regierung unter Donald Trump deutlich besser behandelt zu werden.


  1. 17:07

  2. 16:53

  3. 16:39

  4. 16:27

  5. 16:13

  6. 16:00

  7. 15:47

  8. 15:17