1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Snappgrip: Ein Bluetooth-Griff verwandelt…

LOL - 84,- EUR...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. LOL - 84,- EUR...

    Autor: ichbinsmalwieder 21.12.12 - 10:44

    Dafür gibt's schon einigermaßen gute Kompaktkameras, die garantiert bessere Bilder machen als jedes Smartphone...

    Und statt dieses Klumpens kann man auch eine separate Kompaktkamera mitschleppen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: LOL - 84,- EUR...

    Autor: redbullface 21.12.12 - 11:03

    Prinzipiell hast du recht, aber du vergisst zwei wichtige Tatsachen. Zum einen, wer möchte schon neben seinem Smartphone ständig eine weitere Kamera mit sich schleppen. Das Zusatzgerät wird ja an die Kamera befestigt und ist sehr klein im Vergleich zu einer richtigen Kamera. Wer möchte sich schon mit einer weiteren Kamera beschäftigen, als Smartphone Fotograf? Stattdessen fotografiert man mit dem Gerät, das man schon gut kennt und liebt.

    Auf der anderen Seite werden die Fotos auf dem Smartphone gespeichert. Man kann überall und sofort die Fotos bearbeiten und hochladen. Ganz unkompliziert. Das ist der wesentliche Vorteil.

    Gut, auch das kann man noch anders lösen, nämlich per WiFi-Speicherkarten (8 GB knapp 80 Euro, habe ich im Einsatz in meiner DSLR, Fotos werden sofort auf Tablet übertragen). Aber das ist dann wieder Stück weiter... Auf jeden Fall finde ich den Preis angebracht und eine Tolle Sache. Zusammen mit den anbringbaren Linsen ist das doch ganz witzig. Und noch einem gescheiten Mikrofon.^^

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

PGP: Hochsicher, kaum genutzt, völlig veraltet
PGP
Hochsicher, kaum genutzt, völlig veraltet
  1. OpenPGP Facebook verschlüsselt E-Mails
  2. Geheimhaltung IT-Experten wollen die NSA austricksen
  3. Security Wie Google Android sicher macht

Unity: "Inzwischen entstehen viele tolle Spiele ohne Programmierer"
Unity
"Inzwischen entstehen viele tolle Spiele ohne Programmierer"
  1. Unity Technologies 56.289 Engine-Tests in einer Nacht
  2. Engine Unity 5.1 mit neuer Rendering-Pipeline für Virtual Reality
  3. Microsoft Hololens setzt auf die Unity-Engine

Urheberrecht: Die Panoramafreiheit ist bedroht
Urheberrecht
Die Panoramafreiheit ist bedroht
  1. EU-Urheberrecht Wikipedia fürchtet Abschaffung der Panoramafreiheit
  2. Experten Filesharing-Urteil des Bundesgerichtshofs für Musikindustrie
  3. Privatkopie Österreich will Downloads von illegalen Quellen verbieten

  1. Frankreich: Telefon-Headsets beim Autofahren und Fahrradfahren verboten
    Frankreich
    Telefon-Headsets beim Autofahren und Fahrradfahren verboten

    In Frankreich wurde die Benutzung von Bluetooth-Headsets im Auto und beim Fahrradfahren verboten. Wer dennoch darüber telefoniert oder Musik hört, riskiert eine Geldbuße von mindestens 135 Euro und drei Punkte im Führerscheinregister.

  2. Telekom: Technische Umstellung führt zu Problemen bei Entertain
    Telekom
    Technische Umstellung führt zu Problemen bei Entertain

    Der Media Receiver der Telekom für Entertain bekommt ein Update. Wenn es nicht automatisch kommt, muss das Gerät viermal ein- und wieder ausgeschaltet werden.

  3. Fairy Lights: Holographisches Display aus Laser zum Anfassen
    Fairy Lights
    Holographisches Display aus Laser zum Anfassen

    Bilder aus Licht, die der Nutzer auch noch berühren kann: Japanische Forscher haben ein holographisches Display entwickelt, das Bilder in der Luft schweben lässt.


  1. 23:43

  2. 20:04

  3. 18:55

  4. 17:27

  5. 17:02

  6. 15:45

  7. 15:28

  8. 12:08