Abo Login
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sony: A58 mit 20 Megapixeln und…

Wie doch die Aufweichung harter Kategorien für Begriffsverwirrung sorgt...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie doch die Aufweichung harter Kategorien für Begriffsverwirrung sorgt...

    Autor: schrat 20.02.13 - 11:55

    Im Artikel steht "Das Sucherbild wird wie bei einer Systemkamera rein elektronisch angezeigt.". Das ist gleich doppelt irreführend. Denn zum einen ist die A58 eine Systemkamera und zum anderen zeigt eben nicht jede Systemkamera ein Bild elektronisch an. Klassische DSLRs sind durchaus Systemkameras, haben aber einen optischen Sucher.
    Systemkamera: Alles mit wechselbaren Objektiven.
    - Unterkategorie DSLR: dazu noch ein Klappspiegel. Optischer Sucher.
    - Unterkategorie DSLT: auch mit Spiegel, aber teildurchlässig und daher fest verbaut. Elektronischer Sucher.
    - Unterkategorie "spiegellos": MFT, Sony NEX, etc. pp.
    - ...

    So schwer ist es doch gar nicht... ;-)



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 20.02.13 12:00 durch schrat.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Wie doch die Aufweichung harter Kategorien für Begriffsverwirrung sorgt...

    Autor: ad (Golem.de) 20.02.13 - 12:15

    schrat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Artikel steht "Das Sucherbild wird wie bei einer Systemkamera rein
    > elektronisch angezeigt.". Das ist gleich doppelt irreführend. Denn zum
    > einen ist die A58 eine Systemkamera und zum anderen zeigt eben nicht jede
    > Systemkamera ein Bild elektronisch an.

    Welche Systemkamera denn nicht? Oder meinten sie Aufstecksucher?



    Klassische DSLRs sind durchaus
    > Systemkameras, haben aber einen optischen Sucher.

    Warum sind das Systemkameras? Weil sie ein Wechselobjektiv haben? Okay, grundsätzlich nicht falsch. Aber die Differenzierung hat sich nun einmal mittlerweile so etabliert wie sie ist.

    > - ...
    >
    > So schwer ist es doch gar nicht... ;-)

    Nuuun, einmal geschrieben und dann zweimal korrigiert.... ;))))

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Wie doch die Aufweichung harter Kategorien für Begriffsverwirrung sorgt...

    Autor: Der Spatz 20.02.13 - 12:49

    Solange es nicht so inflationär wie der Begriff "Zoom" (in allen Ausprägungen) zu anfang der "Jeder kauft sich jetzt eine DSLR"-Zeit verwendet wird, darf es gerne etwas irritieren.

    Oder kann mir jemand sagen was ich auf die Frage "ist das ein großes Zoom" antworten soll ohne nicht mindestens zu 66% daneben zu liegen (Mir fallen da spontan drei Antworten ein).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Wie doch die Aufweichung harter Kategorien für Begriffsverwirrung sorgt...

    Autor: demon driver 20.02.13 - 12:50

    ad (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > > Klassische DSLRs sind durchaus
    > > Systemkameras, haben aber einen optischen Sucher.
    >
    > Warum sind das Systemkameras? Weil sie ein Wechselobjektiv haben? Okay,
    > grundsätzlich nicht falsch. Aber die Differenzierung hat sich nun einmal
    > mittlerweile so etabliert wie sie ist.

    Nein, hat sie nicht wirklich und wird sie auch nie wirklich. Höchstens bei Amateuren, denen der fototechnische, der historische *und* der sprachliche Überblick fehlt ;-)

    Der Begriff Systemkamera ist zirka ein halbes Jahrhundert alt und stand und steht, naheliegenderweise, für "Kamera eines Kamerasystems".

    Kamerasysteme sind damals schon analoge Kleinbild-SLR- und -Messsuchersysteme ebenso wie Mittelformatsysteme gewesen und die sind es auch weiterhin, ebenso wie heutige DSLR-Systeme, und das kann sich gar nicht plötzlich einfach dadurch ändern, dass die spiegellose Systemkamera jetzt auf einmal versucht, den Begriff für sich alleine zu okkupieren. Wer dem nachgibt, wird auch in Zukunft Missverständnissen Tür und Tor öffnen und Widerspruch provozieren ;-)

    Cheers,
    d. d.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Wie doch die Aufweichung harter Kategorien für Begriffsverwirrung sorgt...

    Autor: VBEntwickler 20.02.13 - 13:02

    > Welche Systemkamera denn nicht? Oder meinten sie Aufstecksucher?

    Jede halbwegs ältere Systemkamera zeigt das Bild im Sucher optisch an, selbst meine gar nicht mal so alte Sony A580 hat noch ein optischen Sucher, bei fast allen Systemkameras von vor 2 Jahren und älter ist dies der Fall. Klar, hier ist ebenfalls ein Display integriert, um Helligkeit, Weißabgleich etc. u visualisieren. Das eigentlich Bild aber wird optisch über den Spiegel übertragen.

    Anders sieht es natürlich bei den LCD-Suchern aus, die müssen von natur aus elektronisch sein. Das ist hier aber nicht gemeint.

    Systemkamera: Ich kann meine A300 mit mehreren Objektiven verwenden, genauso wie ich die selben Objektive an die A58 stecken könnte. Das trifft ebenfalls für Blitz und diverse Zusatzgeräte zu. hier gebe ich schrat eindeutig Recht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Wie doch die Aufweichung harter Kategorien für Begriffsverwirrung sorgt...

    Autor: Spyral 20.02.13 - 14:24

    VBEntwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Klar, hier ist ebenfalls ein Display integriert, um Helligkeit,
    > Weißabgleich etc. u visualisieren. Das eigentlich Bild aber wird optisch
    > über den Spiegel übertragen.

    Meinst du jetzt die A58? Wenn ja dann liegst du falsch, das A58 hat ein rein elektronisches Sucherbild, der Spiegel wird lediglich für die Belichtung des Autofokus verwendet.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Wie doch die Aufweichung harter Kategorien für Begriffsverwirrung sorgt...

    Autor: VBEntwickler 20.02.13 - 14:31

    Nein ich habe tatsächlich die Alpha 580 - eine der letzten echten Spiegelreflex-Kameras von Sony, da ich mich damals mit der Alpha55 nicht recht anfreunden konnte. ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Mitarbeiter Kundendatenmanagement (m/w)
    Hornbach-Baumarkt-AG, Neustadt an der Weinstraße
  2. Business Intelligence (BI) Developer (m/w)
    Mister Spex GmbH, Berlin
  3. Softwareentwickler (m/w) Web Frontend
    PTV Planung Transport Verkehr AG, Karlsruhe
  4. IT-Consultant für IT-Strategie und Organisation (m/w)
    Janz IT AG, Hamburg, Hannover, Oldenburg, Paderborn

 

Detailsuche



Blu-ray-Angebote
  1. Serien bis zu 40% reduziert
    (u. a. Downton Abbey 4. Staffel 19,97€, Eureka Season 5 nur 19,97€)
  2. Blu-ray-Steelbooks bis zu 40% reduziert
    Lautlos im Weltraum 8,97€, District 9 8,99€, E.T. 10,49€, Devil 7,99€, Fast and the Furious...
  3. Blu-ray Filme reduziert
    (u. a .Into the Wild 8,97€, Black Hawk Down 8,97€, Act of Valor 7,99€)

 

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kritik an Dieter Nuhr: Wir alle sind der Shitstorm
Kritik an Dieter Nuhr
Wir alle sind der Shitstorm

Visual Studio 2015 erschienen: Ganz viel für Apps und Open Source
Visual Studio 2015 erschienen
Ganz viel für Apps und Open Source

Meizu MX4 mit Ubuntu im Test: Knapp daneben ist wieder vorbei
Meizu MX4 mit Ubuntu im Test
Knapp daneben ist wieder vorbei
  1. Meizu MX4 Ubuntu-Smartphone kommt noch diese Woche nach Europa
  2. Canonical Ubuntu-Phone mit Konvergenz kommt im Oktober
  3. Unity8 Ubuntu-Phone mit konvergentem Desktop kommt dieses Jahr

  1. Trampender Roboter: Hitchbot bei seiner Reise durch die USA zerstört
    Trampender Roboter
    Hitchbot bei seiner Reise durch die USA zerstört

    Die Reise des trampenden Roboters Hitchbot durch die USA hat in Philadelphia im US-Bundesstaat Pennsylvania ein jähes Ende gefunden. Ein Foto auf Twitter soll die Überreste des zerstörten Roboters zeigen.

  2. Multimedia-Bibliothek: Der Leiter des FFmpeg-Projekts tritt zurück
    Multimedia-Bibliothek
    Der Leiter des FFmpeg-Projekts tritt zurück

    Michael Niedermayer, seit 11 Jahren Leiter des Projekts FFmpeg, tritt von seinem Posten zurück. Er hoffe, damit die Entwickler aus dem Schwesterprojekt Libav zur Rückkehr zu bewegen.

  3. Demo wegen #Landesverrat: "Come and get us all, motherfuckers"
    Demo wegen #Landesverrat
    "Come and get us all, motherfuckers"

    Mehr als 2.000 Menschen haben am Samstag in Berlin für die Pressefreiheit demonstriert. Die Redner forderten, die Ermittlungen wegen Landesverrats gegen das Blog Netzpolitik.org und dessen Informanten sofort einzustellen.


  1. 19:44

  2. 11:30

  3. 10:46

  4. 12:40

  5. 12:00

  6. 11:22

  7. 10:34

  8. 09:37