1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sprachsteuerung: Photoshop im Stil von…

Dinge, die die Welt nicht braucht....

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dinge, die die Welt nicht braucht....

    Autor: volkskamera 13.02.13 - 12:54

    Wenn einem Entwickler nix mehr einfällt, fängt er an Mist zu entwickeln.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Dinge, die die Welt nicht braucht....

    Autor: 0xenwumme 13.02.13 - 13:11

    Was ein Schwachsinn Du redest. Ich fand's genial. Für den professionellen Bereich wahrscheinlich nicht einsetzbar, wohl aber für den Privatanwender.
    Bisher konnte mir Niemand erklären, warum die Kernnerds und Terminalfreaks immer auf Entwicklungen rumhacken, die die Interaktion von Mensch zu Computer vereinfachen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Dinge, die die Welt nicht braucht....

    Autor: honk 13.02.13 - 13:13

    Dinge die DU nicht brauchts, meinst Du wohl. Es gibt genug Menschen die Ihre Hände nicht oder nicht genau genug bewegen können, für die sowas schon jetzt ein tolles Hilfmittel wäre.

    Und wenn ihrgendwann KI und Sprachsteuerung weit genug fortgeschreitten sind, das ich meinem Computer einfach nur noch sagen kann, was er machen soll, klicke ich mich sicher auch nicht mehr freiwillig durch tausend untermenus.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Dinge, die die Welt nicht braucht....

    Autor: Nephtys 13.02.13 - 14:20

    volkskamera schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn einem Entwickler nix mehr einfällt, fängt er an Mist zu entwickeln.


    Exakt, immerhin gibt es doch immernoch die gute alte Kommandozeile.

    Touchscreens und Mäuse haben sich nicht durchgesetzt, da wird es Sprachsteuerung auch nicht schaffen!

    Ist genauso wie mit diesem "Internet"-Trend. Ich denke nicht dass sich das durchsetzen wird. Die Verkabelung ist doch viel zu fehleranfällig und hat nicht annähernd genügend Bandbreite um Daten zu versenden!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IMHO: Juhu, DirectX 12 gibt's auch für Windows-7-Besitzer
IMHO
Juhu, DirectX 12 gibt's auch für Windows-7-Besitzer
  1. Benchmark-Beta DirectX 12 und Mantle gleich schnell in 3DMark
  2. Grafikschnittstelle AMD zieht Aussage zu DirectX 12 zurück
  3. Grafikschnittstelle Kein DirectX 12 für Windows 7

Samsung Gear VR im Test: Ich liebe das umschnallbare Heimkino!
Samsung Gear VR im Test
Ich liebe das umschnallbare Heimkino!
  1. Für 200 US-Dollar verfügbar Samsungs Gear VR ist nicht für Radfahrer geeignet
  2. Innovator Edition Gear VR wird Anfang Dezember 2014 in den USA ausgeliefert
  3. Project Beyond Frisbee-Kamera für Samsungs Gear VR

F-Secure: Bios-Trojaner aufzuspüren, ist "fast aussichtslos"
F-Secure
Bios-Trojaner aufzuspüren, ist "fast aussichtslos"

  1. Heart of Thorn: Neue Klasse für Guild Wars 2
    Heart of Thorn
    Neue Klasse für Guild Wars 2

    Eine riesige Dschungelwelt und der Drache Mordremoth sollen im Mittelpunkt von Heart of Thorn stehen, der ersten Erweiterung für Guild Wars 2. Entwickler Arena.net will darin den maximal erreichbaren Level nicht erhöhen - und stattdessen auf Spezialisierungen setzen.

  2. Browsersicherheit: Google spielt Webview-Sicherheitslücke herunter
    Browsersicherheit
    Google spielt Webview-Sicherheitslücke herunter

    Google hat sich erstmals öffentlich zu den elf Sicherheitslücken in der Android-Komponente Webview geäußert. Das Unternehmen spielt das Problem herunter und empfiehlt den Einsatz alternativer Browser - das hilft aber nur begrenzt.

  3. Puzzle Cluster: Computer aus ausgemusterten Smartphone-Teilen
    Puzzle Cluster
    Computer aus ausgemusterten Smartphone-Teilen

    Modulare Smartphones machen es möglich: Ausgemusterte Smartphone-Prozessoren können in einem Computer weiterverwendet werden. Die Prozessoren werden zu Clustern zusammengefügt - das Konzept nennt sich Puzzle Cluster.


  1. 10:25

  2. 10:22

  3. 09:46

  4. 08:00

  5. 07:34

  6. 07:20

  7. 23:28

  8. 15:50