Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Swann Bolt HD: Laserpointer als…

Super, wer zahlt dann die kaputten Augen?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Super, wer zahlt dann die kaputten Augen?

    Autor: Anonymer Nutzer 23.01.13 - 05:36

    Laserpointer sind gefaehrlich. Natuerlich kommt es auch auf die Staerke an -- aber im Artikel dazu kein Satz.

    Alleine den Gedanken, dass demnaechst jede Menge Typen mit diesen Dingern rumrennen und einem mit Laserpointern anvisieren, empfinde ich als sehr beunruigend.

    Oder ist so eine Kamera etwa eine prima Ausrede, wenn man mit Laserpointer auf dem Flughafen erwischt wird -- Piloten finden es auch klasse, geblendet zu werden.

    Kaputte Welt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Super, wer zahlt dann die kaputten Augen?

    Autor: coiberg 23.01.13 - 09:03

    ThePatrick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Laserpointer sind gefaehrlich. Natuerlich kommt es auch auf die Staerke an
    > -- aber im Artikel dazu kein Satz.
    >
    > Alleine den Gedanken, dass demnaechst jede Menge Typen mit diesen Dingern
    > rumrennen und einem mit Laserpointern anvisieren, empfinde ich als sehr
    > beunruigend.
    >
    > Oder ist so eine Kamera etwa eine prima Ausrede, wenn man mit Laserpointer
    > auf dem Flughafen erwischt wird -- Piloten finden es auch klasse, geblendet
    > zu werden.
    >
    > Kaputte Welt.

    Gratuliere, das ist wohl die bisher schwachsinnigste Schlussfolgerung zu dem Bericht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Manager Internal Audit (m/w)
    Fresenius SE & Co. KGaA, Bad Homburg
  2. Validierungsingenieur Automation (m/w)
    Uhlmann, Laupheim
  3. IT-Manager JBoss Solution Architect (m/w)
    Media-Saturn IT-Services GmbH, Ingolstadt
  4. Systemtester (m/w)
    Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim

Detailsuche



Hardware-Angebote
  1. TIPP: Amazon-Sale
    (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. Google Nexus 6P
    549,00€ statt 649,00€
  3. Microsoft und Nokia-Smartphones günstiger

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


VBB-Fahrcard: Der Fehler steckt im System
VBB-Fahrcard
Der Fehler steckt im System
  1. VBB-Fahrcard Busse speichern seit mindestens April 2015 Bewegungspunkte
  2. VBB-Fahrcard Berlins elektronische Fahrkarte speichert Bewegungsprofile

Galaxy View im Test: Samsungs Riesentablet scheitert als Fernseher-Alternative
Galaxy View im Test
Samsungs Riesentablet scheitert als Fernseher-Alternative
  1. Lehrer IT-Ausstattung an Schulen weiterhin nicht gut
  2. Huawei Mediapad M2 10.0 Gut ausgestattetes 10-Zoll-Tablet mit Stylus für 500 Euro
  3. Oberschule Weiter zu wenig Computer an den Schulen

IMHO: Amazon krempelt den Spielemarkt um
IMHO
Amazon krempelt den Spielemarkt um
  1. Lumberyard Amazon veröffentlicht Engine auf Basis der Cryengine

  1. AVM: Fritzboxen für Supervectoring, G.fast und Docsis 3.1 kommen
    AVM
    Fritzboxen für Supervectoring, G.fast und Docsis 3.1 kommen

    Auf den kommenden großen IT-Messen MWC und Cebit werden Fritzboxen mit neuester Technik gezeigt. Doch Supervectoring, G.fast und Docsis 3.1 müssen erst einmal in den Netzen zum Einsatz kommen.

  2. Einsteins Vorhersage bestätigt: Forscher weisen erstmals Gravitationswellen nach
    Einsteins Vorhersage bestätigt
    Forscher weisen erstmals Gravitationswellen nach

    Was Albert Einstein vor 100 Jahren theoretisch vorhersagte, wollen Forscher nun experimentell nachgewiesen haben. Ein Spezialobservatorium fing die Signatur zweier verschmelzender Schwarzer Löcher auf. Eine physikalische Sensation.

  3. Datenschmuggel: Alte USB-Sticks als Geheimwaffe gegen Nordkorea
    Datenschmuggel
    Alte USB-Sticks als Geheimwaffe gegen Nordkorea

    Aktivisten rufen dazu auf, USB-Sticks zu spenden, um sie an nordkoreanische Regimegegner weiterzuleiten. Die bespielen die Speicher mit westlichen Medien und schmuggeln sie nach Nordkorea. Die Aktion soll helfen, die Bevölkerung aufzuklären, die von der Außenwelt abgeschirmt wird.


  1. 19:17

  2. 17:03

  3. 16:25

  4. 15:55

  5. 15:49

  6. 15:38

  7. 15:28

  8. 14:59