1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Systemkamera: Sony plant spiegellose…

Das wird wohl meine erste Vollformat Kamera

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das wird wohl meine erste Vollformat Kamera

    Autor GourmetZocker 26.12.12 - 11:28

    Ich will im Urlaub/ Ausflügen/ unterwegs nicht mehr so viel Gewicht bzw Volumen mitschleppen und trotzdem mal in den Genuss von Vollformat kommen. Klar, hochwertige, lichtstarke Objektive werden auch an diesem System groß und schwer sein aber ich schätze mal trotzdem etwas kleiner und leichter als bei herkömmlichen VF Cams.

    Komisch, dass diesmal Nikon & Canon zu pennen scheinen. Nikon macht immer noch mit seiner Nikon 1 mit Minisensor herum und Canons Antwort auf Systemcams hat einen ultralahmen Autofokus und ist teuerer als eine NEX 6. Irgendwie ein trauriger Anblick, da ich mit Canon angefangen habe und ich auch mit Nikon sehr vertraut bin.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Das wird wohl meine erste Vollformat Kamera

    Autor redbullface 26.12.12 - 12:46

    Wozu im Urlaub und Ausflügen eine Vollformat? Wenn du noch eine vernünftigees Vollformat Objektiv nimmst, dann hast du wieder Gewicht. So groß ist der Vorteil auch wieder nicht und es kostet gleich sehr viel. Was spricht gegen eine APS-C Nex? Es ist sehr viel günstiger, es sollte eigentlich ausreichen und die Objektive müssen nicht so groß sein. Speziell bezogen auf den Urlaub und Ausflügen sollte das doch ausreichen. Ich kann natürlich nicht abschätze wie und was du so alles macht. Vielleicht ist es für dich nicht unbedingt notwendig. Vollformat wird überbewertet in der heutigen Zeit.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Das wird wohl meine erste Vollformat Kamera

    Autor violator 26.12.12 - 13:41

    redbullface schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wozu im Urlaub und Ausflügen eine Vollformat?

    Wieso nicht? Soll man auf Ausflügen etwa keine schönen Fotos machen dürfen?


    > Vollformat wird überbewertet in der heutigen Zeit.

    Vollformat war über 70 Jahre lang Standard und völlig normal in der Fotografie und heute ist es auf einmal "überbewertet"? APS-C usw. wurden schliesslich nicht erfunden, weil sie ganz tolle Vorteile in der Bildqualität hätten, sondern weils billiger ist. Dass Objektive kleiner sind ist da nur ein Nebeneffekt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.12.12 13:42 durch violator.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Das wird wohl meine erste Vollformat Kamera

    Autor GourmetZocker 26.12.12 - 14:06

    redbullface schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wozu im Urlaub und Ausflügen eine Vollformat? Wenn du noch eine
    > vernünftigees Vollformat Objektiv nimmst, dann hast du wieder Gewicht.

    Da ich mein Geld nicht mit Fotografie verdiene, was sollte ich sonst mit Vollformat ablichten? Ich kaufe mir doch keine teure Kamera um dann erst wieder mit einer schlechteren im Urlaub zu knipsen.



    > Was
    > spricht gegen eine APS-C Nex?

    Garnichts. Meine NEX leistet mir großartige Dienste aber manchmal wünscht man sich eben etwas mehr.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Das wird wohl meine erste Vollformat Kamera

    Autor redbullface 26.12.12 - 15:17

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso nicht? Soll man auf Ausflügen etwa keine schönen Fotos machen
    > dürfen?

    Vollformat macht die Fotos sicherlich nicht schöner. Vollformat und APS-C haben Vor- und Nachteile und sollten je nachdem auch so eingesetzt werden.

    > Vollformat war über 70 Jahre lang Standard und völlig normal in der
    > Fotografie und heute ist es auf einmal "überbewertet"?

    Wir leben heute und 70 Jahre sind gestern. APS-C hat sich durchgesetzt und gute Kameras haben keine nennenswerten Qualitativen Nachteile in Bezug Bildqualität gegenüber Vollformat.

    > APS-C usw. wurden
    > schliesslich nicht erfunden, weil sie ganz tolle Vorteile in der
    > Bildqualität hätten, sondern weils billiger ist. Dass Objektive kleiner
    > sind ist da nur ein Nebeneffekt.

    APS-C bietet mehr als nur das es billiger sei. Vorteile:
    - Body und Objektive günstiger
    - Body und Objektive in der Regel kleiner und leichter
    - mehr Schärfentiefe, weil Sensor kleiner
    - mehr Tele, bedingt durch den Crop-Faktor
    - Vollformat Objektiv an APS-C Sensor hat auch zur Folge das die Ränder weniger stören (typische Schwachstellen)

    Man könnte die Liste weiter führen. Eigentlich möchte hier hier keinen weiterne APS-C versus Vollformat ausbrechen lassen. Ich wollte nur zu denken geben, das Vollformat heutzutage nur gekauft wird, weil sich dadurch viele bessere Qualität versprechen und das wars.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Das wird wohl meine erste Vollformat Kamera

    Autor redbullface 26.12.12 - 15:19

    GourmetZocker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da ich mein Geld nicht mit Fotografie verdiene, was sollte ich sonst mit
    > Vollformat ablichten? Ich kaufe mir doch keine teure Kamera um dann erst
    > wieder mit einer schlechteren im Urlaub zu knipsen.

    Wer sagt, das teurer gleich besser ist? Es gibt Einsatztzwecke, da sind günstiger besser geeignet. Und nur weil eine APS-C Kamera günstiger ist, wird sie nicht schlechter sein.

    > Garnichts. Meine NEX leistet mir großartige Dienste aber manchmal wünscht
    > man sich eben etwas mehr.

    Mehr was?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Das wird wohl meine erste Vollformat Kamera

    Autor GourmetZocker 26.12.12 - 15:26

    *gähn*

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Das wird wohl meine erste Vollformat Kamera

    Autor redbullface 26.12.12 - 15:29

    War klar, das nach der Frage mehr was nichts kommt. Altes Thema.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Das wird wohl meine erste Vollformat Kamera

    Autor GourmetZocker 26.12.12 - 15:35

    redbullface schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > War klar, das nach der Frage mehr was nichts kommt. Altes Thema.

    Ja was willst du denn hören? Wie ich gelesen habe hast du die Alfa 65 + SAL1650. Geile Kombi, mit der man eh alles machen kann. Ich hätte aber auch gerne eine VF in einem kleinen Body, zwecks besserem Rauschen, Freistellen, besserer Raumwirkung & Co. Je größer der Sensor, desto echter wirkt das Bild und desto weniger Artefakte hat man.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Das wird wohl meine erste Vollformat Kamera

    Autor Stereo 26.12.12 - 16:09

    redbullface schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wozu im Urlaub und Ausflügen eine Vollformat? Wenn du noch eine
    > vernünftigees Vollformat Objektiv nimmst, dann hast du wieder Gewicht. So
    > groß ist der Vorteil auch wieder nicht und es kostet gleich sehr viel. Was
    > spricht gegen eine APS-C Nex? Es ist sehr viel günstiger, es sollte
    > eigentlich ausreichen und die Objektive müssen nicht so groß sein. Speziell
    > bezogen auf den Urlaub und Ausflügen sollte das doch ausreichen. Ich kann
    > natürlich nicht abschätze wie und was du so alles macht. Vielleicht ist es
    > für dich nicht unbedingt notwendig. Vollformat wird überbewertet in der
    > heutigen Zeit.

    Das ist deine persönliche Meinung. Aber es stimmt, Vollformat ist für Menschen überbewertet, die sich mit Fotografie nicht besonders befassen und sich einzig durch die Programmautomatiken hangeln.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Das wird wohl meine erste Vollformat Kamera

    Autor redbullface 26.12.12 - 16:11

    Ich behaupte nur, das es für einen Urlaub und so nicht notwendig ist eine Kamera mit größerem Sensor zu kaufen. Rauschverhalten genügt auch bei APS-C in der Regel. Das Spiel mit geringeren Schärfentiefe muss beherrscht sein und beim Urlaub wäre das eher unnütz. Lauter falsche fokussierter Bilder. Und das Rauschverhalten ist eh nur 1 bis 2 EV besser und ist das wirklich die Welt? Ob du ISO 1600 bei APS-C hast oder ISO 3200 bei Vollformat bringts auch nicht mehr so sehr.

    Wenn du wirklich das ausnutzen möchtest, dann ist es ja gut. Ich möchte dich nur darauf hinweise, das du eventuell das Zeug umsonst kaufen würdest. Es ist immens viel Geld. Du kannst auch viel mit Schärfentiefe bei APS-C spielen, mit lichtstarken Objektiven.

    Und was meinst du mit besserer Raumwirkung und je größter der Sensor ist, desto echte wirkt das Bild?

    Außerdem haben die Artefakte was mit der Komprimierung von JPEG Dateien zu tun. In der besten Einstellung hat man auch bei APS-C keine nennenswerten Artefakte. Und man kann in RAW fotografieren, wo es dann keine Artefakte gibt.

    Und jetzt kommts. Wenn du alle Vorteile von Vollformat ausspielen möchtest, solltest du schon sehr genau vorgehen und wissen was du tust. Und bereit sein, sehr viel Geld auszugeben. Denn eine Vollformat-Kamera mit nur einem Objektiv wäre zu schade. Ist nur ein Rat von mir. Nur für den Urlaub und so wäre es wirklich zu schade, meiner Meinung nach.

    EDIT:
    Sorry, vergas noch zu erwähnen das die NEX einige der Nachteile von Vollformat bügelt und Vorteile von APS-C teilweise in die Vollformat Welt bringt. Das spricht schon mal dafür. Trotzdem finde ich das etwas übertrieben. Den meisten genügt APS-C, aber das wissen viele nicht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.12.12 16:12 durch redbullface.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Das wird wohl meine erste Vollformat Kamera

    Autor redbullface 26.12.12 - 16:21

    Falls du mir vorwirst ich würde mich nicht mit Fotografie befassen und nur in den Automatiken fotografieren, dann irrst du dich. Aber das ist leicht, wenn jemand eine andere Meinung hat, hat er plötzlich keine Ahnung und fotografiert nur im Automatikmodus. Stimmts? Wobei die Automodi auch ihre Vorteile haben.

    Jedenfalls hat das nicht unbedingt mit Meinung zu tun. APS-C und Vollformat sind zwei Formate in der Sensorgröße und die Hersteller differenzieren auch gerne die Produkte voneinander. Beides haben ihre Vor- und Nachteile und sollten je nach dem eingesetzt werden. Das hat nun mal nichts mit Meinung zu tun. Keines der beiden Formate ist dem anderen zur Zeit völlig über- oder unterlegen.

    Und komm mir nicht damit, das ich micht nicht mit dem Thema befassen würde. Ich war selbst kurz davor mir eine Vollformat zu kaufen. Doch der Verstand hat mich zurück auf den Boden der Tatsachen geholt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Das wird wohl meine erste Vollformat Kamera

    Autor Stereo 26.12.12 - 16:43

    redbullface schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Falls du mir vorwirst ich würde mich nicht mit Fotografie befassen und nur
    > in den Automatiken fotografieren, dann irrst du dich. Aber das ist leicht,
    > wenn jemand eine andere Meinung hat, hat er plötzlich keine Ahnung und
    > fotografiert nur im Automatikmodus. Stimmts? Wobei die Automodi auch ihre
    > Vorteile haben.
    >
    > Jedenfalls hat das nicht unbedingt mit Meinung zu tun. APS-C und Vollformat
    > sind zwei Formate in der Sensorgröße und die Hersteller differenzieren auch
    > gerne die Produkte voneinander. Beides haben ihre Vor- und Nachteile und
    > sollten je nach dem eingesetzt werden. Das hat nun mal nichts mit Meinung
    > zu tun. Keines der beiden Formate ist dem anderen zur Zeit völlig über-
    > oder unterlegen.
    >
    > Und komm mir nicht damit, das ich micht nicht mit dem Thema befassen würde.
    > Ich war selbst kurz davor mir eine Vollformat zu kaufen. Doch der Verstand
    > hat mich zurück auf den Boden der Tatsachen geholt.


    Ja, aber warum selektierst du dann die Vergleiche zwischen den beiden zu Gunsten des APS-C? Gegenbeispiele: Sensorgröße, Pixeldichte, Lichtaufnahme, Bildrauschen (ISO-Werte), Cropfaktor und Umrechnungen, Tiefen(un)schärfe, generelle Schärfe, ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Das wird wohl meine erste Vollformat Kamera

    Autor redbullface 26.12.12 - 16:48

    Es geht darum, das ich klar machen möchte das größerer Sensor nicht automatisch bessere Kamera bedeutet. Und auch ganz vom Anwendungsfall abhängt. Und ganz besonders an den TO gerichtet ist. Immerhin sind es eine Menge Geldausgaben und für sein Anwendungsfall Urlaub und so ist es vielleicht etwas übertrieben.

    Ich möchte keinesfalls den Eindruck erwecken das ich Gegen das eine oder andere Wäre.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Das wird wohl meine erste Vollformat Kamera

    Autor demon driver 26.12.12 - 17:25

    redbullface schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    [...]
    > Vollformat macht die Fotos sicherlich nicht schöner.

    Nicht automatisch, aber KB-"Vollformat" KANN Fotos schöner machen, denn nicht jeder Bildeindruck, der sich damit erzielen lässt, lässt sich auch mit APS-C erzielen.

    [...]
    > Wir leben heute und 70 Jahre sind gestern. APS-C hat sich durchgesetzt

    Aber nicht gegenüber dem KB-Format, sondern daneben. Genauso wie sich längst auch noch andere Formate "durchgesetzt" haben.

    > und
    > gute Kameras haben keine nennenswerten Qualitativen Nachteile in Bezug
    > Bildqualität gegenüber Vollformat.

    Sagen wir so – dir qualitativen Unterschiede sind immer noch tendenziell genauso groß wie von Anfang an, nämlich genauso groß wie der Flächenunterschied, aber dank des inzwischen erreichten allgemeinen Niveaus nicht mehr so relevant wie noch vor ein paar Jahren. APS-C – wie auch Four Thirds – ist einfach für das Allermeiste heute gut genug. Das ändert aber nichts daran, dass KB weiterhin mehr gestalterische Möglichkeiten bietet als kleinere Formate.

    [...]
    > APS-C bietet mehr als nur das es billiger sei. Vorteile:
    [...]
    > - mehr Schärfentiefe, weil Sensor kleiner

    Das ist falsch. Ein kleiner Sensor ist begrenzt, wenn es um wenig Schärfentiefe geht, ein großer Sensor ist aber nur genauso begrenzt wie ein kleiner, wenn es um viel Schärfentiefe geht, da muss nur weiter abgeblendet werden, was in aller Regel auch technisch möglich ist.

    > - mehr Tele, bedingt durch den Crop-Faktor
    > - Vollformat Objektiv an APS-C Sensor hat auch zur Folge das die Ränder
    > weniger stören (typische Schwachstellen)

    Das ist nur eine Seite der Medaille, die andere ist, dass das KB-Objektiv bei gleicher Pixelzahl am kleinen Sensor früher an seine Auflösungsgrenzen stößt und auch alle anderen, nicht auf die Ränder beschränkten Abbildungsfehler stärker sichtbar werden.

    > Man könnte die Liste weiter führen. Eigentlich möchte hier hier keinen
    > weiterne APS-C versus Vollformat ausbrechen lassen. Ich wollte nur zu
    > denken geben, das Vollformat heutzutage nur gekauft wird, weil sich dadurch
    > viele bessere Qualität versprechen und das wars.

    Auch das ist ja nicht falsch, die mit einer Nikon D800 mögliche Abbildungsqualität lässt sich mit keiner APS-C-Kamera erreichen, weder bei Low-ISO noch bei High-ISO.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: Das wird wohl meine erste Vollformat Kamera

    Autor redbullface 26.12.12 - 17:40

    Ich möchte jetzt nicht auf alles eingehen, da ich gar nicht APS-C gegen Vollformat führen möchte und auch nicht für sinnvoll erachte. Wie bereits geschrieben, sind meine Argumentation nur der Tatsache geschuldet, weil der TO meint Vollformat würde automatisch bessere Kamera bedeuten.

    Erstens stimmt das nicht. Vor- und Nachteile in beiden Seiten vorhanden. Zweitens gibt es selten Fälle, in denen man Vollformat wirklich braucht. Die meisten APS-C sind heutzutage für die meisten Fälle ausreichend. Gerade im Hinblick auf den TO zu bewerten, wegen dem Urlaub und so weiter.

    Aber eines möchte ich hier noch erwähnen:

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > - mehr Schärfentiefe, weil Sensor kleiner
    >
    > Das ist falsch. Ein kleiner Sensor ist begrenzt, wenn es um wenig
    > Schärfentiefe geht, ein großer Sensor ist aber nur genauso begrenzt wie ein
    > kleiner, wenn es um viel Schärfentiefe geht, da muss nur weiter abgeblendet
    > werden, was in aller Regel auch technisch möglich ist.

    APS-C nutzen sogar Makro Fotografen gerne, weil da die Schärfentiefe sehr gering ist und man weit abblenden muss. Objektive unterliegen aber die Grenzen der Beugungsschärfe. Bei Blende 16 wirkt sie schon sehr störend auf die Schärfe und das Gegenteil macht sich bemerkbar; das Bild wird wieder unschärfer. Darum nutzt man APS-C oder kleinere Sensoren eventuell (wenn sie gut sind).

    Aber das ist schon ein ganz spezieller Fall. Gerne wird aber auch von einem Objektiv mit fester Brennweite an Vollformat (sagen wir mal 50mm) dann ein Objektiv an APS-C mit einem Eindruck von 75mm. Das sollte ja hinlänglich bekannt sein. Und diesen Ausschnitt löst dann die APS-C besser auf, als wenn man den Ausschnitt selbst aus einer Vollformat gemacht hätte.

    Ich bestreite nicht, das man mit Vollformat Vorteile erhält. Ich erwähne nur, das der TO eventuell keines braucht. Darum geht es mir. Es wäre vielleicht Geld aus dem Fenster geworfen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: Das wird wohl meine erste Vollformat Kamera

    Autor violator 26.12.12 - 20:01

    redbullface schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber das ist schon ein ganz spezieller Fall. Gerne wird aber auch von einem
    > Objektiv mit fester Brennweite an Vollformat (sagen wir mal 50mm) dann ein
    > Objektiv an APS-C mit einem Eindruck von 75mm. Das sollte ja hinlänglich
    > bekannt sein.


    Eben nicht. Nur der Ausschnitt ist ähnlich, die Bildwirkung aber nicht.

    Mach doch mal 3 Fotos, einmal 30mm an APS-C, 50mm an KB und 80mm an MF. Wetten dass die alle komplett anders aussehen, obwohl das Motiv immer gleich groß sein wird?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: Das wird wohl meine erste Vollformat Kamera

    Autor violator 26.12.12 - 20:08

    redbullface schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vollformat macht die Fotos sicherlich nicht schöner.

    Wenn ich vernünftige Freistellung z.b. bei Portraits haben will aber schon...


    > Wir leben heute und 70 Jahre sind gestern.

    Tolles Argument...


    > APS-C bietet mehr als nur das es billiger sei. Vorteile:
    > - Body und Objektive günstiger
    > - Body und Objektive in der Regel kleiner und leichter

    ok

    > - mehr Schärfentiefe, weil Sensor kleiner

    Nein, mehr Schärfentiefe weil Brennweite geringer für denselben Ausschnitt.

    > - mehr Tele, bedingt durch den Crop-Faktor

    Kann ein Vorteil sein, muss aber nicht. Gerade normale Brennweiten sind in Gebäuden oft zu lang, weil zu wenig Platz.

    > - Vollformat Objektiv an APS-C Sensor hat auch zur Folge das die Ränder
    > weniger stören (typische Schwachstellen)

    Muss nicht, meine haben keinerlei störende Ränder und teuer waren die nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: Das wird wohl meine erste Vollformat Kamera

    Autor berritorre 26.12.12 - 20:25

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Vollformat war über 70 Jahre lang Standard und völlig normal in der
    > Fotografie und heute ist es auf einmal "überbewertet"? APS-C usw. wurden
    > schliesslich nicht erfunden, weil sie ganz tolle Vorteile in der
    > Bildqualität hätten, sondern weils billiger ist. Dass Objektive kleiner
    > sind ist da nur ein Nebeneffekt.

    Allerdings war das auch auf einem anderen Medium, Film... (soll nicht heissen, dass ich nicht für Vollformat bin, aber das Argument der 70 Jahre alleine zieht einfach nicht...).

    Und Vollformat braucht auch die entsprechenden Objektive, da wird die Grösse der Kamera ganz schnell zur Nebensache, wenn es nicht nur ein 30mm Festbrennweiten-Objektiv werden soll...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: Das wird wohl meine erste Vollformat Kamera

    Autor redbullface 26.12.12 - 20:35

    @violator
    Ich antworte mal nicht in Zerhackstückten Sätzen. Denn wenn ich jetzt nur noch deine einzeiligen Antworten als Zitat nehme, weiß man gar nicht mehr wo vorne und hinten ist.

    Definiere vernünftige Freistellung. Das kann man heute sehr gut auch mit APS-C Kameras erreichen. Und hierbei bitte nicht vergessen, es geht um die Summe und nicht um solche Einzelheiten. Und vor allem geht es um den Eingangs-Posting, um Urlaubsfotos und Ausflügen, ohne schweres Gepäck. Für Portraits muss es eben kein Vollformat sein um schöne Freistellung zu erhalten. Das kann man wunderbar auch mit 90mm f2.8 erreichen.

    Wegen dem tollen Argument der 70er... Auf ein tolles Argument folgt eben ein tolles Argument von mir. Darauf hast du keine bessere Antwort gegeben. Ich sage, was spielt es für eine Rolle was damals Standard war? Wir reden hier von APS-C und Vollformat und nicht was man früher alles so für gewöhnlich genutzt hat.

    Wegen den Rändern... Ich habe auch nicht gesagt das das bei allen Objektiven so auftritt. Es ist eine allgemeine Tendenz und Eigenschaft, das man halt mit APS-C automatisch die Ränder eben aussen vor lässt, im wahrsten Sinne des Wortes. Das ist eindeutig ein Vorteil und kann beim Kaum eines neuen Objektives eine Rolle spielen.

    Was sind normale Brennweiten? Das ist doch ein Mythos. Wenn ich in einem Gebäude bin, dann nutze ich doch keine 90mm. Dann sind 50mm meist schon lang und wenn ich das weiß, nehm ich ein 35mm oder weniger. Oder man nimmt eben ein Zoom, wenn f2.8 ausreichen. Wieso sollte das mit einem Vollformat besser sein? Da hat man eben andere Brennweiten.

    Das Argument Tele ist nicht unwesentlich für echte Tele Nutzer. Aus einem 70-300mm hat man plötzlich 105-405mm. Und das ist wesentlich. Oder es macht aus Festbrennweiten wieder längere Festbrennweiten.

    Aber ehrlich gesagt, wir schweifen hier ab und es gerät in so ein typisches was ist besesr.

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Vollformat macht die Fotos sicherlich nicht schöner.
    >
    > Wenn ich vernünftige Freistellung z.b. bei Portraits haben will aber
    > schon...
    >
    > > Wir leben heute und 70 Jahre sind gestern.
    >
    > Tolles Argument...
    >
    > > APS-C bietet mehr als nur das es billiger sei. Vorteile:
    > > - Body und Objektive günstiger
    > > - Body und Objektive in der Regel kleiner und leichter
    >
    > ok
    >
    > > - mehr Schärfentiefe, weil Sensor kleiner
    >
    > Nein, mehr Schärfentiefe weil Brennweite geringer für denselben Ausschnitt.
    >
    > > - mehr Tele, bedingt durch den Crop-Faktor
    >
    > Kann ein Vorteil sein, muss aber nicht. Gerade normale Brennweiten sind in
    > Gebäuden oft zu lang, weil zu wenig Platz.
    >
    > > - Vollformat Objektiv an APS-C Sensor hat auch zur Folge das die Ränder
    > > weniger stören (typische Schwachstellen)
    >
    > Muss nicht, meine haben keinerlei störende Ränder und teuer waren die
    > nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Imsi-Catcher: Catch me if you can
Imsi-Catcher
Catch me if you can
  1. Spy Files 4 Wikileaks veröffentlicht Spionagesoftware von Finfisher
  2. Spiegel-Bericht BND hört Nato-Partner Türkei und US-Außenminister ab
  3. Bundestrojaner Software zu Online-Durchsuchung einsatzbereit

Test Hyrule Warriors: Gedrücke und Gestöhne mit Zelda
Test Hyrule Warriors
Gedrücke und Gestöhne mit Zelda
  1. Mario Kart 8 Rennen mit Link und Prinzessin Peach
  2. Nintendo Streit um Smartphone-Spiele und das Internet

IMHO: Microsoft kauft sich einen Markt mit Klötzchen
IMHO
Microsoft kauft sich einen Markt mit Klötzchen
  1. Minecraft Microsoft kauft Mojang
  2. Minecraft Microsoft will offenbar Mojang kaufen
  3. Minecraft New-Gen-Klötzchenwelt mit 1080p und 60 fps

  1. Venue 8 7000: 6-mm-Tablet wird mit Dell Cast zum Desktop
    Venue 8 7000
    6-mm-Tablet wird mit Dell Cast zum Desktop

    Dells besonders dünnes Android-Tablet Venue 8 7000 wird per Miracast Inhalte an einen Monitor weitergeben. Dazu hat das Unternehmen eine App entwickelt, die Daten an ein HDMI-Dongle schickt: So wird aus dem Tablet ein Desktop-Rechner.

  2. HTML5-Videostreaming: Netflix arbeitet an Linux-Unterstützung
    HTML5-Videostreaming
    Netflix arbeitet an Linux-Unterstützung

    Es fehlt wohl nur ein Bibliotheksupdate, um den HMTL5-Player von Netflix auch auf Linux anbieten zu können. Das Filtern des User-Agents soll nach dem Update beendet werden, berichtet ein Mitarbeiter.

  3. iPhone 6 und iPhone 6 Plus im Test: Aus klein mach groß und größer
    iPhone 6 und iPhone 6 Plus im Test
    Aus klein mach groß und größer

    Mit den neuen iPhones verabschiedet sich Apple vom kleinen Display: Mit 4,7 und 5,5 Zoll sind beide Smartphones deutlich größer als der Vorgänger. Wie sich das auf die Bedienung auswirkt und wie der neue Prozessor und die verbesserte Kamera abschneiden, hat Golem.de ausführlich getestet.


  1. 15:09

  2. 15:03

  3. 14:51

  4. 14:46

  5. 14:33

  6. 13:00

  7. 12:06

  8. 11:26