1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Urbee: Kanadischer Ingenieur druckt ein…

worlds greenest car?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. worlds greenest car?

    Autor: Hanz Bergmann 13.02.13 - 08:01

    Die Frage ist doch, ob die Fertigung mit dem 3D-Drucker den Schadstoffausstoß gegenüber reinen Elektrofahrzeugen kompensieren kann. Oder anders - ab wieviel Jahren ist ein Elektroauto "grüner" als ein 3D-Druck Auto?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: worlds greenest car?

    Autor: Enyaw 13.02.13 - 08:07

    Hanz Bergmann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Frage ist doch, ob die Fertigung mit dem 3D-Drucker den
    > Schadstoffausstoß gegenüber reinen Elektrofahrzeugen kompensieren kann.
    > Oder anders - ab wieviel Jahren ist ein Elektroauto "grüner" als ein
    > 3D-Druck Auto?

    Wo ist der Zusammenhang? Warum sollten Autos aus dem 3D-Drucker keinen E-Antrieb haben? Das Beispiel ist ja auch ein Hybrid.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: worlds greenest car?

    Autor: nf1n1ty 13.02.13 - 08:12

    Enyaw schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hanz Bergmann schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Frage ist doch, ob die Fertigung mit dem 3D-Drucker den
    > > Schadstoffausstoß gegenüber reinen Elektrofahrzeugen kompensieren kann.
    > > Oder anders - ab wieviel Jahren ist ein Elektroauto "grüner" als ein
    > > 3D-Druck Auto?
    >
    > Wo ist der Zusammenhang? Warum sollten Autos aus dem 3D-Drucker keinen
    > E-Antrieb haben? Das Beispiel ist ja auch ein Hybrid.


    Wird der Sprit nicht gedruckt? :D

    ___________________________________________________________
    Wenn einer fuddelt, dann klatscht et. aber richtig!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. bei 2500 stunden druckdauer...

    Autor: fratze123 13.02.13 - 10:13

    denke ich an alles mögliche, aber nicht an "grün".

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: worlds greenest car?

    Autor: Hanz Bergmann 13.02.13 - 10:30

    Enyaw schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Wo ist der Zusammenhang? Warum sollten Autos aus dem 3D-Drucker keinen
    > E-Antrieb haben? Das Beispiel ist ja auch ein Hybrid.

    Naja es wird im Video behauptet es sei 'the worlds greenest car' und die Lackierung ist ja wohl kaum gemeint. Ich habe mich gefragt warum soll es das grünste Auto sein? Es ist ein Hybrid - läuft also auch mit Benzin, in meinen Augen ist ein reines Elektroauto jedoch grüner als ein Hybridauto. Also muss ja die Fertigung mittels 3D-Drucker umweltverträglicher sein als die Herstellung eines Autos mit herkömmlichen Fertigungsmethoden damit die Aussage keine offensichtliche Lüge darstellt. Wenn aber elektronischer Antrieb umweltfreundlicher als Hybridantrieb ist, dann müsste nach einer bestimmten Zeit ja der "Vorsprung" in der Umweltfreundlichkeit des 'worlds greenest car' gegenüber einem reinen Elektroauto von diesem aufgeholt werden können.

    Also z.B. so:
    Urbee-Fertigungs-Umweltverschmutzung: 30
    E-Auto-Fertigungs-Umweltverschmutzung: 60
    Urbee-Umweltverschmutzung pro 100km: 50
    E-Auto-Umweltverschmutzung pro 100km: 20

    Das E-Auto holt den Urbee also nach 100km ein und ist ab dann Umweltfreundlicher.

    Kann ja auch sein, dass ich mit meiner Initialvermutung (mit 'green' sei die Fertigung gemeint) falsch liege...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: worlds greenest car?

    Autor: LX 13.02.13 - 10:43

    Der Akku von Urbee kann auch wie der vom E-Auto an der Steckdose geladen werden - hält dann aber nicht ganz so lange, daher der Verbrennungsmotor. Da dieser vom An- und Ablauf abgesehen eine gleichbleibende Belastung hat, kann er überaus effizient arbeiten. Im Gegensatz dazu müsste man vergleichen, zu welchen Anteilen der Strom im Elektroauto durch Kern- oder Kohlekraftwerke erstellt worden ist, dann noch bewerten, wie man die Belastung durch verbrauchte Brennelemente im Vergleich zur CO2-Belastung durch Verbrennung wertet - und dann kann man eine vernünftige Bewertung vornehmen.

    Gruß, LX

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: worlds greenest car?

    Autor: Hanz Bergmann 13.02.13 - 11:35

    Ja das ist mir schon klar - mir geht es ja hauptsächlich darum diesen Superlativ 'greenest' zu relativieren um die seriösität der Firma in Frage zu stellen...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: worlds greenest car?

    Autor: Go4theQ 14.02.13 - 08:55

    Also wenn das Auto das kann was in diesem Artikel angepriesen wird, würde ich es schon für erstaunlich "green" ( "Kor will zusammen mit einem Beifahrer mit dem ersten Urbee von San Francisco nach New York fahren. Dabei wollen sie nicht mehr als eine Tankfüllung Treibstoff verfahren - der Tank fasst rund 40 Liter." )
    Das würde nämlich ein Verbrauch von weniger als 1Liter Ethanol für 100km bedeuten und wenn die Strecke nicht gerade in 10 Tagen oder ähnliches zurück gelegt wird, liegt dies wohl auch nicht an dem Elektroantrieb.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Aquabook 3: Das wassergekühlte Gaming-Notebook
Aquabook 3
Das wassergekühlte Gaming-Notebook
  1. Nepton 120XL und 240M Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser
  2. DCMM 2014 Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden

Merkel auf IT-Gipfel: Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
Merkel auf IT-Gipfel
Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
  1. Digitale Verwaltung 2020 E-Mail soll Briefe und Amtsbesuche ersetzen
  2. Digitale Agenda Ein Papier, das alle enttäuscht
  3. Webmail Web.de kritisiert langsame De-Mail-Einführung der Regierung

Hoverboard: Schweben wie Marty McFly
Hoverboard
Schweben wie Marty McFly
  1. Design-Fahrzeuge U-Bahnen in London sollen autonom fahren
  2. Fahrassistenzsystem Volvos virtueller Lkw-Beifahrer soll Unfälle verhindern
  3. Computergrafik US-Forscher modellieren Gesichter in Videos dreidimensional

  1. Test Dreamfall Chapters Book One: Neue Episode von The Longest Journey
    Test Dreamfall Chapters Book One
    Neue Episode von The Longest Journey

    Zoë Castillo ist wieder da: Acht Jahre nach dem Cliffhanger bei ihrem letzten PC-Auftritt wird ihre Geschichte in fünf Episoden weitererzählt. Fans von The Longest Journey und Dreamfall haben sich die Fortsetzung nicht nur seit langem gewünscht, sondern sie durch Crowdsourcing auch aktiv unterstützt.

  2. iPad Air 2 im Test: Toll, aber kein Muss
    iPad Air 2 im Test
    Toll, aber kein Muss

    Apples iPad Air 2 ist dünner als ein Bleistift und noch einmal deutlich schneller als das iPad Air. Sein Display ist brillant und der Fingerabdrucksensor sorgt für mehr Komfort beim Einloggen und Bezahlen. Reicht das für einen Neukauf? Nicht für jeden, meint Golem.de nach einem Test.

  3. Nocomentator: Filterkiste blendet Sportkommentare aus
    Nocomentator
    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

    Das Crowdfunding-Projekt Nocommentator will eine kleine Box finanzieren, die bei Sportübertragungen im Fernsehen den Sprecher ausblendet. Dem Prinzip liegt ein recht alter Trick der Tontechnik zugrunde.


  1. 12:11

  2. 01:52

  3. 17:43

  4. 17:36

  5. 17:03

  6. 16:58

  7. 15:56

  8. 15:39