1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Urteil: Füllmenge von Druckerpatronen…

Benzin wird demnächst also in Kanistern verkauft

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Benzin wird demnächst also in Kanistern verkauft

    Autor: BLi8819 13.02.13 - 23:14

    Aber ohne Angabe wie viel Liter drin sind. Das ist ja egal.
    Der Verbraucher will ja nur, dass das Auto wieder fährt.

    :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Benzin wird demnächst also in Kanistern verkauft

    Autor: DirkL 14.02.13 - 03:22

    Genau.

    Das Gericht erklärt, "der Verbraucher wolle beim Kauf von Benzinkanistern nicht primär Benzin kaufen, sondern eben eine für seinen Wagen passende Betriebsstoffe als (gebrauchs-)fertige Einheit. Mit dem Benzin könne er - anders als im Falle von Nachfüllpackungen - nichts anfangen.".

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Benzin wird demnächst also in Kanistern verkauft

    Autor: dEEkAy 14.02.13 - 03:33

    Ich frage mich manchmal echt, was muss mit den Leuten in solchen Positionen geschehen sein, damit sie so werden?
    So fernab von der Realität, komplett frei von jeglicher Logik und Sinn werden Sachen beschlossen und verabschiedet.

    Natürlich ist Tinte respektive Benzin das Gut nach dem wir verlangen. Ob das Ding in Kanistern, Tüten, Tupperware oder Patronen ist, ist mir als Verbraucher doch Schnuppe.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Benzin wird demnächst also in Kanistern verkauft

    Autor: Fringe 14.02.13 - 06:12

    dEEkAy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich frage mich manchmal echt, was muss mit den Leuten in solchen Positionen
    > geschehen sein, damit sie so werden?
    > So fernab von der Realität, komplett frei von jeglicher Logik und Sinn
    > werden Sachen beschlossen und verabschiedet.


    Guck Dir die erste Folge von Schwermetall an, das beantwortet Deine Frage! ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Benzin wird demnächst also in Kanistern verkauft

    Autor: cyzz 14.02.13 - 06:51

    dEEkAy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich frage mich manchmal echt, was muss mit den Leuten in solchen Positionen
    > geschehen sein, damit sie so werden?
    > So fernab von der Realität, komplett frei von jeglicher Logik und Sinn
    > werden Sachen beschlossen und verabschiedet.
    >
    > Natürlich ist Tinte respektive Benzin das Gut nach dem wir verlangen. Ob
    > das Ding in Kanistern, Tüten, Tupperware oder Patronen ist, ist mir als
    > Verbraucher doch Schnuppe.

    Wenn du im Monat so viel Geld bekommst dass du es nicht mal zusammen mit deiner Familie ausgeben kannst, entfernt man sich automatisch von der normalen Bevölkerung. Ist doch klar.... wenn man keine Alltagsprobleme mehr zu bewältigen hat und nur noch Luxusproblemchen auf RTL verbreitet, ist das logische Denkvermögen abhanden gekommen.
    Das Beste ist, dass diese Typen nicht nur in diesem Fall gegen 98% der Bevölkerung argumentieren sondern das zieht sich durch alle Themen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.02.13 06:51 durch cyzz.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Benzin wird demnächst also in Kanistern verkauft

    Autor: thepiman 14.02.13 - 06:57

    Dann kommt auf die Benzinkanister auch nur noch die Reichweite.
    Netter Nebeneffekt: Es gibt für jeden Autotyp spezielle Kanister, die auch nur in das jeweilige Auto einfüllbar sind.
    Ich sollte die Industrie nicht auf dumme Ideen bringen ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Benzin wird demnächst also in Kanistern verkauft

    Autor: nn.max 14.02.13 - 07:17

    Warts ab, das kommt mit den Wechselbatterien für Elektroautos :/

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Benzin wird demnächst also in Kanistern verkauft

    Autor: borg 14.02.13 - 07:21

    BLi8819 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber ohne Angabe wie viel Liter drin sind. Das ist ja egal.
    > Der Verbraucher will ja nur, dass das Auto wieder fährt.

    Stimmt!
    Wenn die Zapfsäule im Display aufleuchtet, fahre ich zur Tankstelle und
    tanke für 40 Euro. Dann kann ich wieder tagelang fahren.
    Die Diskussion um Benzinpreise ist so was von daneben. Ich tanke seit
    Euroeinführung immer nur für 40 Euro.

    (Duck und weg)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Benzin wird demnächst also in Kanistern verkauft

    Autor: theonlyone 14.02.13 - 07:36

    Nunja, die Argumentation ist eben schon komplexer, auch wenn sich jeder normale mensch an den Kopf fassen muss.


    Es wird ja wirklich gesagt was wird gekauft ? Patronen.

    Also muss auf der Verpackung stehen : "2 Patronen enthalten"

    Fertig. Das ist die Anforderung und die wird damit erfüllt.


    Klar ist es für den Käufer wohl auch sehr sehr interessant wieviele "Seiten" man mit der Patrone letztlich drucken kann, oder wieviel Tinte tatsächlich enthalten ist.


    Aber genau da ist die Gesetzlage eben nicht so ausgelegt das diese Angaben "zwingend" wären und als Verkäufer kommt einem das gerade recht.

    Normale menschen sagen jetzt, dann änder das Gesetz doch einfach ab, das auf den Patronen diese Angaben gemacht werden müssen. Irgendwo wäre das absolut sinnvoll, aber bis so ein Gesetz "durchgesprochen" und verabschiedet wird dauert ja auch wieder unendlich lange und wird dann sowieso blockiert bis der Arzt kommt, Lobby sei dank (oder auch nicht).



    Bei Lebensmitteln ist die Angabe des genauen Gewichts selbst verständlich, auch wenn bei Gummibärchen nicht draufsteht wieviele Gummibärchen es den nun sind.

    Die Patronen sind ja generell nicht ganz gefüllt, was ja irgendwo schon eine Abzocke ist, dann melden sie "leer" wenn sie garnicht leer sind, auch nicht gerade sinnvoll.


    Aber mit was kann man die Angabe den vergleichen ? Kauft man einen Tisch steht in der regel ja auch nur dran "was" für Teile enthalten sind (1 Tisch: 1 Platte, 4 beine), nicht wieviel die Teile wiegen.

    Die Angabe in "Leergewicht" der Patrone und dem Inhalt wäre meine ich absolut sinnvoll, wenn das Gesetz hier so gravierende Lücken hat das die Angabe nicht gemacht werden muss, dann bessert doch BITTE solche offensichtlich fehlerhaften (oder schlicht viel zu allgemein gefassten) Gesetze nach.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Benzin wird demnächst also in Kanistern verkauft

    Autor: Oldman 14.02.13 - 07:46

    dEEkAy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    .....................................Natürlich ist Tinte respektive Benzin das Gut nach dem wir verlangen. Ob das Ding in Kanistern, Tüten, Tupperware oder Patronen ist, ist mir als
    Verbraucher doch Schnuppe.................................

    WOW. Was für eine Logik. Verstehe echt nicht was Du (und andere) hier so sagen wollen. Also zeig(t) mir doch mal den Schlitz am Auto, wo ich den benzingefüllten Kanister hineinschiebe......natürlich immer der passende Kanister für die spezielle Automarke. Und weil es Dir schnuppe ist, worin, solltest Du die Tinte für Deinen Drucker nur noch in Tüten etc. kaufen...is ja egal ob der Drucker Deinen wichtigen Brief druckt oder Du mit einer angespitzten Feder in das besagte Behältnis tunkst und den mit MS Word geschriebenen Text vom Monitor ablesend auf das (dann wegen Saugfähigkeit erforderliche) Büttenpapier schreibst/kratzst. Viel Spaß dabei!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Benzin wird demnächst also in Kanistern verkauft

    Autor: fratze123 14.02.13 - 08:00

    theonlyone schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Aber mit was kann man die Angabe den vergleichen ? Kauft man einen Tisch
    > steht in der regel ja auch nur dran "was" für Teile enthalten sind (1
    > Tisch: 1 Platte, 4 beine), nicht wieviel die Teile wiegen.

    In der Regel steht bei Amazon zu jedem Produkt auch das Gewicht dabei.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Benzin wird demnächst also in Kanistern verkauft

    Autor: Jogibaer 14.02.13 - 09:20

    Riecht für mich nach einem Lobbyistenurteil, völliger Schwachsinn, kann mich da den Vorrednern nur anschließen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Benzin wird demnächst also in Kanistern verkauft

    Autor: holminger 14.02.13 - 09:36

    theonlyone schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nunja, die Argumentation ist eben schon komplexer, auch wenn sich jeder
    > normale mensch an den Kopf fassen muss.
    >
    > Es wird ja wirklich gesagt was wird gekauft ? Patronen.
    >
    > Also muss auf der Verpackung stehen : "2 Patronen enthalten"
    >
    > Fertig. Das ist die Anforderung und die wird damit erfüllt.
    >
    > Klar ist es für den Käufer wohl auch sehr sehr interessant wieviele
    > "Seiten" man mit der Patrone letztlich drucken kann, oder wieviel Tinte
    > tatsächlich enthalten ist.
    >
    > Aber genau da ist die Gesetzlage eben nicht so ausgelegt das diese Angaben
    > "zwingend" wären und als Verkäufer kommt einem das gerade recht.
    >
    Sicherlich kaufen die Leute Patronen, aber es geht eben um die Tinte darin. Alles andere ist Haarspalterei. Die genauen ml sind mir auch schnuppe, interessanter ist die Reichweite in Seiten. Die ml-Angabe ist ja nur aussagekräftig für Patronen für genau ein Druckermodell.

    Und muss man denn wirklich für alles ein Gesetz haben? Jeder Mensch sollte sein Hirn benutzen, wofür es von der Natur vorgesehen wurde, stattdessen wird es oft nur als Füllmasse benutzt. Bei den Richtern frage ich mich, wie sie es soweit gebracht haben. Es ist ja dem Gesetzgeber auch bekannt und auch so von ihm vorgesehen, dass nicht alle Dinge als Gesetz ausformuliert werden können und dann ein Richter entscheidet, der auch Augenmaß walten läßt. In diesem Fall scheinbar nicht.

    h.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Benzin wird demnächst also in Kanistern verkauft

    Autor: wmayer 14.02.13 - 09:47

    Du kannst doch anderen Leuten nicht anlasten, dass du das Problem nicht verstehst.

    Du hast die Wahl zwischen verschiedenen Angeboten, das Bier ist jeweils von der gleichen Marke:
    Angebot A: 1 Kasten Bier 30 Euro
    Angebot B: 1 Kasten Bier 40 Euro
    Angebot C: 2 Kästen Bier 50 Euro

    Welches nimmst du?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Benzin wird demnächst also in Kanistern verkauft

    Autor: Couch-Hero 14.02.13 - 10:22

    Nein, nein, nein ... denn im Gegensatz zu Dir hat er die Argumentation der Richter schon richtig verstanden.

    Das Beispiel mit dem Auto würde nur dann auf den eigentlichen Fall mit den Tintenpatronen übertragbar sein, wenn es "Tankboxen" gäbe, die Du einfach in Dein Auto reinschieben könntest. Auf so einer Tankbox wäre dann einen bestimmte Kilometerzahl aufgedruckt, die man analog zu den Tintenpatronen nur fahren kann, wenn man unter idealsten Bedingungen unterwegs ist und somit keine roten Ampeln, keine Staus und keinen Gegenwind hat.

    Aktuell haben wir eher einen fest eingebauten Tank im Auto und füllen den immer mit einer bestimmten Menge nach, damit wir fahren können.

    Anders sieht es natürlich mit den Elektorautos aus, wo man sicherlich in Zukunft damit rechnen muss, an einer Tankstelle entsprechende Brennstoff-Zellen zu kaufen/zu leihen, die je nach Modell unterschiedlich sind und für eine bestimmte Kilometeranzahl unter bestimmten Bedingungen (siehe oben) reichen ...

    --
    Grüße von der Couch

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: Benzin wird demnächst also in Kanistern verkauft

    Autor: wmayer 14.02.13 - 10:28

    Das "Tankboxen"-Problem wird ja eben durch die Kanister ersetzt. Eine 1:1 Umsetzung auf andere Bereich ist aktuell einfach schwer möglich, da es selten so bescheuert gehandhabt wird. Wobei Akkus schon ein gutes Beispiel sind. Wenn da nur steht 1 Akku aber keine mAh ist vielleicht auch nicht so genial.

    "Für die Patronen bedeutet das nach Auffassung der Richter, dass nur deren Stückzahl, nicht aber eine weitere Angabe wie die Füllmenge mit Tinte oder die Zahl der bedruckbaren Seiten genannt werden muss."

    Es muss also NICHT die Anzahl der Seiten aufgedruckt werden. Es wäre auf der Box nur "1x Benzin für Opel Corsa" aufgedruckt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: Benzin wird demnächst also in Kanistern verkauft

    Autor: Gontah 14.02.13 - 11:57

    Wieso denn in Kanistern? In Kilometern!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: Benzin wird demnächst also in Kanistern verkauft

    Autor: Zerberus76 14.02.13 - 12:52

    Das mit den Lebensmitteln ist so eine Sache.
    Wenn du die Analogie auf Lebensmittel ausweitest, dann kann ich also in Zukunft den Grundpreis (also Preis pro Volumen oder Gewicht) weglassen und den Preis pro Kalorien angeben. denn ich esse ja nicht um 1 kg zu mir zu nehmen sondern um nicht zu verhungern und da sind einzig die Kalorien (abgesehen von Nährstoffen) wichtig.
    von 1kg Popcorn pro tag würde ich verhungern mit 1kg Fleisch würde ich überleben (wie eine Katze auch).

    Und ob die Richter wirklich realitätsfremd sind bzw sie einfach nur Gesetzte realitätsfremd interpretieren ODER die Gesetzte so realitätsfremd geschrieben sind sollte man mal kontrollieren.

    Klar könnten die Richter hier mit Logik und Verstand ran gehen aber das wird von keinem verlangt. Richter sind unabhängig und das müssten sie ja nicht sein wenn sie immer logisch (richtig) entscheiden. Nur mit Quatschurteilen braucht man die Unabhängigkeit. Also mach Quatsch sonst stellt man deine Unabhängigkeit in Frage...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ubuntu 14.10: Zum Geburtstag kaum Neues
Ubuntu 14.10
Zum Geburtstag kaum Neues
  1. Thomas Voß "Mir ist in zwei Jahren relevanter als Wayland"
  2. Ubuntu Unity 8 soll Standard in 16.04 werden
  3. Ubuntu Unity-Lockscreen-Bug kann Passwort verraten

Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

  1. Software Development Kit: Linux-Support und geringere Latenz für Oculus Rift
    Software Development Kit
    Linux-Support und geringere Latenz für Oculus Rift

    Oculus VR hat das SDK 0.4.3 veröffentlicht, welches das Dev Kit 2 eingeschränkt unter Linux unterstützt. Das Multithreading soll besser arbeiten, Unity Free wurde integriert und die Latenz verringert.

  2. Big Brother Awards: Österreich prämiert die EU Kommission und Facebook
    Big Brother Awards
    Österreich prämiert die EU Kommission und Facebook

    In Österreich wurden die Gewinner der Big Brother Awards bekanntgegeben: Nelli Kroes und Siim Kallas von der EU Kommission erhalten ihn für Ecall in Autos, Facebook für seine psychologischen Experimente mit Nutzern.

  3. iFixit: Touch-ID-Sensor im iPad mini 3 mit Klebstoff befestigt
    iFixit
    Touch-ID-Sensor im iPad mini 3 mit Klebstoff befestigt

    Die Bastler von iFixit haben das iPad Mini 3 von Apple auseinander genommen. Die Befestigung des neuen Fingerabdrucksensor ist ungewöhnlich und dürfte beim Reparieren Schwierigkeiten verursachen.


  1. 23:28

  2. 21:30

  3. 20:43

  4. 19:59

  5. 15:19

  6. 13:47

  7. 13:08

  8. 12:11