1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › X Vario: Kompaktkamera von Leica für 2…

Wenn man den Preis mal ausklammert, ...

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenn man den Preis mal ausklammert, ...

    Autor spambox 12.06.13 - 08:27

    Wenn man mal den Preis außen vor lässt, ist diese Kamera doch irgendwie 'langweilig'.
    Früher hatten Leica Produkte ausgezeichnete fotografische und äußerliche Eigenschaften. Die XV macht nichts her und ihre Specs sind schnödes Mittelmaß.

    Sicher, man zahl bei Leica viel für den Namen....aber _Nur_ für den Namen zahlen und eine Billigknipse mit sich rumtragen, ist sicher auch hartgesottenen Leica-Fans zu blöd.

    #sb

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Wenn man den Preis mal ausklammert, ...

    Autor ghostbuster 12.06.13 - 09:02

    Also den Preis findest Du spannend? Naja, eher Leitztypisch würde ich sagen.

    Als Mittelmass würde ich die Spezifikationen nicht bezeichen, schau Dir bspsw. mal das Datenblatt zum Objektiv (leica.com) an und vergleiche die Werte mal mit einer "Deiner" Mittelmass-Kameras. Würde sagen, "die" fallen da im direktven Vergleich ganz schön ab...^^

    Leica Kameras werden spätestens seit der Japan-Kamera-Schwemme in den 60er Jahren kontrovers diskutiert. Letzlich muss man festhalten, das Ihre Objektivqualität über jeden Zweifel erhaben ist. Was Ihre Innovationsfähigkeit angeht, so habe ich von wenigen Ausnahmen abgesehen ( http://url9.de/ERW , um die Neueste zu nennen) auch meine Zweifel!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Wenn man den Preis mal ausklammert, ...

    Autor zonk 12.06.13 - 09:19

    Stimmt die Lichtstaerke der Leica faellt im Vergleich wirklich ab ...
    Echt schade, was Leica da abgeliefert hat. Das wird nie den Weg in meine Fototasche finden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Wenn man den Preis mal ausklammert, ...

    Autor ChStecker 12.06.13 - 09:38

    Bin jetzt nicht der große Foto-Crack, aber was rechtfertigt den Preis? Nur der Sensor kanns ja nicht sein oder?
    Bis auf den Blitzschuh seh ich bei dem Ding nichts, was z.b. eine Sony RX100 nicht auch (ähnlich gut) kann & die kostet einen Bruchteil.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Wenn man den Preis mal ausklammert, ...

    Autor ghostbuster 12.06.13 - 09:43

    Ist das alte Lied:

    Leica ist zu teuer, eine Billige tut´s genauso gut....*gähn**...mal ein
    paar neue Argumente bitte...

    Wie mit Autos.

    Muss es Audi/BMW/Mercedes sein?
    Ein Skoda tut´s auch und ist nicht schlechter verarbeitet.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Wenn man den Preis mal ausklammert, ...

    Autor zZz 12.06.13 - 09:57

    ChStecker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bin jetzt nicht der große Foto-Crack, aber was rechtfertigt den Preis? Nur
    > der Sensor kanns ja nicht sein oder?

    handarbeit made in germany

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Wenn man den Preis mal ausklammert, ...

    Autor Poison Nuke 12.06.13 - 10:08

    > handarbeit made in germany


    bei mechanisch aufwändigen Sachen würde ich das ja noch verstehen, z.B. bei Fahrrädern oder bestimmte Werkzeuge oder so.

    Aber doch nicht bei einer Kamera.
    Für das Geld bekomm ich eine 6D mit höherwertigem Objektiv im kit und die hat eine in jeder Hinsicht deutlich überlegende Qualität.

    Und wenn es nicht so groß sein soll, gibt es auch genug Alternativen mit mindestens der gleichen Qualität von Gehäuse/Technik, dafür trotzdem bessere Objektive.


    Kurzum: aus meiner Sicht hat diese Kamera keine Existenzberechtigung und mag lediglich für Sammler mit viel Geld interessant sein. Selbst ein exorbitant teurer Supersportwagen hätte im Vergleich für seinen Besitzer mehr Wert als diese Kamera.

    Greetz

    Poison Nuke

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Wenn man den Preis mal ausklammert, ...

    Autor ghostbuster 12.06.13 - 10:12

    Immer wieder gern gehörte Argumente, welche von "Fotoamateuren" geäußert werden.
    Die Meisten sind ja schon von Ihrer Handykamera begeistert...;-))))

    Aber trotzdem immer wieder schön, wie sich alle ereifern was Leica u. den Preis
    angeht...^^

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Wenn man den Preis mal ausklammert, ...

    Autor ikso 12.06.13 - 10:16

    kommt gegen die Fuji X-E1 nicht an.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Wenn man den Preis mal ausklammert, ...

    Autor bernd71 12.06.13 - 10:22

    Hut ab! Das kannst Du sagen ohne auch nur die Kamera ausprobiert geschweige denn Bilder gesehen zu haben. Datenblätter sind nicht alles, schon gar nicht in der Fotografie.
    Beim Objektivbau kann man beinahe beliebig viel Geld ausgeben. Es wird sich zeigen müssen ob die Kamera ihr Geld wert ist, aber die diversen Vorverurteilungen sind armselig.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Wenn man den Preis mal ausklammert, ...

    Autor zonk 12.06.13 - 10:28

    Naja, ich bin sehr wohl bereit viel Geld fuer Leica auszugeben. Das habe ich auch. M Objektive von 21-90mm von F0,95-F2.8.

    Aber diese Kamera ist ein Marketingfurz. Ein S... Objektiv und ein veralteter Sensor. Da gibt es nichts schoenzureden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Wenn man den Preis mal ausklammert, ...

    Autor ghostbuster 12.06.13 - 10:28

    Yep, und es geht nur um die Vorverurteilungen.

    Es sind immer wieder irgendwelche Marken an denen sich die Leute aufreiben.
    Ob es heute Apple ist, früher Microsoft, im Kamerabereich schon immer Leitz Cameras, etc.. Frage mich ob es damit zusammenhängt, das die Produkte für Manche "zu hoch hängen" und sie deshalb ihren Frust dahingehend auslassen, diese schlecht zu reden?!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Wenn man den Preis mal ausklammert, ...

    Autor zonk 12.06.13 - 10:33

    Wohl wahr, und das ist tragisch. :(

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Wenn man den Preis mal ausklammert, ...

    Autor ghostbuster 12.06.13 - 10:35

    Muss auch nicht, aber es gibt nicht nur so anspruchsvolle Fotografen wie Dich. Manche wollen einfach nur eine qualitativ hochwertige Kompaktkamera.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Wenn man den Preis mal ausklammert, ...

    Autor zonk 12.06.13 - 10:36

    Sorry. Aber man kann von den Datenblaettern ablesen, dass es ein schreckliches Dunkelzoom ist.
    Und man erkennt, dass der selbe olle Sensor eingebaut ist der schon bei der Einfuehrung der X2 veraltet war. (Wobei Leica noch nie einen Sensor auf hoehe der Zeit hatte, Glas ist/war halt ihre Staerke)

    Klar wird man mit der Kamera hervorragende Bilder machen koennen. Aber um das Geld gibt es viel besseres.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: Wenn man den Preis mal ausklammert, ...

    Autor zonk 12.06.13 - 10:38

    Jap und die muessen leider weiter suchen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: Wenn man den Preis mal ausklammert, ...

    Autor ghostbuster 12.06.13 - 10:43

    Stimmt, die Stärke bei Leitz liegt ja auch in den Objektiven. Ich sehe die Zielgruppe einer derartigen Kamera auch nicht bei Pro´s. Es ist einfach nur eine Erweiterung Ihrer Produktpalette, denn es gibt auch dafür eine Zielgruppe.

    Ich hab früher im Fotofachhandel gearbeitet und wir hatten Kunden die haben auf Leitz geschworen. Es musste eine mit dem roten Punkt sein und es gab schon IMMER z.T. bessere Alternativen.

    Vermutlich nur ein Produkt um die Palette abzurunden?!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: Wenn man den Preis mal ausklammert, ...

    Autor Poison Nuke 12.06.13 - 10:44

    > Beim Objektivbau kann man beinahe beliebig viel Geld ausgeben. Es wird sich
    > zeigen müssen ob die Kamera ihr Geld wert ist, aber die diversen
    > Vorverurteilungen sind armselig.

    sind sie nicht. Eine Blende von 6,4 ist defacto Schrott und für die wenigsten sinnvoll einsetzbar. Ein WESENTLICH höherwertiges Objektiv (in jeder Hinsicht, Schärfe, Lichtstärke, Verarbeitungsqualität) mit 24-70mm (VOLLFORMAT!) und f2.8 kostet immer noch deutlich weniger als hier die gesamte Kamera.


    Also sorry, aber einen solchen astromischen Preis für etwas alltagsuntaugliches ist einfach nur komplett absurd. Das ist keine Vorverurteilung, das ist harte Realität die keiner abstreiten kann.

    Greetz

    Poison Nuke

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: Wenn man den Preis mal ausklammert, ...

    Autor ghostbuster 12.06.13 - 10:45

    Naja, qualitativ hochwertig ist sie ja, zumindest vermute ich das. Was Innovation und Stand der Technik angeht, darüber kann man streiten...;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: Wenn man den Preis mal ausklammert, ...

    Autor ghostbuster 12.06.13 - 10:46

    Das ist Deine Sicht auf Deine Realität...;-)!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raspberry B+ im Test: Sparsamer Nachfolger für mehr Bastelspaß
Raspberry B+ im Test
Sparsamer Nachfolger für mehr Bastelspaß
  1. Erweiterungsplatinen Der Raspberry Pi bekommt Hüte
  2. Odroid W Raspberry Pi-Klon für Fortgeschrittene
  3. Eric Anholt Langsamer Fortschritt bei Raspberry-Pi-Grafiktreiber

Grey Goo angespielt: Echtzeit-Innovation mit grauer Tentakel-Schmiere
Grey Goo angespielt
Echtzeit-Innovation mit grauer Tentakel-Schmiere
  1. Crytek Ryse für PC mit 4K-Videos belegt über 120 GByte
  2. Wirtschaftssimulation Golem Labs entwickelt die Gilde 3
  3. Dead Island 2 angespielt Nur ein kopfloser Zombie ist ein guter Zombie

Banana Pi im Test: Bananen sind keine Himbeeren
Banana Pi im Test
Bananen sind keine Himbeeren
  1. Eric Anholt Freier Grafiktreiber für Raspberry Pi von Broadcom
  2. Raspberry Pi Compute Module ist lieferbar
  3. PiUSV im Test Raspberry Pi per USV sauber herunterfahren

  1. Star Citizen: 52 Millionen US-Dollar für ein Jetpack
    Star Citizen
    52 Millionen US-Dollar für ein Jetpack

    Topfpflanzen und Aliensprachen sind abgehakt, nun will Cloud Imperium Games einen Düsenrucksack in das Fps-Modul von Star Citizen integrieren. Danach folgt ein Ingame-Vermittler für Gilden, der Crowdfunding-Zähler verschwindet von der Webseite.

  2. Virtualisierung: Parallels Desktop 10 macht Tempo
    Virtualisierung
    Parallels Desktop 10 macht Tempo

    Parallels hat die Virtualisierungslösung Parallels Desktop 10 vorgestellt, die unter OS X läuft und unter anderem den Betrieb von Windows ermöglicht. Die Version 10 soll nicht nur schneller sein und weniger Ressourcen benötigen, sondern auch Yosemite und die iCloud unterstützen.

  3. Zertifikate: Google will vor SHA-1 warnen
    Zertifikate
    Google will vor SHA-1 warnen

    Google will Zertifikate, die mit SHA-1 signiert sind, bis spätestens 2017 loswerden. Der Chrome-Browser wird bald entsprechende Warnungen anzeigen. SHA-1 gilt schon seit einigen Jahren als potentiell unsicher.


  1. 16:31

  2. 15:34

  3. 15:02

  4. 14:47

  5. 14:00

  6. 12:27

  7. 11:59

  8. 11:16