1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zu viele DSLRs: Nikon könnte…

Ich hoffe, daß dieses "Horror-Szenario" nicht eintrifft

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich hoffe, daß dieses "Horror-Szenario" nicht eintrifft

    Autor tuxuser 05.12.12 - 15:49

    Als Besitzer der D300s würde ich einen solchen Schritt nicht eben begrüßen. Auch wenn Nikon mit der D600 eine abgespeckte Kleinbildkamera ins Sortiment genommen hat, würde mir ein Umstieg eher sehr schwer fallen. Ich würde lieber beim APS-C Format bleiben mittsamt den Profifunktionen aus der Kleinbildklasse. Ich spreche da z.B. von 51 AF-Meßfeldern, die sich nicht nur in der Mitte des Bildausschnitts befinden. Oder von der Möglichkeit die immer noch wesentlich schnelleren CF-Karten einsetzen zu können. Da wären auch die viel teureren FX-Nikkore, und und und .... . Außerdem brauche ich absolut keine Motivprogramme, da ich im klassischen Sinn fotografiere, wie ich es zu Analogzeiten bereits getan habe.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Ich hoffe, daß dieses "Horror-Szenario" nicht eintrifft

    Autor razer 24.02.13 - 14:39

    wer einmal eine vollformat hatte (in meinem fall d700), will nichtmehr zu aps-c zurück. demnach hat nikon eh' ein angebot für dich wie du es schon selbst gesagt hast.. D600.
    Und wenn du die motivprogramme nicht nutzen willst.. dann tu es halt nicht.. kostet dir nichts mehr und du kannst dir trotzdem die D7100 holen :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Oneplus One im Test: Unerreichbar gut
Oneplus One im Test
Unerreichbar gut
  1. Oneplus One Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt
  2. Oneplus One-Update macht verkürzte Akkulaufzeit rückgängig
  3. Oneplus One könnte ab dem dritten Quartal vorbestellbar sein

Überwachungssoftware: Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
Überwachungssoftware
Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
  1. Ex-CIA-Deutschlandchef Wir konnten Schröder leider nicht abhören
  2. Überwachung NSA-Ausschuss erwägt Einsatz mechanischer Schreibmaschinen
  3. Kontrollausschuss Die Angst der Abgeordneten, abgehört zu werden

Smartphone-Hersteller Xiaomi: Wie Apple, nur anders
Smartphone-Hersteller Xiaomi
Wie Apple, nur anders
  1. Smartphone-Markt wächst Samsung verkauft weniger Smartphones
  2. Flir One Wärmebildkamera fürs iPhone lieferbar
  3. Per Smartphone Paypal ermöglicht Bezahlen in Restaurants landesweit

  1. Sony-Sensor: Baut Nikon eine eigene Mittelformatkamera?
    Sony-Sensor
    Baut Nikon eine eigene Mittelformatkamera?

    Zahlreiche Mittelformatkameras sind in diesem Jahr bereits angekündigt und veröffentlicht worden. Das liegt an einem neuen Sensor, den Sony entwickelt hat. Gerüchten zufolge will Nikon jetzt auch eine passende Kamera anbieten. Das würde Canon unter Druck setzen.

  2. Adobe: Lightroom 5.6 mit neuen Kamera- und Objektivprofilen
    Adobe
    Lightroom 5.6 mit neuen Kamera- und Objektivprofilen

    Adobe hat Lightroom 5.6 zum Download freigegeben. Das Update der Bildverwaltungs- und Bearbeitungssoftware bietet Unterstützung für die Rohdatenformate zahlreicher neuer Kameras und Objektive. Außerdem gibt es Fehlerbehebungen.

  3. Raumfahrt: Nasa testet Schubdüse mit Mikrowellen
    Raumfahrt
    Nasa testet Schubdüse mit Mikrowellen

    Die US-Raumfahrtbehörde Nasa hat erfolgreich ein Antriebssystem getestet, das Schubkraft per Mikrowellen erzeugen soll. In dieser Woche stellte das Forschungsteam die Ergebnisse vor.


  1. 07:41

  2. 07:28

  3. 07:23

  4. 07:00

  5. 18:09

  6. 17:18

  7. 16:24

  8. 16:05