1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android-Konsole: Ouya-Entwickler…

Kann doch nicht so schwer zu verstehen sein..

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kann doch nicht so schwer zu verstehen sein..

    Autor: mxrd 26.01.13 - 21:44

    Wenn du bereits eine XBox hast, dann gehörst du zu den Core-Gamern oder einfach anders, natürlich brauchst du dann diese Box nicht mehr kaufen.

    Es geht um einen neuen Markt, einfach viel günstiger.
    - Günstiger wie jedes Smartphone, um solche spiele spielen zu können
    - wie jede normale Konsole

    und

    schau dir mal die Spielpreise an für die normalen Konsolen. Ja und nun die für die Ouya..genau, 1/10, wenn überhaupt.

    Wenn es, wie hier gesagt wird, keinen Markt gibt, wieso hat es auf Kickstarter dann Erfolg? Ja genau....

    Diese Konsole ist auch nichts für mich, aber mal ehrlich, man kann auch alles schlecht reden, was einem selbst nicht passt. Nicht alles was die Industrie macht ist für DICH :)
    Manches darf auch ruhig für die ANDEREN sein :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Kann doch nicht so schwer zu verstehen sein..

    Autor: jones34 26.01.13 - 22:11

    mxrd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Diese Konsole ist auch nichts für mich, aber mal ehrlich, man kann auch
    > alles schlecht reden, was einem selbst nicht passt. Nicht alles was die
    > Industrie macht ist für DICH :)
    > Manches darf auch ruhig für die ANDEREN sein :)

    So Wahr...
    Leider geht das bei vielen Artikeln auf Golem so....

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Kann doch nicht so schwer zu verstehen sein..

    Autor: derKlaus 27.01.13 - 18:16

    mxrd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > schau dir mal die Spielpreise an für die normalen Konsolen. Ja und nun die
    > für die Ouya..genau, 1/10, wenn überhaupt.
    ist das schon bestätigt, oder schliesst Du jetzt von Play Store und Konsorten darauf? Ich könnte mir vorstellen, dass für OUYA auch ein Titel mal 10 bis 20 Euro oder mehr kosten kann, wie beim PSN beispielsweise.

    > Wenn es, wie hier gesagt wird, keinen Markt gibt, wieso hat es auf
    > Kickstarter dann Erfolg? Ja genau....
    Auf dem Spielermarkt ist kein Platz dafür, dummerweise sind die Nichtspieler viel mehr als die Spieler. Da hat ja auch Nintendo angesetzt und ein Mordsgeschäft mit Wii gemacht.

    > Diese Konsole ist auch nichts für mich, aber mal ehrlich, man kann auch
    > alles schlecht reden, was einem selbst nicht passt. Nicht alles was die
    > Industrie macht ist für DICH :)
    Leider, sonst gäbe es schon längst riesige feuerspeiende Riesenroboter. Darauf warte ich schon sei Jahren.

    > Manches darf auch ruhig für die ANDEREN sein :)
    Sehr schöner Satz Könnte bei Golem bei mehr Artikeln stehen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Kann doch nicht so schwer zu verstehen sein..

    Autor: Muxxon 27.01.13 - 23:25

    mxrd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn es, wie hier gesagt wird, keinen Markt gibt, wieso hat es auf
    > Kickstarter dann Erfolg? Ja genau....

    Weil ein guter Teil der Backer ahnungslose "Gegen-das-System!!11"-Hipster sind, die denken, sie könnten BF3 und Skyrim auf ARM-Hardware spielen, ohne die großen bösen Konzerne zu unterstützen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Berlin E-Prix: Motoren, die nach Star Wars klingen
Berlin E-Prix
Motoren, die nach Star Wars klingen
  1. Funktechnik Daimler und Qualcomm vernetzen das Auto

Apps für Googles Cardboard: Her mit der Pappe!
Apps für Googles Cardboard
Her mit der Pappe!
  1. Game of Thrones Auf der Mauer weht ein eisiger Wind
  2. VR im Journalismus So nah, dass es fast wehtut
  3. Deep angespielt "Atme tief ein und tauche durch die virtuelle Welt"

Surface 3 im Test: Tolles teures Teil
Surface 3 im Test
Tolles teures Teil
  1. Surface Pro 3 Microsoft erhöht Preise um bis zu 250 Euro
  2. Surface 3 im Hands on Das Surface ohne RT

  1. Waffensystem: Darpa testet Laserkanone
    Waffensystem
    Darpa testet Laserkanone

    Flugzeuge mit Laserkanonen: Die Darpa, die Forschungsagentur des US-Verteidigungsministeriums, testet eine Laserwaffe, mit der Flugzeuge Bodenziele bekämpfen sollen. Ein US-Experte bezweifelt indes die Tauglichkeit solcher Waffen.

  2. Ortungsdienste: Chrome-Erweiterung erstellt Bewegungsprofile bei Facebook
    Ortungsdienste
    Chrome-Erweiterung erstellt Bewegungsprofile bei Facebook

    Wenn die Ortungsdienste in Facebooks Messenger aktiviert sind, werden Nachrichten zusammen mit den Geodaten des Nutzers verschickt. Eine Erweiterung für Chrome erstellt daraus Bewegungsprofile.

  3. Borderlands: Dreimal so viele legendäre Gegenstände
    Borderlands
    Dreimal so viele legendäre Gegenstände

    Seit Jahren kritisiert die Community die Fallrate von Ausrüstung der Stufe "legendär" in Borderlands. Jetzt hat Entwickler Gearbox Experimente durchgeführt und die Ergebnisse veröffentlicht.


  1. 19:01

  2. 17:24

  3. 17:14

  4. 17:06

  5. 16:55

  6. 16:01

  7. 15:50

  8. 15:44