Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android-Konsole: Ouya-Macher wehren sich…

OT: OUYA bei Amazon

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. OT: OUYA bei Amazon

    Autor: MarcusG 09.04.13 - 21:02

    Also ich kann bei Amazon Deutschland die Ouya Konsole vorbestellen.. Sogar mit Prime^^. Allerdings finde ich nirgendwo den Controller -.-. Weiß einer wieso man den nur im US-Shop bestellen kann?

  2. Re: OT: OUYA bei Amazon

    Autor: Cohaagen 09.04.13 - 21:16

    Ein Controller liegt ja bei. Und da sämtliche anderen gebräuchlichen Controller mit der Ouya kompatibel sein sollen, hat man einen weiteren für Multiplayerspiele vielleicht schon im Haushalt.

    Bis die Probleme mit dem Ouya-Controller gelöst sind, ist ein 360- oder PS3-Controller vermutlich sogar geeigneter.

  3. Re: OT: OUYA bei Amazon

    Autor: The_Ultimative_Langweiler 09.04.13 - 23:27

    Ich warte auf Amazon Deutschland und werde mir vermutlich auch einen 360 oder PS 3 Controller dazukaufen.

  4. Re: OT: OUYA bei Amazon

    Autor: Natchil 10.04.13 - 01:53

    Hab jetzt erst gemerkt das man sie schon vorbestellen kann und hab sie gleich gekauft.

  5. Re: OT: OUYA bei Amazon

    Autor: Fleder 10.04.13 - 08:57

    Ich lasse die 1. Ouya Generation erstmal aus,
    aus zwei einfachen Gründen.

    1. Warte ich lieber darauf, dass viele Probleme und Bugs behoben werden
    2. Finde ich den Aufschlag von 45 Euro für Deutsche Konsumenten eine Frechheit!

  6. Re: OT: OUYA bei Amazon

    Autor: derKlaus 10.04.13 - 14:35

    Fleder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich lasse die 1. Ouya Generation erstmal aus,
    > aus zwei einfachen Gründen.
    > 1. Warte ich lieber darauf, dass viele Probleme und Bugs behoben werden
    Verständlich.
    > 2. Finde ich den Aufschlag von 45 Euro für Deutsche Konsumenten eine
    > Frechheit!
    Schon an Kosten für Zoll, Logistik, Mehrwertsteuer und etwaige Prfungen wie CE oder ähnliches Gedacht? Die gibts nicht gratis und fallen in der Form nicht in den USA an. Ich hab das über Kicktarter gebackt und mit Versand und 2. Controller etwa 110 Euo gezahlt. Ich rechne jedoch damit, beim Zoll nohmal nachzahlen zu müssen.

  7. Re: OT: OUYA bei Amazon

    Autor: Fleder 11.04.13 - 10:17

    derKlaus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Fleder schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich lasse die 1. Ouya Generation erstmal aus,
    > > aus zwei einfachen Gründen.
    > > 1. Warte ich lieber darauf, dass viele Probleme und Bugs behoben werden
    > Verständlich.
    > > 2. Finde ich den Aufschlag von 45 Euro für Deutsche Konsumenten eine
    > > Frechheit!
    > Schon an Kosten für Zoll, Logistik, Mehrwertsteuer und etwaige Prfungen wie
    > CE oder ähnliches Gedacht? Die gibts nicht gratis und fallen in der Form
    > nicht in den USA an. Ich hab das über Kicktarter gebackt und mit Versand
    > und 2. Controller etwa 110 Euo gezahlt. Ich rechne jedoch damit, beim Zoll
    > nohmal nachzahlen zu müssen.


    Blödsinn.
    99$ + 19% EUSt = 117,80$ also sagen wir 118$. Zoll fällt bei einem Betrag unter 150¤ keiner an. Diese 2% sparen wir uns also. 118$ sind im Moment 90,30¤.

    Reseller bekommen von Ouya einen Rabatt, der zumindest den Einfuhrabgaben entspricht. Legen wir dann die Kosten für die erweiterte Garantie (Prüfungskosten werden von Ouya übernommen und werden nur einmal fällig, da das Grät dann die CE Freigabe erhält, solange sich technisch nichts ändert) noch drauf und einen Gewinn, wären wir trotzdem nicht bei 120 Euro. Hier geht es in Deutschland komplett am Sinn und Zweck der Ouya vorbei. Diese Konsole war geplant um eben eine sehr günstige Alternative für Gelegenheitsspieler zu bieten.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.04.13 10:18 durch Fleder.

  8. Re: OT: OUYA bei Amazon

    Autor: Hengzt 11.04.13 - 10:27

    Stimmt so nicht ganz...

    Ich habe schon die Pebble am Arm und weiß deswegen wie das abläuft...

    Also ich habe auch die Ouya mit 2 Controllern bestellt, mit Versand kommt man da auf:
    $149.00
    Das sind aktuell ca.:
    115¤

    Darauf kommen beim Zoll noch 19% Mehrwertsteuer:
    ~22¤

    Macht einen effektiven Gesamtpreis von:
    137¤

    Damit musst auch rechnen...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.04.13 10:30 durch Hengzt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. LR Health & Beauty Systems GmbH, Ahlen
  2. GIGATRONIK Köln GmbH, Köln
  3. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  4. TUI InfoTec GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 4,99€
  2. 299,90€ (UVP 649,90€)
  3. und bis zu 40 Euro Sofortrabatt erhalten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


X1D ausprobiert: Die Hasselblad für Einsteiger
X1D ausprobiert
Die Hasselblad für Einsteiger
  1. Modulares Smartphone Lenovo bringt Moto Z mit Moto Z Play nach Deutschland
  2. Hasselblad DJI hebt mit 50-Megapixel-Luftbildkamera ab

Osmo Mobile im Test: Hollywood fürs Smartphone
Osmo Mobile im Test
Hollywood fürs Smartphone
  1. Osmo Mobile DJI präsentiert Gimbal fürs Smartphone
  2. DJI Osmo+ Drohnenkamera am Selfie-Stick
  3. DJI Flugverbotszonen in Drohnensoftware lassen sich ausschalten

Neuer Porträtmodus: Das iPhone 7 Plus entdeckt die Hintergrundunschärfe
Neuer Porträtmodus
Das iPhone 7 Plus entdeckt die Hintergrundunschärfe
  1. Neues iPhone US-Late-Night-Komiker witzeln über Apple
  2. IOS 10.0.2 Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen
  3. Jailbreak 19-Jähriger will iPhone-7-Exploit für sich behalten

  1. Altiscale: SAP kauft US-Startup für 125 Millionen US-Dollar
    Altiscale
    SAP kauft US-Startup für 125 Millionen US-Dollar

    SAP hat Altiscale gekauft, um bei Big Data mehr Möglichkeiten zu haben. Das Startup könnte in dem deutschen Konzern auch eine neue Strategie in dem Bereich schaffen.

  2. Stiftung Warentest: Mailbox und Posteo gewinnen Mailprovidertest
    Stiftung Warentest
    Mailbox und Posteo gewinnen Mailprovidertest

    Mailbox und Posteo top, Gmail flop - so lässt sich der Mailprovidertest der Stiftung Warentest zusammenfassen. Nachdem der letzte Test zurückgezogen worden war, sollte dieses Mal alles besser laufen. Kritik gibt es trotzdem.

  3. Ausrüster: Kein 5G-Supermobilfunk ohne Glasfasernetz
    Ausrüster
    Kein 5G-Supermobilfunk ohne Glasfasernetz

    Die Ausrüster sehen ein gutes Glasfasernetz als Grundvoraussetzung, damit Deutschland das Ziel erreichen kann, als erstes Land ein 5G-Netz aufzuspannen. Das ist noch nicht ausreichend ausgebaut.


  1. 19:10

  2. 18:10

  3. 16:36

  4. 15:04

  5. 14:38

  6. 14:31

  7. 14:14

  8. 13:38