Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › At the Gates: Civ-5-Designer stellt…

An Grafik rummeckern mag uncool sein ...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. An Grafik rummeckern mag uncool sein ...

    Autor: Frankenwein 06.02.13 - 18:00

    ... aber wenn schon ein Spiel für Windows exklusiv entwickelt wird, es also keine Plattformen gibt die ein mögliches verbessern der Grafik behindern (Konsolen oder Handys z.b.), dann darf man ruhig die Rechenleistung von zumindest 1995 berücksichtigen :S

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: An Grafik rummeckern mag uncool sein ...

    Autor: VI 06.02.13 - 18:06

    Dann muesste er ja wirklich arbeiten! Das geht ja nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: An Grafik rummeckern mag uncool sein ...

    Autor: Doso 06.02.13 - 18:15

    Steht doch im Text das es ein Prototyp ist. Da ist nix mit cooler Grafik.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: An Grafik rummeckern mag uncool sein ...

    Autor: Natz 06.02.13 - 18:25

    Ich mag insbesondere die Landschaft. Besser als die meisten modernen Spiele, bei denen nur auf hohe Auflösung, 3D und Möchtegernrealität gesetzt wird und dann keine Zeit und kein Geld mehr für liebevolles, abgestimmtes Grafikdesign mehr übrig ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: An Grafik rummeckern mag uncool sein ...

    Autor: PCAhoi 06.02.13 - 19:28

    1++!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: An Grafik rummeckern mag uncool sein ...

    Autor: androidfanboy1882 06.02.13 - 20:21

    +1

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: An Grafik rummeckern mag uncool sein ...

    Autor: savejeff 06.02.13 - 23:47

    jaa so ein paar Bewegungsanimationen wären schon gut.

    Für mich geht die Spielmechanik über alles aber sich bewegende Bildchen ist doch echt ein bisschen zu wenig.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: An Grafik rummeckern mag uncool sein ...

    Autor: DarXun 07.02.13 - 08:10

    Stimmt wohl.

    Ich bin zwar ein riesen Fan von 8-Bit-Grafiken, NES-Games und spiele immernoch liebend gerne Gameboy-Spiele des letzten Jahrtausends (oha, das klingt alt für mich), aber einige Animationen sind immer gut.

    Generell muss ich aber sagen, dass die Qualität von Grafik immer relativ zu sehen ist.
    Man kann nicht sagen, dass Grafik gut oder schlecht ist, dass hängt auch von der Spielidee und den technischen Möglichkeiten der Zeit ab.
    Spätestens seit Minecraft sollte jedem klar sein, dass das so ist.

    Ich mag natürlich auch Spiele wie Skyrim (mit den ewig vielen Grafik-Mods) oder Guild Wars 2, am besten auf FullHD oder wenn möglich auch mehr.
    Gerade bei Shootern ist Grafik für mich mit am wichtigsten - dennoch stehe ich total auf Quake 3 Arena, was ja mittlerweile auch schon einige Jahre auf dem Buckel hat.

    ~DarXun

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: An Grafik rummeckern mag uncool sein ...

    Autor: kmarcusb 07.02.13 - 08:38

    Ich mag den Stil und diese Art von Spielprinzip sowieso.
    Für was braucht denn unbedingt den ganzen Schnick-Schnack und Firlefanz bei einem rundenbasierenden Strategiespiel? Ich möchte dort Übersichtlichkeit und erkennen können welche Figur wo steht. Zu viel 3D-Bunti stört da nur.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: An Grafik rummeckern mag uncool sein ...

    Autor: Oldschooler 07.02.13 - 11:07

    Also ich habe ja auch noch Civilization 1 original im Regal stehen, aber das ist eher nur zur Erinnerung an alte Zeiten da... aber spielen möchte ich Strategiespiele schon in einer aktuellen Grafik.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Da wird sich nix ändern

    Autor: dabbes 07.02.13 - 12:06

    Die Arbeiten ja schon dran und ich glauch nicht, dass nun nochmal alle Grafiken überworfen werden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Deutsche Telekom AG, verschiedene Standorte
  2. Optica Abrechnungszentrum Dr. Güldener GmbH, Stuttgart
  3. T-Systems International GmbH, Hannover
  4. OPERATIONAL SERVICES GMBH & CO. KG, Frankfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Minions 11,97€, Game of Thrones, The Dark Knight Trilogy)
  2. 149,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Homefront 7,97€, The Wave 6,97€, Lone Survivor 6,97€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Wiper Blitz 2.0 im Test: Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
Wiper Blitz 2.0 im Test
Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
  1. Lockheed Martin Roboter Spider repariert Luftschiffe
  2. Kinderroboter Myon Einauge lernt, Einauge hat Körper
  3. Landwirtschaft 4.0 Swagbot hütet das Vieh

8K- und VR-Bilder in Rio 2016: Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
8K- und VR-Bilder in Rio 2016
Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
  1. 400 MBit/s Telefónica und Huawei starten erstes deutsches 4.5G-Netz
  2. Medienanstalten Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten
  3. Mehr Programme Vodafone Kabel muss Preise für HD-Einspeisung senken

  1. Denza 400: Chinesische Mercedes-B-Klasse fährt 400 km elektrisch
    Denza 400
    Chinesische Mercedes-B-Klasse fährt 400 km elektrisch

    Daimler hat mit dem Denza 400 ein Elektroauto für den chinesischen Markt vorgestellt, das auf der B-Klasse basiert und mit einer Akkufüllung 400 km weit kommt.

  2. Microsoft: Office für Mac 2016 auf 64 Bit aufgerüstet
    Microsoft
    Office für Mac 2016 auf 64 Bit aufgerüstet

    Microsoft hat die finale 64-Bit-Version von Office 2016 für Mac veröffentlicht. Bisher war diese nur für Mitglieder des Insider-Programms erhältlich. Das Update auf Version 15.25 behebt Sicherheitsprobleme. Auch für Mac-Office 2011 steht ein Sicherheits-Update bereit.

  3. Warenzustellung: Schweizer Post testet autonome Lieferroboter
    Warenzustellung
    Schweizer Post testet autonome Lieferroboter

    Die Schweizer Post testet Lieferroboter, um Waren zum Kunden zu bringen. Ein Mensch wird die Fahrt zwar noch kontrollieren, doch die sechsrädrigen Fahrzeuge finden allein zum Ziel. Auch in Hamburg werden die Fahrzeuge erprobt.


  1. 08:28

  2. 07:59

  3. 07:50

  4. 07:37

  5. 07:21

  6. 02:45

  7. 17:30

  8. 17:15