1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bethesda Softworks: Anmeldung zur Beta…

„und damit für das voraussichtlich wichtigste MMORPG von 2013“

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. „und damit für das voraussichtlich wichtigste MMORPG von 2013“

    Autor Insomnia88 23.01.13 - 13:05

    Glaubt das hier irgendwer? Würde mich mal interessieren …

    Ich zu meinem Teil tue es nicht. Ich würde fast behaupten, dass Neverwinter da mehr Überlebenschancen hat.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. WoW-Killer

    Autor Puppenspieler 23.01.13 - 13:07

    Wenn das Teil draußen ist, ist WoW töter als tot!

    ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: „und damit für das voraussichtlich wichtigste MMORPG von 2013“

    Autor rj.45 23.01.13 - 13:18

    Alleine schon durch den Ruf und Erfolg von Skyrim, glaube ich, dass das etwas ganz grosses werden koennte...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: „und damit für das voraussichtlich wichtigste MMORPG von 2013“

    Autor ichbinhierzumflamen 23.01.13 - 13:20

    wow lässt sich einfach nicht ablösen, am ehesten wohl durch "titan"

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: „und damit für das voraussichtlich wichtigste MMORPG von 2013“

    Autor ggggggggggg 23.01.13 - 13:28

    ichbinhierzumflamen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wow lässt sich einfach nicht ablösen, am ehesten wohl durch "titan"

    so wie D2 durch D3?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: „und damit für das voraussichtlich wichtigste MMORPG von 2013“

    Autor Insomnia88 23.01.13 - 13:30

    rj.45 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alleine schon durch den Ruf und Erfolg von Skyrim, glaube ich, dass das
    > etwas ganz grosses werden koennte...

    Ja, genau. Der Ruf bzw. der Name ist das einzige, was das Spiel mit den anderen Teilen zu tun hat.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: „und damit für das voraussichtlich wichtigste MMORPG von 2013“

    Autor Nolan ra Sinjaria 23.01.13 - 13:39

    yet another fantasy mmog

    Ich habe nix gegen Christen. Ich habe nix gegen Moslems. Ich habe nix gegen Vegetarier. Ich habe nix gegen Apple-Fans. Aber ich habe etwas gegen Missionare...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: „und damit für das voraussichtlich wichtigste MMORPG von 2013“

    Autor Omnibrain 23.01.13 - 13:42

    Besser als Guild Wars 2 2012 ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: „und damit für das voraussichtlich wichtigste MMORPG von 2013“

    Autor LH 23.01.13 - 13:50

    ggggggggggg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > wow lässt sich einfach nicht ablösen, am ehesten wohl durch "titan"
    > so wie D2 durch D3?

    Was ja auch passiert ist. Also ja.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: „und damit für das voraussichtlich wichtigste MMORPG von 2013“

    Autor Niriel 23.01.13 - 13:51

    Ich lasse mich einfach mal von beiden überraschen, und das Spiel das dann meiner Spielweise am meisten entgegen kommt wird genauer unter die Lupe genommen.

    Gruß Niriel

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: „und damit für das voraussichtlich wichtigste MMORPG von 2013“

    Autor fool 23.01.13 - 13:58

    Naja, welche anderen großen Titel kommen denn 2013 sonst noch?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: „und damit für das voraussichtlich wichtigste MMORPG von 2013“

    Autor Lord Gamma 23.01.13 - 14:05

    rj.45 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alleine schon durch den Ruf und Erfolg von Skyrim, glaube ich, dass das
    > etwas ganz grosses werden koennte...

    Gerade das könnte aber auch zu Enttäuschung führen, denn es wird vom Gameplay her wahrscheinlich eher an WoW angelehnt:
    [www.golem.de]
    Die Kämpfe sollen nicht in Echtzeit wie zuletzt in Skyrim ablaufen, sondern ähnlich wie in World of Warcraft durch das Auswählen von Zaubern oder Schlägen, inklusive der Abklingzeit

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: „und damit für das voraussichtlich wichtigste MMORPG von 2013“

    Autor Yash 23.01.13 - 14:14

    Eigentlich traurig, dass sich das Gameplay über so lange Zeit in dem Genre nicht verändert hat und die einzigen, die einen anderen Ansatz versucht haben, gescheitert sind :(

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: „und damit für das voraussichtlich wichtigste MMORPG von 2013“

    Autor dippiiduu 23.01.13 - 14:18

    Wird bestimmt auch nur eins der vielen MMO's nach Schema "WoW".

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: „und damit für das voraussichtlich wichtigste MMORPG von 2013“

    Autor KleinerWolf 23.01.13 - 14:21

    Tja das liegt daran, dass dieses System eben nicht in einem MMO funktioniert.
    Sobald du mehr als 5 Mitglieder in einer Gruppe hast, funktioniert ein TrueCombat/Heilsystem nicht mehr.
    Stell dir das mal in einem 20 Mann Raid/Schlachtzug vor. Vorallem heilen kannst du so knicken. D.h man muss davon weg, so wie in Guild Wars 2. Dann hast du aber ein Zergkampf.
    In Tera gibt es zwar ein Heilsystem ( ich habe eine Mystikerin gespielt ), aber das funktioniert auch nur in kleinen Gruppen. ich wüsste nicht, wie man damit vernünftig große Gruppen heilen könnte.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: „und damit für das voraussichtlich wichtigste MMORPG von 2013“

    Autor ichbinhierzumflamen 23.01.13 - 14:23

    dippiiduu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wird bestimmt auch nur eins der vielen MMO's nach Schema "WoW".

    dies wäre genial, wenn ein spiel mal mit wow mithalten könnte, allein die bedienbarkeit, sprich , die engine, alles läuft bei wow flüssig, direkt und reagiert sofort, nichts ist schwammig, das hat kein anderes mmorpg meiner meinung nach so perfekt hingekriegt wie wow

    und alleine die geschichte von wow ... ich warte eigentlich nur drauf das sie endlich mal nen film drausmachen, mir fällt gerade leider kein schauspieler ein der thrall spielen könnte, aber da würde es sicherlich welche geben :P

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: „und damit für das voraussichtlich wichtigste MMORPG von 2013“

    Autor theFiend 23.01.13 - 14:37

    KleinerWolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tja das liegt daran, dass dieses System eben nicht in einem MMO
    > funktioniert.
    > Sobald du mehr als 5 Mitglieder in einer Gruppe hast, funktioniert ein
    > TrueCombat/Heilsystem nicht mehr.

    Hat z.b. in Neocron (2) hervorragend funktioniert. Leider hat sich dieses geniale Spiel nie jemand als vorbild genommen, denn hinsichtlich des Spielerlebnisses war/ist es absolut unübertroffen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: „und damit für das voraussichtlich wichtigste MMORPG von 2013“

    Autor Insomnia88 23.01.13 - 14:58

    KleinerWolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tja das liegt daran, dass dieses System eben nicht in einem MMO
    > funktioniert.
    > Sobald du mehr als 5 Mitglieder in einer Gruppe hast, funktioniert ein
    > TrueCombat/Heilsystem nicht mehr.
    > Stell dir das mal in einem 20 Mann Raid/Schlachtzug vor. Vorallem heilen
    > kannst du so knicken. D.h man muss davon weg, so wie in Guild Wars 2. Dann
    > hast du aber ein Zergkampf.
    > In Tera gibt es zwar ein Heilsystem ( ich habe eine Mystikerin gespielt ),
    > aber das funktioniert auch nur in kleinen Gruppen. ich wüsste nicht, wie
    > man damit vernünftig große Gruppen heilen könnte.

    Als Mystiker auch schlecht aber als Priester kein Thema. Siehe Nexus-Raids mit 20+ Mann Gruppen. Je größer ne Gruppe desto mehr Heiler halt ^^

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: „und damit für das voraussichtlich wichtigste MMORPG von 2013“

    Autor Insomnia88 23.01.13 - 15:01

    ichbinhierzumflamen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dippiiduu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wird bestimmt auch nur eins der vielen MMO's nach Schema "WoW".
    >
    > dies wäre genial, wenn ein spiel mal mit wow mithalten könnte, allein die
    > bedienbarkeit, sprich , die engine, alles läuft bei wow flüssig, direkt und
    > reagiert sofort, nichts ist schwammig, das hat kein anderes mmorpg meiner
    > meinung nach so perfekt hingekriegt wie wow
    >
    > und alleine die geschichte von wow ... ich warte eigentlich nur drauf das
    > sie endlich mal nen film drausmachen, mir fällt gerade leider kein
    > schauspieler ein der thrall spielen könnte, aber da würde es sicherlich
    > welche geben :P

    Es gibt doch genügend andere mmos wo es auch flüssig läuft und sofort reagiert oô Das sollte kein Kriterium sein. Und n Skyrim in WoW-Kostüm braucht niemand … Klar, einige würden es trotzdem spielen. Nach nem halben Jahr wird es dann aber im f2p-Bereich versinken

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: „und damit für das voraussichtlich wichtigste MMORPG von 2013“

    Autor Sathras 23.01.13 - 15:01

    Ich hoffe ja auf eine Mischung aus Themepark und Sandbox. Eben mehr kann als muss.

    SWTOR war nett beim ersten Char. Beim zweiten war es eine Qual für die Leertaste und beim dritten hatte man nach 30 Minuten keine Lust mehr. Es war halt alles vorgekaut und immer das gleiche.

    Mein größstes Problem mit MMO's liegt leider in dem was sie eigentlich sein sollten. Bei SWTOR und Guild Wars 2 hatte ich kein Bedürfnis (und auch keine Not) mit anderen Spielern zusammen zu spielen.

    Als ich DAoC gespielt habe gab es irgendwann den Punkt wo es ohne Mitspieler schwer oder fast garnicht mehr weiter ging. Die Gemeinschaft für die ein MMO eigentlich steht wird von vielen Entwicklern leider inzwischen hinten an gestellt.

    So lange die Spiele ein "Singleplayermodus mit anderen Spielern" bieten werden sie alle über kurz oder lang Free2Play werden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star-Wars-Dreharbeiten: Drohnenabwehr gegen übermütige Fans
Star-Wars-Dreharbeiten
Drohnenabwehr gegen übermütige Fans
  1. Luftfahrt Kritik an US-Kontrollen an deutschen Flughäfen
  2. Smartphone-Security FBI-Chef hat kein Verständnis für Verschlüsselung
  3. Find my iPhone Apple weiß seit Monaten von iCloud-Schwachstelle

PC-Spiele mit 4K, 5K, 6K: So klappt's mit Downsampling
PC-Spiele mit 4K, 5K, 6K
So klappt's mit Downsampling
  1. Leak Gopro Hero 4 soll in 4K aufnehmen
  2. Ifa Vodafone Deutschland und Cisco bringen 4K-Set-Top-Box
  3. Alpentab Wienerwald Das Holztablet mit Bay Trail oder als Nobelversion

Ascend Mate 7 im Test: Huaweis fast makelloses Topsmartphone
Ascend Mate 7 im Test
Huaweis fast makelloses Topsmartphone
  1. Cloud Congress 2014 Huawei verkauft Intel-Standardserver nur als Türöffner
  2. Huawei Cloud Congress Huawei will weltweit der führende IT-Konzern werden
  3. Ascend G7 Huawei-Smartphone mit 13-Megapixel-Kamera für 300 Euro

  1. Smartwatch: Pebble senkt die Preise
    Smartwatch
    Pebble senkt die Preise

    Der Smartwatch-Hersteller Pebble hat die Preise für seine Uhren gesenkt. Mit neuen Funktionen will sich die Firma Apple entgegenstellen.

  2. Überhitzungsgefahr: Rückruf für Amazon-Basics-Ladeteil
    Überhitzungsgefahr
    Rückruf für Amazon-Basics-Ladeteil

    Amazon muss ein Netzteil aus eigener Produktion zurückrufen, das eventuell zu heiß werden kann. Käufer des Amazon-Basics-USB-Ladegeräts werden informiert, doch damit werden nicht die erreicht, die sich das Netzteil schenken ließen.

  3. Gapgate: Spalte im Samsung Galaxy Note 4 ist gewollt
    Gapgate
    Spalte im Samsung Galaxy Note 4 ist gewollt

    Die Spalte zwischen Display und Metallrahmen des Samsung Galaxy Note 4 ist laut Hersteller nicht nur Absicht - sie kann sogar im Laufe der Zeit größer werden. Das steht in der Bedienungsanleitung des 700 Euro teuren Geräts.


  1. 07:54

  2. 07:35

  3. 07:26

  4. 07:15

  5. 22:28

  6. 20:32

  7. 19:30

  8. 18:21