Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Black Ops 2: Treyarch kämpft gegen…

Rating System

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Rating System

    Autor: theonlyone 27.12.12 - 20:22

    Vernünftige Systeme um eine Spielstärke zu ermitteln schauen ohnehin eher auf die Ergebnisse in letzter zeit, anstatt eine reine Statistik der gesamten Zeit.


    Ich meine gekaufte Accounts hin oder her, das ist ja im Prinzip total irrelevant.


    Wenn die Statistik einen Aussagewert hat, muss der eben konstant geprüft werden, anstatt ein einmaliger Meilenstein.


    Einfach gesagt, das gute alte ELO oder das System aus Windows Live (Halo etc.) machen es doch schon wirklich sinnvoll.

    Archivements sind da eben einfach schwachsinnig, aber wenn da Leute für Geld bezahlen könnte der Spiele Entwickler solche sachen doch gleich selbst anbieten.

    Ala einen Account der startet schon mit diversen Archivements, oder diese direkt für Cash freischalten, warum das dem Privat Markt überlassen wenn es so einfach sein könnte ?

  2. Re: Rating System

    Autor: Endwickler 28.12.12 - 07:33

    theonlyone schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vernünftige Systeme um eine Spielstärke zu ermitteln schauen ohnehin eher
    > auf die Ergebnisse in letzter zeit, anstatt eine reine Statistik der
    > gesamten Zeit.
    >
    > Ich meine gekaufte Accounts hin oder her, das ist ja im Prinzip total
    > irrelevant.
    >
    > Wenn die Statistik einen Aussagewert hat, muss der eben konstant geprüft
    > werden, anstatt ein einmaliger Meilenstein.
    >
    > Einfach gesagt, das gute alte ELO oder das System aus Windows Live (Halo
    > etc.) machen es doch schon wirklich sinnvoll.
    >
    > Archivements sind da eben einfach schwachsinnig, aber wenn da Leute für
    > Geld bezahlen könnte der Spiele Entwickler solche sachen doch gleich selbst
    > anbieten.
    >
    > Ala einen Account der startet schon mit diversen Archivements, oder diese
    > direkt für Cash freischalten, warum das dem Privat Markt überlassen wenn es
    > so einfach sein könnte ?

    Wäre witzig und läuft dann wie bei Kickstarter:
    Es gibt diverse Stufen des Geldflusses zum Publisher und die enthalten jeweils definierte Erfolge, die man sonst erspielen müsste. :-)

  3. Re: Rating System

    Autor: loox 28.12.12 - 08:39

    Das System der modernen Multiplayer-Shooter ist schlichtweg genial. Man lässt die Leute ein Spiel zum Vollpreis kaufen und melkt sie dann nochmal richtig mit DLCs und Achievments ab. Und die zahlen ja auch bereitwillig für alles. Solange das blendend funktioniert, wird sich nichts an dem System ändern. Das sichert Steuereinnahmen und Arbeitsplätze ;)

    Um bei Doom alle Waffen zu erhalten, weil man keine Lust hat sie freizuspielen, muss man "idkfa" während des Spiels eingeben.

    Um bei Battlefield 3 alle Waffen zu erhalten, weil man keine Lust hat sie freizuspielen, muss man für 30,00 ¤ das Shortcut-Bundle kaufen.

    Da ist es doch nur fair, wenn man sich den "längster Penis"-Status kaufen kann, weil mein zu schlecht ist, um den freizuspielen.

    Was juckt es mich, ich geh' wieder Doom zocken.

  4. Re: Rating System

    Autor: Me.MyBase 28.12.12 - 09:17

    loox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Um bei Doom alle Waffen zu erhalten, weil man keine Lust hat sie
    > freizuspielen, muss man "idkfa" während des Spiels eingeben.

    vergiss nicht die anderen imba-features wie "iddqd" oder "idclip" ;)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Wolf Maschinenbau AG, Brackenheim-Hausen
  2. Bausparkasse Schwäbisch Hall AG, Schwäbisch Hall
  3. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt bei Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 4,99€
  2. 299,90€ (UVP 649,90€)
  3. und bis zu 40 Euro Sofortrabatt erhalten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Canon vs. Nikon: Superzoomer für unter 250 Euro
Canon vs. Nikon
Superzoomer für unter 250 Euro
  1. Snap Spectacles Snapchat stellt Sonnenbrille mit Kamera vor
  2. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  3. Bildbearbeitungs-App Prisma offiziell für Android erhältlich

Swift Playgrounds im Test: Apple infiziert Kinder mit Programmiertalent
Swift Playgrounds im Test
Apple infiziert Kinder mit Programmiertalent
  1. Asus PG248Q im Test 180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt

MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  2. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus
  3. Kaspersky Neue Malware installiert Hintertüren auf Macs

  1. Leistungsschutzrecht: Oettingers bizarre Nachhilfestunde
    Leistungsschutzrecht
    Oettingers bizarre Nachhilfestunde

    Günther Oettinger will sein geplantes Leistungsschutzrecht erklären - mit fragwürdigen Studien, ungebetener Berufsberatung und - wichtig - ohne jede Sachkenntnis. Außerdem scheint er nur Überschriften zu lesen.

  2. Dating-Portal: Ermittlungen gegen Lovoo werden eingestellt
    Dating-Portal
    Ermittlungen gegen Lovoo werden eingestellt

    Gegen die Zahlung einer recht hohen Geldauflage wird nicht weiter gegen den Dating-Dienst Lovoo ermittelt. Vorgeworfen wurde dem Dresdner Unternehmen, dass mit weiblichen Fake-Profilen Nutzer abgezockt worden seien.

  3. Huawei: Mobilfunkbetreiber sollen bei GBit nicht die Preise erhöhen
    Huawei
    Mobilfunkbetreiber sollen bei GBit nicht die Preise erhöhen

    Kaum einen begeistert GBit/s im Mobilfunk, weil die Netzbetreiber mit hohen Preisaufschlägen die Nutzer von der Technik ausschließen. Diese Gier hat Huawei heute kritisiert.


  1. 18:17

  2. 17:39

  3. 17:27

  4. 17:13

  5. 16:56

  6. 16:41

  7. 15:59

  8. 15:20