Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Blizzard: Diablo 3 erscheint für die…

Und die Menge schweigt...

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und die Menge schweigt...

    Autor: n8c 21.02.13 - 06:07

    ...tja, da kann man sich die Meinungsforschung gleich sparen.

    Und tanz mir jetzt bitte keiner an mit "es hat sich aber super verkauft !", das mag ja sehr wohl sein* - es ist trotzdem ein riesiger Haufen Mist.

    * (mein Geld ging ja schließlich auch an Blizz (hätte da mal vorher gewusst wie das lategame ist))

  2. Re: Und die Menge schweigt...

    Autor: Trollfeeder 21.02.13 - 07:03

    Der Applaus wäre ähnlich gewesen wenn er Bauernskat für die PS4 angekündigt hätte.^^

    --------------------------------------------------------------------------------
    Meine Erziehung mag nicht vollständig sein. Dennoch betrachte ich sie als abgeschlossen.
    ----------------------------------------

  3. Re: Und die Menge schweigt...

    Autor: StopRunning 21.02.13 - 07:43

    ^^
    als alternative zu d3 habe ich PoE (http://www.pathofexile.com/) vor längerem gefunden. spielt sich fast wie diablo 2.5 wenn man das sagen darf und macht vorallem spass! :D

  4. Re: Und die Menge schweigt...

    Autor: blaub4r 21.02.13 - 08:18

    ich denke wenn ich so die foren durch sehe. und die ingame spieler zahlen anschaue. kann man gegenüber d2 sagen das d3 ein flopp ist.

    ok sie haben ein paar millionen verkauft, aber spielen tut es kaum noch einer. jahre drauf gewartet und bitter enttäuscht .. :(

    die ganzen guten alten spiele serien werden einfach kaputt gemacht.

  5. Re: Und die Menge schweigt...

    Autor: PCAhoi 21.02.13 - 08:35

    StopRunning schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ^^
    > als alternative zu d3 habe ich PoE (www.pathofexile.com vor längerem
    > gefunden. spielt sich fast wie diablo 2.5 wenn man das sagen darf und macht
    > vorallem spass! :D

    Mal eine Frage an den Experten: Hat man denn ohne die Echtgeld Zukäufe überhaupt Chancen?

  6. Re: Und die Menge schweigt...

    Autor: Endwickler 21.02.13 - 08:37

    blaub4r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich denke wenn ich so die foren durch sehe. und die ingame spieler zahlen
    > anschaue. kann man gegenüber d2 sagen das d3 ein flopp ist.
    >
    > ok sie haben ein paar millionen verkauft, aber spielen tut es kaum noch
    > einer. jahre drauf gewartet und bitter enttäuscht .. :(
    >
    > die ganzen guten alten spiele serien werden einfach kaputt gemacht.

    *********

    Für Konsolen könnte D3 jedenfalls ein besseres Spiel sein als für den PC, denn die Steuerung ließ, zumindest mich, damals in der Beta gleich an Konsolen denken. Durch meine Enttäuschung wegen Civ5 hatte ich mich zum Glück bei D3 zurückhalten können, sonst hätte ich es blind gekauft. Selbst das nächste Elite, das auf meiner gedanklichen Liste für Blindkäufe ganz oben steht, bekam eine mentale Markierung für "abwarten". Selbst ELITE! Die Welt wird immer schlimmer..



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.02.13 10:16 durch ap (Golem.de).

  7. Re: Und die Menge schweigt...

    Autor: Floh 21.02.13 - 08:45

    Klar, man kann ja auch mit ingame geld im ah einkaufen und Inferno ist auf der normalen Stufe inzwischen leicht machbar.

  8. Re: Und die Menge schweigt...

    Autor: blaub4r 21.02.13 - 09:02

    Nur das man etwa 20 jahre brauch um das gold für ein item zu finde. Da kostet dann mal ein gutes item 100millionen kostet

  9. Re: Und die Menge schweigt...

    Autor: LordBela 21.02.13 - 09:08

    Ich glaube auch, dass es auf Konsolen sehr gut spielbar sein wird. Aber gespannt bin ich mal, ob man auch mit den pc-spielern zusammen spielen kann und ob ich mit meinem battle.net Account spielen kann und nicht 70¤ nochmal für das Spiel hinlegen müsste.

  10. Re: Und die Menge schweigt...

    Autor: blackout23 21.02.13 - 09:09

    Die armen Playstation Spieler tun mir leid... :(

    Hoffentlich haben die mittlerweile auch schon mitbekommen, dass das Spiel ein reinfall ist.

  11. Re: Und die Menge schweigt...

    Autor: Phreeze 21.02.13 - 09:19

    blackout23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die armen Playstation Spieler tun mir leid... :(
    >
    > Hoffentlich haben die mittlerweile auch schon mitbekommen, dass das Spiel
    > ein reinfall ist.


    Nein, die werden es toll finden, genauso wie das xte Call of Duty so toll ist (shooter auf Konsole hihihi), Fifa13 soviel besser als 12 ist, etc.

  12. Re: Und die Menge schweigt...

    Autor: kellemann 21.02.13 - 09:56

    Hat irgendjemand von euch das Spiel mittlerweile wieder gespielt, bzw. überhaupt je gespielt? Denn diese Aussagen klingen nicht nach dem aktuellen D3, welches ich seit 1.0.7 wieder spiele und mir wieder richtig Spaß bereitet.

    Am Anfang hatte das Spiel seine Probleme mit dem AH, RMAH, Itemdrops und Itemsrolls, ich glaube da sind wir uns einig, aber Diablo2 war auch nicht perfekt bei Release.
    Mittlerweile ist es aber sehr gut Spielbar. Es bleibt halt ein "stupides" ich farme Gegner und sammle Items Spiel, aber durch die Änderungen mit dem Hellfire Ring und den nun Craftbaren Items mit 1.0.7, ist man nicht mehr so abhängig vom AH und Dropglück und kann sein Glück mit craften versuchen.

    Ich habe sogar 2 meiner Set Items selbst gefunden, eines davon ist ca 40 Mio Gold Wert im AH und ich spiele erst seit 8 Tagen.

    Das Skillsystem ist natürlich Geschmackssache, ich muss allerdings sagen, dass mir das in Diablo3 vollkommen ausreicht. Ich weiß nicht, was mir ein Path of Exile bringt, wo ich mir erstmal 2 Wochen Gedanken machen muss, wie ich meine Talente setze, um am Ende eh festzustellen, dass ich falsch geskillt habe und ich dort am Ende auch nur meine paar Buttons drücke um Gegner zu verhauen.

    Auch Torchlight 2 habe ich gespielt, ist ganz in Ordnung, Gameplay ist gut, Dropchance finde ich sogar etwas zu extrem, ich hatte auf lvl 30 schon volle Sets, da fehlt irgendwie das Gefühl, dass man was seltenes hat.
    Aber im Endeffekt gefällt mir D3 um einiges besser als Torchlight, gerade die Integration mit den Battle.Net Freunden und dem schnellen einloggen, Freunde einladen und Quest auswählen finde ich bei Diablo richtig gut.
    Aber es wird halt immer Leute geben, die in den 90ern Leben wollen, mit LAN Modus (den keiner mehr braucht) und bloß ohne always online, denn ich ziehe mein Netzwerkkabel, sobald ich nicht mehr im Browser surfe.

    Ich hoffe ja für die Playsation Version, dass diese auf den gleichen Servern wie die PC Spieler spielen, ist zwar für den Anfang schwierig, weil viele Neulinge in ein bestehendes System einsteigen, aber wenn man seine Charaktere sowohl auf PC und PS4 spielen kann, wäre das richtig super.

  13. Re: Und die Menge schweigt...

    Autor: powerman5000 21.02.13 - 10:02

    kellemann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > denn ich ziehe
    > mein Netzwerkkabel, sobald ich nicht mehr im Browser surfe.
    >

    Wirklich, denn das ist doch nicht normal. Du kannst auch die Netzwerkkarte per Desktoplink deaktivieren. Schont den Stecker. Aber mal ganz ehrlich, Paranoia-extrem!

  14. Ich mache einfach den Router aus...

    Autor: fratze123 21.02.13 - 10:06

    wenn ich kein Internet brauche.

  15. Re: Und die Menge schweigt...

    Autor: tunnelblick 21.02.13 - 10:14

    Phreeze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > blackout23 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die armen Playstation Spieler tun mir leid... :(
    > >
    > > Hoffentlich haben die mittlerweile auch schon mitbekommen, dass das
    > Spiel
    > > ein reinfall ist.
    >
    > Nein, die werden es toll finden, genauso wie das xte Call of Duty so toll
    > ist (shooter auf Konsole hihihi), Fifa13 soviel besser als 12 ist, etc.

    so wie die pc-spieler?

    "we have computers, which can beat your computers"

  16. Re: Und die Menge schweigt...

    Autor: Muhaha 21.02.13 - 10:19

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Welt wird immer schlimmer..

    Die Welt ist immer die gleiche. Nur Du veränderst Dich :)

  17. Re: Und die Menge schweigt...

    Autor: SoniX 21.02.13 - 11:03

    Ich muss dir beipflichten.

    Nach Diablo 2 hats kein Spiel geschafft es zu toppen. Weder Torchlight, noch Torchlight 2 und schon garnicht Diablo 3.

    Aber PoE hats geschafft. Es spielt sich einfach hervorragend. Ich habe es vor drei Wochen installiert und bin seitdem in den Bann gezogen.

    Manchmal glaube ich unbewusst ich spiele Diablo :-)))

    Es ist einfach grossartig. Keine Reparaturkosten, kein Gold, super Skillbaum, Levelbare Skills, kombinierbare Skills, gemeinsamen Stash, etc etc etc.

    Und das obwohl es erst beta ist. Spielt sich weit besser als Diablo 3 welches als fertig verkauft wurde.

    Selbst PvP gibts dort schon wo Diablo 3 immernoch nichts hat.

  18. Re: Und die Menge schweigt...

    Autor: Muhaha 21.02.13 - 11:10

    SoniX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Nach Diablo 2 hats kein Spiel geschafft es zu toppen. Weder Torchlight,
    > noch Torchlight 2 und schon garnicht Diablo 3.

    Titan Quest?

    > Aber PoE hats geschafft. Es spielt sich einfach hervorragend. Ich habe es
    > vor drei Wochen installiert und bin seitdem in den Bann gezogen.

    PoE scheint sich langfristig zu DEM Anlaufpunkt für PvP-Schnetzelfreunde zu entpuppen. Was nichts mit F2P oder dem Art Design oder sonstigen Oberflächlichkeiten zu tun hat, sondern einzig und alleine in direktem Zusammenhang zum Gameplay steht. Ich habe letztlich kurz reingeschnuppert und war angenehm überrascht, wie locker-flockig sich das spielt, ohne Hilfe zu Intelligenz-beleidigenden Vereinfachungen zu nehmen, wie sie bei D3 überall anzutreffen sind. Vor allem der Skilltree scheint nicht nur Fassade, sondern nach kurze Studium tatsächlich spielerisch unterschiedliche Klassenbuilds zu ermöglichen, je nachdem, wie man die Stärken und Schwächen der Klasse ausspielen möchte.

    Da hat sich jemand WIRKLICH Gedanken gemacht. Hut ab!

  19. Re: Und die Menge schweigt...

    Autor: humpfor 21.02.13 - 11:17

    Tjo, D3 mag zwar besser auf dem PC geworden sein und ich spiele es eigentlich noch immer, aber frage mich echt: Bitte wer kauft den "Shice" auf der Konsole? Die haben ja nur soviel verkauft, weil den PC Spielern Diablo ein Begriff war und viele darauf gewartet haben..

    Aber Hack-N-Slay auf der Konsole? Warum muss man alles portieren probieren.. Starcraft, Commandos, etc. waren alle Mist auf der Konsole..

    Aber Activision will halt nur Geld scheffeln und Blizzard scheint da irgendwie auch keine Einwände damit zu haben.. Wenn sie dann alle Blizzard-Marken zerstört haben, bzw. den Guten Ruf, dann werden sie schon sehen, was sie davon haben..

  20. Re: Und die Menge schweigt...

    Autor: Puppenspieler 21.02.13 - 11:25

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da hat sich jemand WIRKLICH Gedanken gemacht. Hut ab!

    +1

    Aber irgendwie ein weiteres Mal bezeichnend, das so ein Produkt eher aus dem Indie Bereich stammt.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Holz-Henkel GmbH & Co. KG, Göttingen
  2. über Ratbacher GmbH, Bodenseeregion
  3. Loh Services, Haiger
  4. WITTUR Gruppe, Wiedenzhausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Die große Bud Spencer-Box Blu-ray 16,97€, Club der roten Bänder 1. Staffel Blu-ray 14...
  2. (u. a. Interstellar, Maze Runner, Kingsman, 96 Hours)
  3. (u. a. The Complete Bourne Collection Blu-ray 14,99€, Harry Potter Complete Blu-ray 44,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Robot Operating System: Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
Robot Operating System
Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  1. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim
  2. Roboter Laundroid faltet die Wäsche
  3. Fahrbare Roboter Japanische Firmen arbeiten an Transformers

Super Mario Bros. (1985): Fahrt ab auf den Bruder!
Super Mario Bros. (1985)
Fahrt ab auf den Bruder!
  1. Quake (1996) Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
  2. NES Classic Mini im Vergleichstest Technischer K.o.-Sieg für die Original-Hardware

HPE: Was The Machine ist und was nicht
HPE
Was The Machine ist und was nicht
  1. IaaS und PaaS Suse bekommt Cloudtechnik von HPE und wird Lieblings-Linux
  2. Memory-Driven Computing HPE zeigt Prototyp von The Machine
  3. Micro Focus HP Enterprise verkauft Software für 2,5 Milliarden Dollar

  1. Red Star OS: Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
    Red Star OS
    Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux

    Ein Firefox-Klon in Nordkoreas staatlichem Linux-Betriebssystem Red Star OS akzeptiert manipulierte Befehle - Angreifer können damit aus der Ferne Befehle ausführen. Es ist nicht der erste Fehler.

  2. Elektroauto: Porsche will 20.000 Elektrosportwagen pro Jahr verkaufen
    Elektroauto
    Porsche will 20.000 Elektrosportwagen pro Jahr verkaufen

    Der erste E-Porsche wird ein Verkaufsschlager: Daran glaubt Porsche-Chef Oliver Blume. Der Zuffenhausener Autohersteller plant nach dem Mission E weitere Elektroautos.

  3. TV-Kabelnetz: Tele Columbus will Marken abschaffen
    TV-Kabelnetz
    Tele Columbus will Marken abschaffen

    Künftig soll es statt Tele Columbus, Primacom und Pepcom nur noch eine Marke geben. Auch weitere Übernahmen seien möglich, erklärte Firmenchef Ronny Verhelst.


  1. 17:25

  2. 17:06

  3. 16:53

  4. 16:15

  5. 16:02

  6. 16:00

  7. 15:00

  8. 14:14