1. Foren
  2. » Kommentare
  3. » Games
  4. » Alle Kommentare zum Artikel
  5. » Bungie: "Spieler sollen sich in Destiny…

Klingt super...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Klingt super...

    Autor Jogibaer 18.02.13 - 10:47

    Bin sehr gespannt darauf und hoffe schwer dass das auch für den PC veröffentlicht werden wird, wobei man dann wohl als Maus&Tastatur Benutzer einen deutlichen Vorteil gegenüber Konsolen Spielern haben würde wenn es wirklich so unabhängig von der Hardware umgesetzt werden wird wie im Artikel angedeutet. :P

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Klingt super...

    Autor Muhaha 18.02.13 - 11:45

    Jogibaer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bin sehr gespannt darauf und hoffe schwer dass das auch für den PC
    > veröffentlicht werden wird.

    Denk einfach an Halo 1 und 2 für den PC. Willst Du sowas zocken? :)

    Abgesehen davon, Destiny wird auf den Konsolen bleiben, weil es dort kaum Konkurrenz für diese Art Shooter gibt. Auf dem PC kannst Du Dich vor lauter Online-Only-F2P-Shootern ja kaum retten ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Klingt super...

    Autor tingelchen 18.02.13 - 12:08

    Bis jetzt hat es noch niemand geschaft die MMO Welt mit einem Shooter zu verbinden ohne das am Ende entweder die Abschaltung der Server stand oder ein F2P daraus wurde.

    Nicht das ich was gegen F2P hätte :)

    Die Aussagen klingen immer Vollmundig und Vielversprechend. Tatsache ist, das es so klingen muss, damit die Menschen dran bleiben. Am Ende muss sich jedoch zeigen ob es ihnen gelungen ist oder nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Ja und? Auch Bungie plant nur für 10 Jahre.

    Autor fratze123 18.02.13 - 12:55

    Niemand entwickelt MMOs für die Ewigkeit. Die beiden Neocrons liefen doch etliche Jahre. Neocron 2 wird sogar als freie Version wohl momentan irgendwie weiterbetrieben. Irgendwann wollte ich da auch mal 'n Blick drauf werfen. Ansonsten kenne ich eigentlich keine richtigen MMO-Shooter.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Klingt super...

    Autor Huetti 18.02.13 - 12:57

    Auch wenn mich die Halo-Reihe nach dem, meines Empfindens nach, sehr repetitiven Teil 1 nicht mehr weiter interessiert hat, spricht die riesige Fangemeinde und die allgemein offenbar stets gestiegene Qualität der Fortsetzungen offenbar deutliche Bände darüber, daß Bungie wohl recht genau wissen, wie sie was anzupacken haben.

    Das rechne ich ihnen mal positiv an. Zusätzlich kommt der Effekt, daß Halo jetzt abgeschlossen zu sein scheint und sich die Leute mit neuem Elan an etwas komplett Neues wagen. Ich bin zuversichtlich daß da Qualität dabei rüber kommt!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Klingt super...

    Autor cry88 18.02.13 - 13:00

    tingelchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bis jetzt hat es noch niemand geschaft die MMO Welt mit einem Shooter zu
    > verbinden ohne das am Ende entweder die Abschaltung der Server stand oder
    > ein F2P daraus wurde.

    keins davon lebt ewig, nach knapp 10 jahren müssen die spiele einfach neu aufgebaut werden. selbst wow wird spätestens zu seinem 12ten jahr einen nachfolger erhalten.

    und planetside dürfte aktuell wohl der beste mmo shooter sein. zwar f2p, aber nicht p2w.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Klingt super...

    Autor Muhaha 18.02.13 - 13:31

    cry88 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > keins davon lebt ewig, nach knapp 10 jahren müssen die spiele einfach neu
    > aufgebaut werden. selbst wow wird spätestens zu seinem 12ten jahr einen
    > nachfolger erhalten.

    Deswegen werden solche Spiele auch bald vergessen sein, während man noch in 100 Jahren Super Mario auf einem Emulator zocken wird. Online-Only-Spiele sind nichts weiter als Geschäftsmodelle auf Zeit und die Teilnehmer sind rechtlose Ressourcen, die es auszubeuten gilt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Klingt super...

    Autor Nrgte 18.02.13 - 13:46

    Die Spiele werden erst dann vergessen sein, wenn die Franchise nicht mehr weiter geführt wird. Sollte die Super Mario Franchise irgendwann mal eingestellt werden, wird auch diese in Vergessenheit geraten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Klingt super...

    Autor Endwickler 18.02.13 - 14:21

    Nrgte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Spiele werden erst dann vergessen sein, wenn die Franchise nicht mehr
    > weiter geführt wird. Sollte die Super Mario Franchise irgendwann mal
    > eingestellt werden, wird auch diese in Vergessenheit geraten.

    Was ist Super Mario?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Klingt super...

    Autor Muhaha 18.02.13 - 14:44

    Nrgte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Spiele werden erst dann vergessen sein, wenn die Franchise nicht mehr
    > weiter geführt wird.

    Das ist so unsinnig, ich musste zuerst schallend lachen. Dann musste ich weinen, weil es der Ausdruck eines von Firmen geprägten Denkens ist, wo nur das von Bestand sein darf, was Geld abwirft.

    > Sollte die Super Mario Franchise irgendwann mal
    > eingestellt werden, wird auch diese in Vergessenheit geraten.

    Irgendwann gerät alles in Vergessenheit. Doch bevor Super Mario vergessen wird, weiß man schon lange nicht mehr, was Destiny jemals war, weil es nur so lange existiert, wie es Geld abwirft. Danach wird es abgeschaltet. Ein Offline-Spiel kann ich jedoch weiter spielen, die Erinnerung daran bleibt lebendig.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Klingt super...

    Autor Snoozel 18.02.13 - 15:08

    Vermutlich wird für PC Spieler die Steuerung entsprechend stark eingeschränkt sein ... siehe Skyrim. :-(

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Test The Elder Scrolls Online: Skyrim meets Standard-MMORPG
Test The Elder Scrolls Online
Skyrim meets Standard-MMORPG

Es ist so groß wie mehrere Rollenspiele zusammen und bietet auch Soloabenteurern Unterhaltung für Wochen und Monate. Vieles in The Elder Scrolls Online erinnert an Skyrim - und leider noch mehr an das altbekannte Strickmuster gängiger MMORPGs.

  1. The Elder Scrolls Online Zenimax deaktiviert umstrittene Bezahlmethoden
  2. Abopflicht Verbraucherschützer mahnen The Elder Scrolls Online ab
  3. Zenimax Online The Elder Scrolls Online ohne Server-Schlangen gestartet

Test Hitman Go: Auftragskiller to go
Test Hitman Go
Auftragskiller to go

Knobeln statt knebeln: In Hitman Go verrichtet Agent 47 sein ebenso lautloses wie blutiges Handwerk auf ungewohnte Art und Weise: Statt Schleich-Action ist Denksport angesagt. Der Titel bleibt dem Kern der Hitman-Reihe trotzdem treu - und macht schnell süchtig.

  1. Square Enix Kernzielgruppe statt globales Massenpublikum

Owncloud: Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk
Owncloud
Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk

Kaputte Zertifikate durch Heartbleed und der NSA-Skandal: Es gibt genügend Gründe, seinen eigenen Cloud-Speicher einzurichten. Wir erklären mit Owncloud auf einem Raspberry Pi, wie das funktioniert.


  1. Linux 3.13: Canonical übernimmt erneut Kernel-Langzeitpflege
    Linux 3.13
    Canonical übernimmt erneut Kernel-Langzeitpflege

    Für das in Ubuntu 14.04 LTS eingesetzte Linux 3.13 will Canonical offiziell die Pflege bis 2016 übernehmen. Das geschieht wie bisher auf eigener Infrastruktur und nicht Upstream.

  2. Klötzchen: Dänemark in Minecraft nachgebaut
    Klötzchen
    Dänemark in Minecraft nachgebaut

    Straßen, Flüsse und Gebäude: Die staatliche dänische Stelle für Geodaten hat das Land in Minecraft nachgebaut - angeblich weitgehend originalgetreu und im Maßstab 1:1.

  3. Netcat: Musikalbum als Linux-Kernel-Modul veröffentlicht
    Netcat
    Musikalbum als Linux-Kernel-Modul veröffentlicht

    Die experimentelle Elektroband Netcat hat ihr aktuelles Album als Linux-Kernel-Modul im Quellcode und auf Kassette veröffentlicht. Maintainer Greg Kroah-Hartman half beim Codeaufräumen.


  1. 13:40

  2. 13:30

  3. 13:05

  4. 12:45

  5. 12:02

  6. 11:48

  7. 11:42

  8. 11:27