1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Chris Roberts: Über 6,2 Millionen US…

6,2 Millionen?! Bin ich blind?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 6,2 Millionen?! Bin ich blind?

    Autor: Gandalf_the_Grey 20.11.12 - 13:12

    Hab ich irgendetwas verpasst?

    Auch der Kickstarter Seite selbst sind (wenn ich nicht blind bin) lediglich 2,134,374 USD zusammen gekommen. Und das ist lediglich etwas mehr als 50% von dem Project Eternity über Kickstarter direkt eingesammelt hat!

    Über alle Kanäle hat er vielleicht über 6 Millionen erreicht aber ganz sicher NICHT über Kickstarter! Und wieviel Project Eternity nun genau (Spenden ging auch nach Founding eine Weile via Paypal) ist nicht genau überliefert.

    Über alle Kanäle stimmt die Rechnung allerdings wieder.

    Der Absatz im Artikel ist damit aber leider trotzdem falsch: Sein Weltraumspiel hat das bisher erfolgreichste Game auf Kickstarter deutlich übertroffen



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 20.11.12 13:16 durch Gandalf_the_Grey.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: 6,2 Millionen?! Bin ich blind?

    Autor: Hotohori 20.11.12 - 13:23

    Es kommt eben darauf an wie man den letzten Satz interpretiert.

    Man kann den Satz eben auch so lesen, dass von allen Projekten, die auch über Kickstarter liefen, am Ende insgesamt das meiste Geld zusammen kam. Wenn man als Kickstarter Projekt allerdings nur das reine Kickstarter Geld verstehen will, dann hast du recht. ;)

    Ich selbst sehe es wie ersteres.

    Aber um für weniger Verwirrung zu sorgen könnte man auch sagen: das erfolgreichste Crowedfunding Spiele Projekt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: 6,2 Millionen?! Bin ich blind?

    Autor: Skaarah 20.11.12 - 13:57

    Er wollte ja zu Begin nur über RSI sammeln und da war Crowdfundig = Crowdfunding, egal, welche Plattform man nutzt.
    Nur weil dann später einige "gejammert" haben, warum das nicht bei kickstarter ist, das ist doch seriöser, hat er es nachträglich noch auf kickstarter aufgesetzt.
    Zu dem Zeitpunkt war aber schon ordenlich was auf RSI zusammengekommen.

    Hätte er es nur auf kickstarter gemacht, wäre es bestimmt genauso gelaufen, von daher ist es doch egal, woher das Geld kommt.

    Mal davon abgesehen, dass man auf RSI nach wie vor sein Geld zur Verfügung stellen kann ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: 6,2 Millionen?! Bin ich blind?

    Autor: Hotohori 20.11.12 - 14:01

    Stimmt, wobei per PayPal bezahlen zu können sollte man nicht unterschätzen. Rein auf Kickstarter ohne PayPal hätte vielleicht doch Einige ausgeschlossen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Fehlender Cache verursacht Ruckler: Nvidias beschnittene Geforce GTX 970 stottert messbar
Fehlender Cache verursacht Ruckler
Nvidias beschnittene Geforce GTX 970 stottert messbar
  1. Maxwell-Grafikkarte Nvidia korrigiert die Spezifikationen der Geforce GTX 970
  2. Geforce GTX 960 Nvidias neue Grafikkarte ist eine halbe GTX 980
  3. Bis 4 GHz Takt Samsung verdoppelt Grafikspeicher-Kapazität

Glibc: Ein Geist gefährdet Linux-Systeme
Glibc
Ein Geist gefährdet Linux-Systeme
  1. Tamil Driver Freier Treiber für ARMs Mali-T-GPUs entsteht
  2. Red Star ausprobiert Das Linux aus Nordkorea
  3. Linux-Jahresrückblick 2014 Umbauarbeiten, Gezanke und Container

Onlinehandel: Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen
Onlinehandel
Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen
  1. Amazon Original Movies Amazon will eigene Kinofilme kurz nach der Premiere streamen
  2. Ultra-HD Amazons 4K-Videos vorerst nur für Smart-TVs
  3. Befristungen Amazon verteidigt sich gegen Hire-and-Fire-Kritik

  1. Serious Games: Landwirt und Forstwirt im Anmarsch
    Serious Games
    Landwirt und Forstwirt im Anmarsch

    In englischsprachigen Gebieten heißt es Lumberjack Professional 2015, hierzulande hat sich der Publisher für den braven Namen Der Forstwirt 2015 entschieden. Aber es sind noch mehr Programme aus dem ländlichen Raum in Entwicklung.

  2. Stark gestiegener Gewinn: LG verkauft mehr Smartphones und Fernseher
    Stark gestiegener Gewinn
    LG verkauft mehr Smartphones und Fernseher

    Dank guter Verkäufe bei den Smartphones und Fernsehern verzeichnet LG im Jahr 2014 einen deutlich höheren Gewinn als im Vorjahr. Die Abwicklung der Plasma-TV-Sparte im letzten Quartal hat den Profit allerdings deutlich geschmälert.

  3. 50 MBit/s: Neue Mobilfunkfrequenzen werden ab Mai versteigert
    50 MBit/s
    Neue Mobilfunkfrequenzen werden ab Mai versteigert

    Bei der Vergabe der Frequenzen im 700-Megahertz-Bereich sieht die Bundesnetzagentur Deutschland in Europa ganz vorn. Unklar ist, ob der Neueinsteiger Liquid Broadband mit seinen kleinen LTE-NetStations, die in Privathaushalten aufgestellt werden können, dabei sein wird.


  1. 15:11

  2. 14:48

  3. 14:13

  4. 12:43

  5. 12:36

  6. 12:13

  7. 12:02

  8. 11:56