Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Chris Roberts: Über 6,2 Millionen US…

Analoge Hardware Recycling?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Analoge Hardware Recycling?

    Autor: Johnny Cache 20.11.12 - 11:52

    Ich bin ja sicher nicht der einzige der noch völlig veraltete analoge Hardware aus den 90ern, wie z.B. Thrustmaster F16 FLCS, WCS II oder RCS rumliegen hat, welche für solche Spiele ja eigenlich ideal wäre.
    Gibt es da halbwegs brauchbare Wege diese unverwüstliche Hardware auch auf aktuellen Kisten wieder zum laufen zu bekommen? Ein RCS geht sicher über nen einfachen Adapter, aber die tausend Buttons und Hats am FLCS haben ja damals ne Tastatur emuliert.

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Analoge Hardware Recycling?

    Autor: Hotohori 20.11.12 - 13:11

    Hm, ist halt die Frage ob man dann dafür einen Treiber benötigt oder ob diese Hardware (praktischerweise) einen Tastatur Anschluss besitzt, dann wäre das ja problemlos möglich. Ansonsten müsste man halt mal im Internet suchen ob es irgendwelche Software Tools gibt, mit der man so etwas heutzutage zum laufen bekommen. Gibt da ja doch einige mächtige Tools in dem Bereich.

    Auf jeden Fall will Roberts hier sehr viel unterstützen, wodurch man deutlich mehr Auswahl hat wie man SC spielen will, aber wer die Wahl hat... ;)

    Ich bin auch noch auf der Suche nach dem richtigen Joystick für mich, bei mir kommt erschwerend noch hinzu, dass ich Linkshänder bin. Hab mir schon überlegt vielleicht doch mal zu versuchen mit auf rechts umzugewöhnen, weil ich hätte schon gerne einen gut geformten Joystick und nicht irgend einen, der zufällig auch für Linkshänder geeignet ist. Meine Maus hab ich auch rechts, also umgewöhnen wäre vielleicht schon möglich...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Analoge Hardware Recycling?

    Autor: Johnny Cache 20.11.12 - 13:24

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin auch noch auf der Suche nach dem richtigen Joystick für mich, bei
    > mir kommt erschwerend noch hinzu, dass ich Linkshänder bin. Hab mir schon
    > überlegt vielleicht doch mal zu versuchen mit auf rechts umzugewöhnen, weil
    > ich hätte schon gerne einen gut geformten Joystick und nicht irgend einen,
    > der zufällig auch für Linkshänder geeignet ist. Meine Maus hab ich auch
    > rechts, also umgewöhnen wäre vielleicht schon möglich...

    Umgewöhnen kann man sich auf jeden Fall, besonders weil man bei einem kompletten HOTAS sowieso alle Hände und Füße irgendwo nutzen muß. Ob man jetzt etwas weniger Feingefühl an Stick oder Throttle hat ist da fast schon nebensächlich.

    Ich hab damals mein Auto auch nur mit rechts gelenkt und bin später dann auch links umgestiegen, was besonders ironisch ist, da ich zur selben Zeit von einem Schalter auf Automatik umgestiegen bin. Gerade da wäre es nicht mehr nötig gewesen. Hmmm... ;)

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Analoge Hardware Recycling?

    Autor: Hotohori 20.11.12 - 13:32

    Jo, ich überlege definitiv mir einen mit Schubregler zu holen.

    Aber gut, ich spiele auch mit dem Gedanken mir dann die Consumer Version von Oculus Rift zu holen + LEAP Motion (was sich Roberts noch angucken muss - aber auf jeden Fall will -, ehe er was dazu sagen kann). ^^

    Weiß auch nicht wieso ich hier so viel Geld in Hardware investieren würde, wobei Oculus kann man ja für so gut wie jedes Game nutzen. ^^

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. IT-Security-Berater im Kundenbereich (m/w)
    TÜV Informationstechnik GmbH, Essen
  2. Scrum Master Application Integration (m/w)
    Media-Saturn IT-Services GmbH, Ingolstadt
  3. Algorithmenentwickler/in für Spurerkennung
    Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. Department Manager Applikationsentwicklung Emission (m/w)
    AVL List GmbH, Graz (Österreich)

Detailsuche



Hardware-Angebote
  1. Geforce GTX 970/980/980Ti Grafikkarte kaufen und Rise of the Tomb Raider gratis erhalten
  2. Microsoft Surface Book – 128 GB / Intel Core i5
    1484,10€ / Studentenpreis (ab 18. Februar lieferbar)
  3. Gehäuselüfter im Wert von bis zu 19,99 EUR gratis beim Kauf ausgewählter Fractal-Design-Gehäuse

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Asteroidenbergbau: Verblendet vom Platinrausch
Asteroidenbergbau
Verblendet vom Platinrausch
  1. Raumfahrt SpaceX und Orbital bauen Triebwerke für das US-Militär
  2. Dream Chaser Mini-Shuttle darf zur ISS fliegen
  3. Raumfahrt Raumsonde Dawn findet Wasser auf Zwergplaneten Ceres

Künstliche Intelligenz: Alpha Go spielt wie ein Japaner
Künstliche Intelligenz
Alpha Go spielt wie ein Japaner
  1. Nachruf KI-Pionier Marvin Minsky mit 88 Jahren gestorben
  2. CNTK Microsoft gibt Deep-Learning-Toolkit frei
  3. OpenAI Elon Musk unterstützt Forschung an gemeinnütziger KI

Tails 2.0 angeschaut: Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt
Tails 2.0 angeschaut
Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt

  1. Descent of the Shroud: Grey Goo erhält kostenlose DLC-Kampagne
    Descent of the Shroud
    Grey Goo erhält kostenlose DLC-Kampagne

    Frische Missionen und eine neue, eigentlich altbekannte Fraktion: Descent of the Shroud erweitert Grey Goo um eine zusätzliche Kampagne rund um die sogenannten Silent Ones.

  2. Tuxedo Infinitybook: Das voll konfigurierbare Linux-Macbook
    Tuxedo Infinitybook
    Das voll konfigurierbare Linux-Macbook

    Topaktuelle Technik mit diversen Linux-Distributionen: Tuxedos Infinitybook ist aus Aluminium gefertigt, im 13-Zoll-Gerät stecken Skylake-CPUs, USB Typ C und per PCIe angeschlossene SSDs.

  3. Flash-Speicher: Micron spricht über 768-GBit-Chip
    Flash-Speicher
    Micron spricht über 768-GBit-Chip

    Fast die doppelte Speicherdichte wie Samsung, aber viel größer: Micron hat einen Vortrag über einen 3D-NAND-Flash-Chip gehalten, der 768 GBit fasst. Er basiert auf für planaren Speicher typischer Technik.


  1. 15:00

  2. 12:00

  3. 11:25

  4. 14:45

  5. 13:25

  6. 12:43

  7. 11:52

  8. 11:28