Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Chris Roberts: Über 6,2 Millionen US…

Analoge Hardware Recycling?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Analoge Hardware Recycling?

    Autor: Johnny Cache 20.11.12 - 11:52

    Ich bin ja sicher nicht der einzige der noch völlig veraltete analoge Hardware aus den 90ern, wie z.B. Thrustmaster F16 FLCS, WCS II oder RCS rumliegen hat, welche für solche Spiele ja eigenlich ideal wäre.
    Gibt es da halbwegs brauchbare Wege diese unverwüstliche Hardware auch auf aktuellen Kisten wieder zum laufen zu bekommen? Ein RCS geht sicher über nen einfachen Adapter, aber die tausend Buttons und Hats am FLCS haben ja damals ne Tastatur emuliert.

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Analoge Hardware Recycling?

    Autor: Hotohori 20.11.12 - 13:11

    Hm, ist halt die Frage ob man dann dafür einen Treiber benötigt oder ob diese Hardware (praktischerweise) einen Tastatur Anschluss besitzt, dann wäre das ja problemlos möglich. Ansonsten müsste man halt mal im Internet suchen ob es irgendwelche Software Tools gibt, mit der man so etwas heutzutage zum laufen bekommen. Gibt da ja doch einige mächtige Tools in dem Bereich.

    Auf jeden Fall will Roberts hier sehr viel unterstützen, wodurch man deutlich mehr Auswahl hat wie man SC spielen will, aber wer die Wahl hat... ;)

    Ich bin auch noch auf der Suche nach dem richtigen Joystick für mich, bei mir kommt erschwerend noch hinzu, dass ich Linkshänder bin. Hab mir schon überlegt vielleicht doch mal zu versuchen mit auf rechts umzugewöhnen, weil ich hätte schon gerne einen gut geformten Joystick und nicht irgend einen, der zufällig auch für Linkshänder geeignet ist. Meine Maus hab ich auch rechts, also umgewöhnen wäre vielleicht schon möglich...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Analoge Hardware Recycling?

    Autor: Johnny Cache 20.11.12 - 13:24

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin auch noch auf der Suche nach dem richtigen Joystick für mich, bei
    > mir kommt erschwerend noch hinzu, dass ich Linkshänder bin. Hab mir schon
    > überlegt vielleicht doch mal zu versuchen mit auf rechts umzugewöhnen, weil
    > ich hätte schon gerne einen gut geformten Joystick und nicht irgend einen,
    > der zufällig auch für Linkshänder geeignet ist. Meine Maus hab ich auch
    > rechts, also umgewöhnen wäre vielleicht schon möglich...

    Umgewöhnen kann man sich auf jeden Fall, besonders weil man bei einem kompletten HOTAS sowieso alle Hände und Füße irgendwo nutzen muß. Ob man jetzt etwas weniger Feingefühl an Stick oder Throttle hat ist da fast schon nebensächlich.

    Ich hab damals mein Auto auch nur mit rechts gelenkt und bin später dann auch links umgestiegen, was besonders ironisch ist, da ich zur selben Zeit von einem Schalter auf Automatik umgestiegen bin. Gerade da wäre es nicht mehr nötig gewesen. Hmmm... ;)

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Analoge Hardware Recycling?

    Autor: Hotohori 20.11.12 - 13:32

    Jo, ich überlege definitiv mir einen mit Schubregler zu holen.

    Aber gut, ich spiele auch mit dem Gedanken mir dann die Consumer Version von Oculus Rift zu holen + LEAP Motion (was sich Roberts noch angucken muss - aber auf jeden Fall will -, ehe er was dazu sagen kann). ^^

    Weiß auch nicht wieso ich hier so viel Geld in Hardware investieren würde, wobei Oculus kann man ja für so gut wie jedes Game nutzen. ^^

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. PHP Entwickler für webbasierte Branchensoftware (m/w)
    OktoPOS Solutions GmbH, Hamburg
  2. Einkäufer IT (m/w) Workplace Services
    über HRM CONSULTING GmbH, Nürnberg
  3. Software-Qualitätsingen- ieur (m/w)
    Cambaum GmbH, Baden-Baden
  4. Software-Entwickler (m/w) Java/C++
    IVU Traffic Technologies AG, Berlin, Aachen

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Playstation 4 Rennstart für Gran Turismo Sport im November 2016
  2. Project Spark Microsoft stellt seinen Spieleeditor ein
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Intels Compute Stick im Test: Der mit dem Lüfter streamt (2)
Intels Compute Stick im Test
Der mit dem Lüfter streamt (2)
  1. Apple Store Apple darf keine Geschäfte in Indien eröffnen
  2. Prozessoren Intel soll in Deutschland Abbau von 350 Stellen planen
  3. HBM2 eSilicon zeigt 14LPP-Design mit High Bandwidth Memory

Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. Konkurrenz zu DJI Xiaomi mit Kampfpreis für Mi-Drohne
  2. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

  1. Die Woche im Video: Die Schoko-Burger-Woche bei Golem.de - mmhhhh!
    Die Woche im Video
    Die Schoko-Burger-Woche bei Golem.de - mmhhhh!

    Golem.de-Wochenrückblick Oracle weiß viel über Hamburger und würde für Schoko-Geschenke sicherlich auch die Passwörter der Geschworenen bekommen. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.

  2. Zcryptor: Neue Ransomware verbreitet sich auch über USB-Sticks
    Zcryptor
    Neue Ransomware verbreitet sich auch über USB-Sticks

    Microsoft warnt vor einer neuen Ransomware, die sich auch über USB-Sticks verbreitet. In einem Blogpost gibt das Unternehmen einige Tipps, um sich zu schützen. Etwa: "Besuche keine Pornoseiten, aktualisiere aber auf Windows 10".

  3. LTE-Nachfolger: Huawei schließt praktische Tests für Zukunftsmobilfunk ab
    LTE-Nachfolger
    Huawei schließt praktische Tests für Zukunftsmobilfunk ab

    Huawei hat eine erste Outdoor-Makrozelle und weitere Schlüsseltechnologien für 5G außerhalb von Forschungslabors getestet. Was demnächst bei der Standardisierung für 5G festgelegt wird, bleibt noch offen.


  1. 09:01

  2. 17:09

  3. 16:15

  4. 15:51

  5. 15:21

  6. 15:12

  7. 14:28

  8. 14:17