Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Citybus Simulator München angespielt…

Sind die arroganten Insassen inbegriffen?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sind die arroganten Insassen inbegriffen?

    Autor: GebrateneTaube 28.11.12 - 19:34

    Das wäre mal eine echte Simulation, wenn die arroganten, egoistischen Insassen, inklusive der frustierten Tattagreise, die ihr Leben aufs Spiel setzen um einen Sitzplatz zu bekommen, und die Fraktion Beats-iPhone-Sackenge-Röhrenjeansträger mit von der Partie sind.

    Wie ich es liebe jeden Tag in München mit dem Bus nach Hause zu fahren....

  2. Re: Sind die arroganten Insassen inbegriffen?

    Autor: ölpest 28.11.12 - 19:43

    ich fühle mit dir... allerdings muss ich sagen, dass es echt hilft, dabei an was lustiges zu denken und einfach mal zu lächeln... und schon hat man den ganzen genervten leuten etwas vorraus :D

  3. Re: Sind die arroganten Insassen inbegriffen?

    Autor: theFiend 28.11.12 - 19:47

    Aufjedenfall simuliert gehören auch diejenigen, die sich bei voller "Ausstiegsluke" unbedingt in den Bus reindrängeln müssen...
    Und diejenigen die den Ausgang blokieren, um im Wettrennen um den Sitzplatz nicht zu verlieren.

    Als Busfahrer hätt ich ja ne Pumpgun...

  4. Re: Sind die arroganten Insassen inbegriffen?

    Autor: Somberland 28.11.12 - 20:35

    Schlimm sind auch die Spacken die aussteigen und dann direkt vor der Tür stehen bleiben...

    ---Management ist, wenn 10 Leute für das bezahlt werden, was 5 billiger tun könnten, wenn sie nur zu dritt sind und davon 2 krank sind.

  5. Re: Sind die arroganten Insassen inbegriffen?

    Autor: theFiend 28.11.12 - 20:52

    Das mach ich gern, wenn mir beim Aussteigen keiner den Weg frei macht ;)

  6. Re: Sind die arroganten Insassen inbegriffen?

    Autor: 3dgamer 28.11.12 - 22:32

    Nicht zu vergessen Generation Facebook mit nem SMARTphone (welch Idiotie) in der Hand aus welchem laute "Musik" plärt...

  7. Re: Sind die arroganten Insassen inbegriffen?

    Autor: der_wahre_hannes 29.11.12 - 07:55

    Schlimm sind auch die, die nach dem Einsteigen direkt in der Tür stehen bleiben, so dass kein anderer mehr einsteigen kann. Wenn man sich dann vorbeidrängelt, wird man noch blöd angepampt.

    Ich fahre zwar nicht in München mit dem Bus, aber es ist wohl in jeder Stadt die gleiche Leier. Ich bin jedenfalls immer froh, wenn ich auf's Busfahren verzichten kann...

  8. Re: Sind die arroganten Insassen inbegriffen?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 29.11.12 - 08:05

    Was hat Facebook jetzt mit lauter Musik zu tun? :)

  9. Re: Sind die arroganten Insassen inbegriffen?

    Autor: shazbot 29.11.12 - 08:11

    Oder die, die 100 Jahre zum Aussteigen brauchen. Wie in Bahn so wie in Bus...
    Wie schwer muss es sein einfach mal die Beine zu bewegen?

    Vorsicht! Dieser Post ↑↑↑ enhält mit hoher Wahrscheinlichkeit meine eigene Meinung. | Trollen zerstört Lesenswertes.

  10. Re: Sind die arroganten Insassen inbegriffen?

    Autor: derKlaus 29.11.12 - 08:15

    der_wahre_hannes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich fahre zwar nicht in München mit dem Bus, aber es ist wohl in jeder
    > Stadt die gleiche Leier. Ich bin jedenfalls immer froh, wenn ich auf's
    > Busfahren verzichten kann...
    Ich denke auch, dass man das nicht an München festmachen kann. Ich fands in Berlin und Hamburg teils noch schlimmer. Dennoch fahr ich in München lieber mt der Tram als mit dem Bus.

  11. Re: Sind die arroganten Insassen inbegriffen?

    Autor: Lala Satalin Deviluke 29.11.12 - 08:23

    Da ist es ja in der Straßenbahn und den Bussen von Duisburg ja noch sehr harmonisch. oO

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  12. Re: Sind die arroganten Insassen inbegriffen?

    Autor: dirktxl 29.11.12 - 08:57

    Ich finde die Idee toll. Wollte schon immer mal so ne Kiste lenken. Habe einige in Jahre in Muc gelebt und würde gerne mal wieder durch München mitn Bus juckeln.

    Im realen Leben ziehe ich aber die U-Bahn vor und die ist in Muc auch ganz toll. Fast so gut wie hier in Berlin.

  13. OT: Der Duden sagt

    Autor: GmaWelt 29.11.12 - 09:09

    es heißt Tattergreis. Wie "er ist schon recht tattrig (oder tatterig lt. Duden)".

  14. Re: Kauft euch ein Auto :p

    Autor: Bouncy 29.11.12 - 10:00

    Macht einfach mehr Spaß, das Leben ist zu kurz um es mit Genervtsein zu verbringen ;)

  15. Re: Sind die arroganten Insassen inbegriffen?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 29.11.12 - 10:07

    Ihr sagt da wirklich Tram? :-)

    Ich dachte, der Begriff wäre veraltet. Hier "drüben" heißt das Straßenbahn ;-)

  16. Re: Sind die arroganten Insassen inbegriffen?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 29.11.12 - 10:09

    Ja wenn man da wirklich was draus machen würde, wäre es ja auch ein cooles Spiel. Busfahrer sein wollte jeder schon mal. Aber eine Strecke mit ner Grafik wie beim 10 Jahre alten Fahrschulsimulator? Die werden da auch nur graue Vierecke haben, die dich an bekannte Häuser erinnern sollen. Das ist doch Müll :-D

  17. Re: Sind die arroganten Insassen inbegriffen?

    Autor: derKlaus 29.11.12 - 12:07

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ihr sagt da wirklich Tram? :-)
    jo, steht auch auf Schildern noch. ist quasi Dialektgebunden :)

    > Ich dachte, der Begriff wäre veraltet. Hier "drüben" heißt das Straßenbahn
    Besser als StraBa wie ich in Mannheim gehört habe.

  18. Re: Sind die arroganten Insassen inbegriffen?

    Autor: kn3rd 01.12.12 - 22:32

    Es gibt zwar kein Fahrradfahrsimulator aber wie wärs mit Fahrradfahren statt mit dem Bus, wenn es so nervt. Ich kenne das ja auch, nichts gegen Busfahren, aber die Mitfahrer sind schon ein seltsames Volk :)

  19. Re: Kauft euch ein Auto :p

    Autor: Esquilax 03.12.12 - 15:07

    Bin erst vor ein paar Wochen mit Auto quer durch München. Macht auch nicht mehr Spaß ;-)

    Aber prinzipiell geb' ich dir recht.
    Lieber im Auto vom "stop and go" genervt, als im Bus/Zug/etc. von irgendwelchen Vollidioten genervt zu werden...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning Raum München
  2. INTENSE AG, Würzburg, Köln (Home-Office möglich)
  3. Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg
  4. EOS GmbH Electro Optical Systems, Krailling bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Knick, Person of Interest, Shameless, The Wire)
  2. (u. a. Gremlins 1+2 8,90€, Ace Ventura 1&2 8,90€, Kill the Boss 1+2 8,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Recruiting: Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
Recruiting
Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
  1. Friends Conrad vermittelt Studenten für Serviceleistungen
  2. IT-Jobs Bayerische Firmen finden nicht genügend Programmierer
  3. Fest angestellt Wie viele Informatiker es in Deutschland gibt

MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  2. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  3. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus

Mi Notebook Air im Test: Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
Mi Notebook Air im Test
Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  3. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone

  1. UTM: Nokia lässt Drohnen am Flughafen steigen
    UTM
    Nokia lässt Drohnen am Flughafen steigen

    Drohnenflüge in Arealen, wo das sonst verboten ist: Nokia testet an einem niederländischen Flughafen ein System, das die unbemannten Fluggeräte sicher steuern soll - in der Nähe von Verkehrsflugzeugen, aber auch in dicht besiedelten Städten.

  2. Swift Playgrounds im Test: Apple infiziert Kinder mit Programmiertalent
    Swift Playgrounds im Test
    Apple infiziert Kinder mit Programmiertalent

    Google und Microsoft fördern den Programmiernachwuchs seit längerem, jetzt folgt Apple mit einer eigenen Lern-App. Wir haben mit Programmiercode Kristalle gesammelt und Schalter umgelegt und festgestellt: Der Lehrplan stimmt, aber die Umsetzung hakelt.

  3. Gedrosselt: Congstar bringt Hardware WLAN Cube mit Datentarif
    Gedrosselt
    Congstar bringt Hardware WLAN Cube mit Datentarif

    WLAN im Haus ohne Festnetz bietet die Telekom-Tochter Congstar. Der dazu passende Datentarif kostet 20 Euro im Monat und wird ab 20 GByte Datenvolumen gedrosselt. Monatlich kann gekündigt werden.


  1. 12:15

  2. 11:58

  3. 11:55

  4. 11:32

  5. 11:26

  6. 10:45

  7. 10:35

  8. 10:22