1. Foren
  2. » Kommentare
  3. » Games
  4. » Alle Kommentare zum Artikel
  5. » Counter-Strike Global Offensive…

Wird nicht F2P? Netter Witz

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wird nicht F2P? Netter Witz

    Autor IrgendeinNutzer 15.08.13 - 21:16

    Das kann doch nicht deren Ernst sein. Im Februar wurde von einem eSportler mal geleakt, dass es Free to Play wird, und dieser eine Pass, und jetzt diese Skins... das sagt doch alles, oder nicht? Sie ziehen doch das selbe ab wie mit Team Fortress 2, nur lassen sie wahrscheinlich die Finger von kaufbaren, anderen Waffen, damit es wie Counter-Strike bleibt (und das hoffe ich auch!).

    Edit: Warten wir mal ab was passiert, wenn 2013 sich dem Ende nähert :)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.08.13 21:17 durch IrgendeinNutzer.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Wird nicht F2P? Netter Witz

    Autor violator 15.08.13 - 23:02

    Was spricht dagegen? Wenn einer mit ner rosa AK rumlaufen will soll ers doch, hauptsache die ist nicht auf einmal besser als die anderen AKs.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Wird nicht F2P? Netter Witz

    Autor Kampfmelone 15.08.13 - 23:36

    Free to Play wäre der Tod für den eSport, selbst in CS:S waren ja genug Hacker unterwegs. Bei F2P kann einfach jeder mal lustig rumhacken, geht ja nichts kaputt. Kann die ESL gleich eine 1on1 Wallhack Liga aufmachen :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Wird nicht F2P? Netter Witz

    Autor zarterGunter 16.08.13 - 01:22

    Auch ich bin gegen F2P, denn die erhoffte Steigerung der allgemeinen Spielermoral beim Sprung vom alten WC3-DotA, zum neuen DOTA2 blieb völlig aus. Die Bestrafungen für frühzeitigen Spielabbruch sind lächerlich, und auch die technischen Neuerungen, wie die Möglichkeit einem abgestürzten Spiel wieder beizutreten, laufen ins leere, da wegen der häufigen Überlastung der Steam Server, und dem Bug-lastigen Spiel an sich kein großer Spielspaß aufkommen mag. F2P bedeutet wohl leider nicht nur das das Spiel kostenlos ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Wird nicht F2P? Netter Witz

    Autor dippiiduu 16.08.13 - 09:41

    zarterGunter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch ich bin gegen F2P, denn die erhoffte Steigerung der allgemeinen
    > Spielermoral beim Sprung vom alten WC3-DotA, zum neuen DOTA2 blieb völlig
    > aus. Die Bestrafungen für frühzeitigen Spielabbruch sind lächerlich, und
    > auch die technischen Neuerungen, wie die Möglichkeit einem abgestürzten
    > Spiel wieder beizutreten, laufen ins leere, da wegen der häufigen
    > Überlastung der Steam Server, und dem Bug-lastigen Spiel an sich kein
    > großer Spielspaß aufkommen mag. F2P bedeutet wohl leider nicht nur das das
    > Spiel kostenlos ist.


    Wie lange hast du denn Dota 2 gespielt? Ein Wochenende?
    "häufige Überlastung der Steam Server" - Einmal im Monat hat Steam vielleicht 3-4 Stunden Probleme. Steam kommt locker auf die gängigen 99% Verfügbarkeit.
    Welche Bugs stören dich denn, dass es nicht spielbar ist? Grobe Bugs die sich bei einem Patch einschleichen, die z.B. es erlauben unendlich Gold zu generieren werden nach ein paar Stunden behoben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Wird nicht F2P? Netter Witz

    Autor violator 16.08.13 - 09:59

    zarterGunter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch ich bin gegen F2P, denn die erhoffte Steigerung der allgemeinen
    > Spielermoral beim Sprung vom alten WC3-DotA, zum neuen DOTA2 blieb völlig
    > aus. Die Bestrafungen für frühzeitigen Spielabbruch sind lächerlich, und
    > auch die technischen Neuerungen, wie die Möglichkeit einem abgestürzten
    > Spiel wieder beizutreten, laufen ins leere, da wegen der häufigen
    > Überlastung der Steam Server, und dem Bug-lastigen Spiel an sich kein
    > großer Spielspaß aufkommen mag. F2P bedeutet wohl leider nicht nur das das
    > Spiel kostenlos ist.

    Und was haben die Einstellung der Bestrafung, technische Neuerungen und Serverprobleme mit "F2P" zu tun?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Wird nicht F2P? Netter Witz

    Autor IrgendeinNutzer 17.08.13 - 16:23

    dippiiduu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Steam kommt locker auf die gängigen 99%
    > Verfügbarkeit.


    Schön das du so eine Erfahrung für dich selber gemacht hast, aber diese Aussage ist unwahr.


    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was spricht dagegen? Wenn einer mit ner rosa AK rumlaufen will soll ers
    > doch, hauptsache die ist nicht auf einmal besser als die anderen AKs.


    Ich habe auch nichts dagegen gesagt, bzw soll es nicht so aussehen, als ob ich was dagegen habe :) Genau das meinte ich auch, was du sagst. Skins sind mir egal, solange sie nicht auf einmal die Waffe besser macht. Bin beim Anschauen auch mal gespannt, ob man Skin Waffen von anderen aufheben und dann auch so für zumindest kurze Zeit mit dieser dann rumlaufen kann (bis man eben draufgeht oder sich eine andere holt).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Wird nicht F2P? Netter Witz

    Autor IrgendeinNutzer 18.08.13 - 05:48

    > Bin beim Anschauen auch mal gespannt, ob man Skin Waffen von anderen aufheben und dann auch so für zumindest kurze Zeit mit dieser dann rumlaufen kann

    Hatte mir das auch mal angeschaut, und gefundene Waffen von anderen zeigen auch den Namen, von wem diese Waffe ist, selbst bei einer Standardwaffe. Scheint wohl also doch zu gehen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Conversnitch: Die twitternde Abhörlampe
Conversnitch
Die twitternde Abhörlampe

Conversnitch ist eine kleine Lampe, die unauffällig Gesprächsfetzen aus ihrer Umgebung mitschneidet, online eine Spracherkennung durchführt und den Text auf Twitter postet. Die Kunstaktion soll das Bewusstsein für die alltägliche Überwachung wecken.

  1. Menschenrechte Schärfere Exportkontrollen für Spähprogramme gefordert
  2. NSA-Skandal "Europa ist doch keine Kolonie"
  3. Frankreich Geheimdienst greift auf alle Daten von Orange zu

Microsoft: Remote-Desktop-App für Windows Phone
Microsoft
Remote-Desktop-App für Windows Phone

Microsoft hat eine Remote-Desktop-App für Windows Phone veröffentlicht. Damit kann aus der Ferne von einem Smartphone auf einen anderen Windows-Rechner zugegriffen werden, ohne dass auf diesem eine spezielle Software installiert sein muss.

  1. Cortana im Test Gebt Windows Phone eine Stimme
  2. Smartphones Nokia und HTC planen Updates auf Windows Phone 8.1
  3. Ativ SE Samsungs neues Smartphone mit Windows Phone

Palcohol: Der Cocktail in Pulverform
Palcohol
Der Cocktail in Pulverform

Mit kleinem Gepäck unterwegs und trotzdem nicht auf den abendlichen Drink verzichten? Ein US-Unternehmen hat Rum und Wodka in Pulver verwandelt. Zum Trinken einfach mit Wasser aufgießen - zum Schnupfen jedoch nicht geeignet.

  1. OLED Das merkwürdige Bindungsverhalten organischer Halbleiter
  2. Max-Planck-Institut Quantencomputer werden Silizium-Chips ähnlicher
  3. Kognitionswissenschaft Computer erkennt 21 Gesichtsausdrücke

  1. Vic Gundotra: Chef von Google Plus verlässt das Unternehmen
    Vic Gundotra
    Chef von Google Plus verlässt das Unternehmen

    Der Google-Manager Vic Gundotra hat bei Google gekündigt. Er hatte das soziale Netzwerk Google Plus mit aufgebaut. Gründe nannte der Gründer der Entwicklerkonferenz Google I/O nicht.

  2. Quartalsbericht: Amazon weiter mit hohem Umsatz und etwas Gewinn
    Quartalsbericht
    Amazon weiter mit hohem Umsatz und etwas Gewinn

    Amazon gab für Technologie und Inhalte 1,99 Milliarden US-Dollar aus. Damit blieb vom Gewinn erneut wenig übrig.

  3. Quartalsbericht: Microsofts Gewinn und Umsatz fallen
    Quartalsbericht
    Microsofts Gewinn und Umsatz fallen

    Microsofts Gewinn fällt um 6,5 Prozent und auch der Umsatz geht leicht zurück. Microsoft wolle schnell "mutige, innovative Produkte herausbringen, die die Nutzer lieben", so der neue Firmenchef Nadella.


  1. 00:08

  2. 23:42

  3. 22:56

  4. 21:14

  5. 17:49

  6. 17:43

  7. 15:52

  8. 15:49