Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Counter-Strike Global Offensive…

Wird nicht F2P? Netter Witz

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wird nicht F2P? Netter Witz

    Autor: IrgendeinNutzer 15.08.13 - 21:16

    Das kann doch nicht deren Ernst sein. Im Februar wurde von einem eSportler mal geleakt, dass es Free to Play wird, und dieser eine Pass, und jetzt diese Skins... das sagt doch alles, oder nicht? Sie ziehen doch das selbe ab wie mit Team Fortress 2, nur lassen sie wahrscheinlich die Finger von kaufbaren, anderen Waffen, damit es wie Counter-Strike bleibt (und das hoffe ich auch!).

    Edit: Warten wir mal ab was passiert, wenn 2013 sich dem Ende nähert :)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.08.13 21:17 durch IrgendeinNutzer.

  2. Re: Wird nicht F2P? Netter Witz

    Autor: violator 15.08.13 - 23:02

    Was spricht dagegen? Wenn einer mit ner rosa AK rumlaufen will soll ers doch, hauptsache die ist nicht auf einmal besser als die anderen AKs.

  3. Re: Wird nicht F2P? Netter Witz

    Autor: Kampfmelone 15.08.13 - 23:36

    Free to Play wäre der Tod für den eSport, selbst in CS:S waren ja genug Hacker unterwegs. Bei F2P kann einfach jeder mal lustig rumhacken, geht ja nichts kaputt. Kann die ESL gleich eine 1on1 Wallhack Liga aufmachen :D

  4. Re: Wird nicht F2P? Netter Witz

    Autor: zarterGunter 16.08.13 - 01:22

    Auch ich bin gegen F2P, denn die erhoffte Steigerung der allgemeinen Spielermoral beim Sprung vom alten WC3-DotA, zum neuen DOTA2 blieb völlig aus. Die Bestrafungen für frühzeitigen Spielabbruch sind lächerlich, und auch die technischen Neuerungen, wie die Möglichkeit einem abgestürzten Spiel wieder beizutreten, laufen ins leere, da wegen der häufigen Überlastung der Steam Server, und dem Bug-lastigen Spiel an sich kein großer Spielspaß aufkommen mag. F2P bedeutet wohl leider nicht nur das das Spiel kostenlos ist.

  5. Re: Wird nicht F2P? Netter Witz

    Autor: dippiiduu 16.08.13 - 09:41

    zarterGunter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch ich bin gegen F2P, denn die erhoffte Steigerung der allgemeinen
    > Spielermoral beim Sprung vom alten WC3-DotA, zum neuen DOTA2 blieb völlig
    > aus. Die Bestrafungen für frühzeitigen Spielabbruch sind lächerlich, und
    > auch die technischen Neuerungen, wie die Möglichkeit einem abgestürzten
    > Spiel wieder beizutreten, laufen ins leere, da wegen der häufigen
    > Überlastung der Steam Server, und dem Bug-lastigen Spiel an sich kein
    > großer Spielspaß aufkommen mag. F2P bedeutet wohl leider nicht nur das das
    > Spiel kostenlos ist.


    Wie lange hast du denn Dota 2 gespielt? Ein Wochenende?
    "häufige Überlastung der Steam Server" - Einmal im Monat hat Steam vielleicht 3-4 Stunden Probleme. Steam kommt locker auf die gängigen 99% Verfügbarkeit.
    Welche Bugs stören dich denn, dass es nicht spielbar ist? Grobe Bugs die sich bei einem Patch einschleichen, die z.B. es erlauben unendlich Gold zu generieren werden nach ein paar Stunden behoben.

  6. Re: Wird nicht F2P? Netter Witz

    Autor: violator 16.08.13 - 09:59

    zarterGunter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch ich bin gegen F2P, denn die erhoffte Steigerung der allgemeinen
    > Spielermoral beim Sprung vom alten WC3-DotA, zum neuen DOTA2 blieb völlig
    > aus. Die Bestrafungen für frühzeitigen Spielabbruch sind lächerlich, und
    > auch die technischen Neuerungen, wie die Möglichkeit einem abgestürzten
    > Spiel wieder beizutreten, laufen ins leere, da wegen der häufigen
    > Überlastung der Steam Server, und dem Bug-lastigen Spiel an sich kein
    > großer Spielspaß aufkommen mag. F2P bedeutet wohl leider nicht nur das das
    > Spiel kostenlos ist.

    Und was haben die Einstellung der Bestrafung, technische Neuerungen und Serverprobleme mit "F2P" zu tun?

  7. Re: Wird nicht F2P? Netter Witz

    Autor: IrgendeinNutzer 17.08.13 - 16:23

    dippiiduu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Steam kommt locker auf die gängigen 99%
    > Verfügbarkeit.


    Schön das du so eine Erfahrung für dich selber gemacht hast, aber diese Aussage ist unwahr.


    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was spricht dagegen? Wenn einer mit ner rosa AK rumlaufen will soll ers
    > doch, hauptsache die ist nicht auf einmal besser als die anderen AKs.


    Ich habe auch nichts dagegen gesagt, bzw soll es nicht so aussehen, als ob ich was dagegen habe :) Genau das meinte ich auch, was du sagst. Skins sind mir egal, solange sie nicht auf einmal die Waffe besser macht. Bin beim Anschauen auch mal gespannt, ob man Skin Waffen von anderen aufheben und dann auch so für zumindest kurze Zeit mit dieser dann rumlaufen kann (bis man eben draufgeht oder sich eine andere holt).

  8. Re: Wird nicht F2P? Netter Witz

    Autor: IrgendeinNutzer 18.08.13 - 05:48

    > Bin beim Anschauen auch mal gespannt, ob man Skin Waffen von anderen aufheben und dann auch so für zumindest kurze Zeit mit dieser dann rumlaufen kann

    Hatte mir das auch mal angeschaut, und gefundene Waffen von anderen zeigen auch den Namen, von wem diese Waffe ist, selbst bei einer Standardwaffe. Scheint wohl also doch zu gehen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. viastore SYSTEMS GmbH, Stuttgart oder Löhne
  2. HELUKABEL GmbH, Hemmingen bei Stuttgart
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Cassini AG, München, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 142,44€
  2. (u. a. Die Bestimmung, Life of Pi, House of Wax, Predator, Der Polarexpress, X-Men)
  3. 23,76€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Oliver Stones Film Snowden: Schneewittchen und die nationale Sicherheit
Oliver Stones Film Snowden
Schneewittchen und die nationale Sicherheit
  1. US-Experten im Bundestag Gegen Überwachung helfen keine Gesetze
  2. Neues BND-Gesetz Eco warnt vor unkontrolliertem Zugriff auf deutschen Traffic
  3. Datenschützerin Voßhoff Geheimbericht wirft BND schwere Gesetzesverstöße vor

Fitbit Charge 2 im Test: Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
Fitbit Charge 2 im Test
Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
  1. Fitbit Ausatmen mit dem Charge 2
  2. Polar M600 Sechs LEDs für eine Pulsmessung
  3. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App

Osmo Mobile im Test: Hollywood fürs Smartphone
Osmo Mobile im Test
Hollywood fürs Smartphone
  1. Osmo Mobile DJI präsentiert Gimbal fürs Smartphone
  2. Hasselblad DJI hebt mit 50-Megapixel-Luftbildkamera ab
  3. DJI Flugverbotszonen in Drohnensoftware lassen sich ausschalten

  1. Up- und Download: Breites Bündnis ruft nach flächendeckender Gbit-Versorgung
    Up- und Download
    Breites Bündnis ruft nach flächendeckender Gbit-Versorgung

    Ein Bündnis, in dem das Wirtschaftsministerium sitzt, fordert hohe Datenraten überall im Land. Die Breitbandversorgung von Unternehmen im ländlichen Raum genüge nicht den Ansprüchen.

  2. Kurznachrichtendienst: Twitter bewertet sich mit 30 Milliarden US-Dollar
    Kurznachrichtendienst
    Twitter bewertet sich mit 30 Milliarden US-Dollar

    Die Eigner von Twitter fordern einen hohen Preis für den Kurznachrichtendienst - für eine Plattform, die nicht mehr wachsen kann.

  3. Microsoft: Besucher können die Hololens im Kennedy Space Center nutzen
    Microsoft
    Besucher können die Hololens im Kennedy Space Center nutzen

    Das von Nasas JPL mit Microsoft für die Hololens entwickelte Destination Mars ist für Besucher des Kennedy Space Center Visitor Complex in Florida nutzbar. Bis Ende des Jahres 2016 kann die recht beeindruckende Anwendung dort selbst erlebt werden.


  1. 15:10

  2. 13:15

  3. 12:51

  4. 11:50

  5. 11:30

  6. 11:13

  7. 11:03

  8. 09:00