1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Curiosity: Peter Molyneux' Zauberwürfel…

Curiosity: Peter Molyneux' Zauberwürfel ist erhältlich

Etwas Aufsehenerregendes ist in dem Würfel - aber was? Das müssen Spieler in Curiosity: What's inside the Cube von Peter Molyneux selbst herausfinden, indem sie eine Kachel nach der anderen abtragen. Die Version für iOS ist jetzt verfügbar.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Hab's geknackt! 5

    eyemiru | 08.11.12 09:22 03.12.12 17:50

  2. Mal ein bisschen rumgerechnet ... 13

    Anonymer Nutzer | 08.11.12 15:34 03.12.12 17:46

  3. Fehler bei Würfelanzahl 1

    Molloy | 19.11.12 18:11 19.11.12 18:11

  4. @Golem 1

    HerrMannelig | 14.11.12 00:40 14.11.12 00:40

  5. Nur einer? Wie soll das gehen? 6

    homilolto | 06.11.12 17:56 09.11.12 20:19

  6. Erster Erfolg: gescripteter Autoclicker 1

    xviper | 09.11.12 20:14 09.11.12 20:14

  7. die antwort   (Seiten: 1 2 ) 30

    mimimi | 06.11.12 11:02 08.11.12 16:37

  8. Wichtige Regeln nicht erwähnt!   (Seiten: 1 2 ) 24

    debattierer | 06.11.12 11:26 08.11.12 16:14

  9. peter kloeppel has taken the lead 1

    %username% | 08.11.12 15:06 08.11.12 15:06

  10. Ob die "Spieler" auch eine Fliessbandtätigkeit ausüben würden? 4

    chromax | 07.11.12 20:38 08.11.12 14:31

  11. Verschwende Deine Zeit ... 1

    fleibrei | 08.11.12 13:43 08.11.12 13:43

  12. Das kann doch nicht ernst gemeint sein 2

    Granini | 07.11.12 15:29 08.11.12 09:19

  13. Millionen arbeiten daran einer gewinnt ... 5

    Z101 | 06.11.12 14:49 07.11.12 20:30

  14. deutsche Community 4

    Shago | 07.11.12 16:13 07.11.12 20:15

  15. Im Inneren des Würfels... 7

    urkel | 06.11.12 20:10 07.11.12 15:22

  16. Da sieht man Mal, wie Apple die Apps testet 8

    Lord Gamma | 06.11.12 15:15 07.11.12 15:17

  17. Android-App 15

    sokke90 | 06.11.12 12:42 07.11.12 13:43

  18. Wieso nur als "APP" 5

    SuperAggy | 06.11.12 17:54 07.11.12 10:13

  19. Ready Player One 6

    radde | 06.11.12 11:54 07.11.12 07:15

  20. Facebookgruppe 1

    Ciga | 06.11.12 22:28 06.11.12 22:28

  21. Kacheln entfernen 3

    BLi8819 | 06.11.12 14:34 06.11.12 15:45

  22. Im innersten des Würfels... 2

    Osiris | 06.11.12 15:24 06.11.12 15:41

  23. Re: Der Typ wird dermaßen überbewertet

    jpsh | 06.11.12 15:10 Das Thema wurde verschoben.

  24. lebensverändernd und so spektakulär 3

    capprice | 06.11.12 11:50 06.11.12 15:07

  25. Drawball 3

    DekenFrost | 06.11.12 14:16 06.11.12 14:52

  26. Der Typ wird dermaßen überbewertet 1

    HerrMannelig | 06.11.12 14:44 06.11.12 14:44

  27. Das Hacken beginnt 17

    Raistlin | 06.11.12 10:52 06.11.12 13:54

  28. spannend genug für die Fernsehnachrichten 2

    Trolltreter | 06.11.12 11:38 06.11.12 11:49

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Next-Gen-Geburtstag: Xbox One und Playstation 4 sind eins
Next-Gen-Geburtstag
Xbox One und Playstation 4 sind eins
  1. Big Fish Games Bis zu 885 Millionen US-Dollar für Casualgames-Anbieter
  2. This War of Mine Das traurigste Spiel des Jahres
  3. Qbert & Co 901 Spielhallenklassiker im Onlinearchiv

Smarthome: Das intelligente Haus wird nie fertig
Smarthome
Das intelligente Haus wird nie fertig
  1. Smart Home Das vernetzte Zuhause hilft beim Energiesparen
  2. Leuchtmittel Die Leuchtdiode kommt aus dem 3D-Drucker
  3. Agora, Energy@home und EEBus Einheitliche Sprache für europäische Smart Homes

Elektronikdiscounter: Wie Preisvergleichsdienste ausgehebelt werden
Elektronikdiscounter
Wie Preisvergleichsdienste ausgehebelt werden
  1. MFAA Nvidias temporale Kantenglättung kann mehr
  2. Akoya P5395D Effizienter und günstiger Spiele-PC von Medion
  3. Piixl G-Pack Der 2-Zoll-Huckepack-Spiele-PC fürs Wohnzimmer

  1. Kaspersky Lab: Cyberwaffe Regin griff Mobilfunk-Basisstationen an
    Kaspersky Lab
    Cyberwaffe Regin griff Mobilfunk-Basisstationen an

    Regin kann Admin-Passwörter für Mobilfunk-Netzwerke auslesen und so Basisstationen angreifen. Zudem kann es wohl Geheimdienstschnittstellen nutzen. Die Cyberwaffe kam auch in Deutschland zum Einsatz.

  2. Halbleiterforschung: Neuer Memristor kann zehn Zustände speichern
    Halbleiterforschung
    Neuer Memristor kann zehn Zustände speichern

    Irische Wissenschaftler haben einen neuartigen Memristor entwickelt, dessen Widerstandswerte gezielt verändert werden können. Damit können in nur einem Bauteil zehn Werte gespeichert werden, was sich für völlig neuartige Computer nutzen lassen könnte.

  3. Transpiler: Googles Inbox zu zwei Dritteln plattformübergreifender Code
    Transpiler
    Googles Inbox zu zwei Dritteln plattformübergreifender Code

    Um native iOS- und Android-Apps sowie die Web-App für Inbox möglichst gemeinsam weiter zu entwickeln, setzt Google auf Transpiler, die Java in Javascript und Objective-C übersetzen.


  1. 19:05

  2. 18:23

  3. 18:07

  4. 17:44

  5. 17:00

  6. 16:17

  7. 15:56

  8. 15:35