1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Curiosity: Peter Molyneux' Zauberwürfel…

Nur einer? Wie soll das gehen?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nur einer? Wie soll das gehen?

    Autor homilolto 06.11.12 - 17:56

    Die App muss ja einprogrammiert haben, was in dem Würfel drin ist, um selbiges anzeigen zu können. Also wird das früher oder später auch geknackt werden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Nur einer? Wie soll das gehen?

    Autor Lord Gamma 06.11.12 - 17:58

    Ne, man muss online sein und bekommt das Geheimnis dann vom Server zugeschickt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Nur einer? Wie soll das gehen?

    Autor homilolto 06.11.12 - 18:02

    Trotzdem wird es mit Sicherheit geknackt :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Nur einer? Wie soll das gehen?

    Autor Lord Gamma 06.11.12 - 18:04

    Zumindest Bots, die Abbau-Requests auslösen, wird es gewiss geben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Nur einer? Wie soll das gehen?

    Autor homilolto 06.11.12 - 18:09

    Witzig wäre es, wenn die App beim Showdown abstürzen und das Geheimnis für immer verloren sein würde.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Nur einer? Wie soll das gehen?

    Autor scheka 09.11.12 - 20:19

    Wer weiß, ob die in der Mitte des Würfels denn schon irgendwas versteckt haben :)
    Schließlich haben die Entwickler jetzt eine Menge Zeit, sich was einfallen zu lassen, was unser Leben soooo verändern könnte ;D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Deutsche Telekom: 300.000 von Umstellung auf VoIP oder Kündigung betroffen
Deutsche Telekom
300.000 von Umstellung auf VoIP oder Kündigung betroffen
  1. Deutsche Telekom Umstellung auf VoIP oder Kündigung
  2. Entlassungen Telekom verkleinert Online-Innovationsabteilung stark
  3. Mobile Encryption App angeschaut Telekom verschlüsselt Telefonie

Nicholas Carr: Automatisierung macht uns das Leben schwer
Nicholas Carr
Automatisierung macht uns das Leben schwer
  1. HP Proliant m400 Moonshot-Microserver mit 64-Bit-ARM-Prozessoren
  2. Entwicklung vorerst eingestellt Notebooks mit Touch-Displays sind nicht gefragt
  3. Computerchip IBM stellt künstliches Gehirn vor

Trainingscamp NSA: Ex-Spione gründen High-Tech-Startups
Trainingscamp NSA
Ex-Spione gründen High-Tech-Startups
  1. Vorratsdatenspeicherung NSA darf weiter Telefondaten von US-Bürgern sammeln
  2. Prism-Programm US-Regierung drohte Yahoo mit täglich 250.000 Dollar Strafe
  3. NSA-Ausschuss Grüne "frustriert und deprimiert" über Schwärzung von Akten

  1. Wissenschaft: Wenn der Quantencomputer spazieren geht
    Wissenschaft
    Wenn der Quantencomputer spazieren geht

    Quantenrechner sind wie edle Rennpferde: enorm schnell, aber gleichzeitig sehr empfindlich. Forscher versuchen deshalb, ihnen ein Gerüst zu verpassen, das sie robuster macht.

  2. Cloud: Erstmals betriebsbedingte Kündigungen bei SAP
    Cloud
    Erstmals betriebsbedingte Kündigungen bei SAP

    Der Betriebsrat wollte, dass SAP für jeden vom Stellenabbau Betroffenen eine gleichwertige Stelle anbietet. Darauf ließ sich der Konzern nicht ein und reagiert mit betriebsbedingten Kündigungen unter den Entwicklern und Support-Experten bei SAP SE. Aber "nur als Ultima Ratio".

  3. Microsoft: Windows 10 Technical Preview ist da
    Microsoft
    Windows 10 Technical Preview ist da

    Microsoft hat die Technical Preview von Windows 10 freigegeben. Die Vorschau ist zunächst vor allem für erfahrene Anwender mit Firmenumgebungen gedacht. Außerdem müssen Interessierte dem Windows Insider Program beitreten.


  1. 19:00

  2. 18:58

  3. 18:48

  4. 18:25

  5. 18:04

  6. 17:20

  7. 16:55

  8. 16:38