Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cyberpunk 2077: "Psycho"-Jäger in der…

"AD Police" Setting

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "AD Police" Setting

    Autor: scdj 11.01.13 - 11:14

    Mich erinnert diese Spielbeschreibung samt Clip total an die Anime OVA "AD Police" und natürlich an die anderen in Relation stehenden Anime "Bubblegum Crisis" etc.

    Hoffentlich stellt sich nachher nicht wieder raus dass nur dieser Clip das einzig Qualitative des ganzen Projekts gewesen ist.....

  2. Re: "AD Police" Setting

    Autor: jackknife 13.01.13 - 09:56

    Cyberpunk 2077 ist ein recht altes Pen&Paper-Rollenspiel, welches ähnlich Shadowrun aufgebaut ist, aber nie dessen Bekanntheitsgrad erreichte. Welches jetzt älter ist müsste ich erstmal ergooglen, sind aber ziemlich parallel "groß" geworden. Nur hatte Shadowrun einen größeren Publisher der mehr Werbung geschaltet hat.

  3. Re: "AD Police" Setting

    Autor: El_Zorro_Loco 13.01.13 - 14:02

    Der Grafikstil im Trailer erinnert mich stark an Deus Ex 3 und das Setting spricht mich auch an. :)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.01.13 14:02 durch El_Zorro_Loco.

  4. Re: "AD Police" Setting

    Autor: DER GORF 15.01.13 - 23:02

    o_O ich kann mich noch an Zeiten erinnern als das ganze noch Cyberpunk 2020 hieß...

    Und Grundgütiger, gerade lese ich bei Wiki dass das DAVOR mal Cyberpunk 2013 hieß. (Ô_Ô)

    Ich komme mir alt vor, alt und grau und faltig... ´o`

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. medavis GmbH, Karlsruhe
  2. ifb KG, Seehausen am Staffelsee
  3. Zentrum für Informationstechnologie ZIT, Freiburg im Breisgau
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Interstellar, Maze Runner, Kingsman, 96 Hours)
  2. (u. a. Der Hobbit 3, Der Polarexpress, Ice Age, Pan, Life of Pi)
  3. (u. a. Die große Bud Spencer-Box Blu-ray 16,97€, Club der roten Bänder 1. Staffel Blu-ray 14...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Robot Operating System: Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
Robot Operating System
Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  1. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim
  2. Roboter Laundroid faltet die Wäsche
  3. Fahrbare Roboter Japanische Firmen arbeiten an Transformers

Super Mario Bros. (1985): Fahrt ab auf den Bruder!
Super Mario Bros. (1985)
Fahrt ab auf den Bruder!
  1. Quake (1996) Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
  2. NES Classic Mini im Vergleichstest Technischer K.o.-Sieg für die Original-Hardware

HPE: Was The Machine ist und was nicht
HPE
Was The Machine ist und was nicht
  1. IaaS und PaaS Suse bekommt Cloudtechnik von HPE und wird Lieblings-Linux
  2. Memory-Driven Computing HPE zeigt Prototyp von The Machine
  3. Micro Focus HP Enterprise verkauft Software für 2,5 Milliarden Dollar

  1. Red Star OS: Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
    Red Star OS
    Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux

    Ein Firefox-Klon in Nordkoreas staatlichem Linux-Betriebssystem Red Star OS akzeptiert manipulierte Befehle - Angreifer können damit aus der Ferne Befehle ausführen. Es ist nicht der erste Fehler.

  2. Elektroauto: Porsche will 20.000 Elektrosportwagen pro Jahr verkaufen
    Elektroauto
    Porsche will 20.000 Elektrosportwagen pro Jahr verkaufen

    Der erste E-Porsche wird ein Verkaufsschlager: Daran glaubt Porsche-Chef Oliver Blume. Der Zuffenhausener Autohersteller plant nach dem Mission E weitere Elektroautos.

  3. TV-Kabelnetz: Tele Columbus will Marken abschaffen
    TV-Kabelnetz
    Tele Columbus will Marken abschaffen

    Künftig soll es statt Tele Columbus, Primacom und Pepcom nur noch eine Marke geben. Auch weitere Übernahmen seien möglich, erklärte Firmenchef Ronny Verhelst.


  1. 17:25

  2. 17:06

  3. 16:53

  4. 16:15

  5. 16:02

  6. 16:00

  7. 15:00

  8. 14:14