Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dawnguard: Sony hilft bei Skyrim mit…

Tipps für mehr Spaß bei Dawnguard

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tipps für mehr Spaß bei Dawnguard

    Autor: spambox 11.09.12 - 15:06

    1. Nicht höher als Level 30!
    Ich habe DG als recht einfach empfunden. Das hat am meisten damit zu tun, dass man ab bestimmten Stufen einfach nahezu 'unkillable' ist.
    Mit 20 bis 29 macht DG richtig Spaß. Man ist nicht zu stark und die Fähigkeiten reichen aus, um nicht andauernd zu sterben.

    2. Musik aus!
    Die Musik passt sich der Spannung an und zeigt so vorzeitig auf Gefahren.
    Versucht es mal ohne. Da wird Skyrim gleich zu einem völlig anderen Erlebnis.

    3. Öfter mal zu Fuß reisen!
    Fast-Travel ist zwar nett, macht das Spiel aber auf Dauer öde. Wer öfter mal per pedes reist, erlebt einfach mehr.


    #sb

  2. Re: Tipps für mehr Spaß bei Dawnguard

    Autor: shazbot 11.09.12 - 15:26

    Duh, Fast Travel ist übertrieben in Skyrim.
    Man kann zu jedem Scheißlochen reise, das macht die Sache nicht gerade spannend. Es hätte gereicht wenn man zu den großen Städten Reisen kann, und das vllt auch beschränkt auf den Typ mit dem Pferdeanhänger. Dann wäre man auch mehr auf die Quests in der Umgebung der Stadt fixiert, bevor man für teuer Geld weiterreist.
    inb4 "benutzt es einfach nicht"

    Vorsicht! Dieser Post ↑↑↑ enhält mit hoher Wahrscheinlichkeit meine eigene Meinung. | Trollen zerstört Lesenswertes.

  3. Re: Tipps für mehr Spaß bei Dawnguard

    Autor: klink 11.09.12 - 15:33

    spambox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1. Nicht höher als Level 30!
    > Ich habe DG als recht einfach empfunden. Das hat am meisten damit zu tun,
    > dass man ab bestimmten Stufen einfach nahezu 'unkillable' ist.
    > Mit 20 bis 29 macht DG richtig Spaß. Man ist nicht zu stark und die
    > Fähigkeiten reichen aus, um nicht andauernd zu sterben.

    Ich habe Dawnguard mit lvl 60 durchgespielt und es war extrem einfach.

  4. Re: Tipps für mehr Spaß bei Dawnguard

    Autor: spambox 11.09.12 - 15:41

    Ich habe es einmal mit 55 und dann mit 24 gespielt. Beim 2. mal war es viel spannender.

    #sb

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. TenneT TSO GmbH, Lehrte
  2. GDS mbH, Landshut
  3. Vodafone GmbH, Unterföhring
  4. Daimler AG, Stuttgart-Wangen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (nur in den Bereichen "Mainboards", "Smartphones" und "TV-Geräte")
  2. 29,99€
  3. 18,00€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkauf zzgl. 3€ Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

Tado im Test: Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
Tado im Test
Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
  1. Focalcrest Mixtile Hub soll inkompatible Produkte in Homekit einbinden
  2. Airbot LG stellt Roboter für Flughäfen vor
  3. Smarte Lautsprecher Die Stimme ist das Interface der Zukunft

Routertest: Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
Routertest
Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
  1. Norton Core Symantec bietet sicheren Router mit Kreditkartenpflicht
  2. Routerfreiheit bei Vodafone Der Kampf um die eigene Telefonnummer
  3. Router-Schwachstellen 100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

  1. taz: Strafbefehl in der Keylogger-Affäre
    taz
    Strafbefehl in der Keylogger-Affäre

    Die Aufarbeitung der Keylogger-Affäre in der taz schreitet voran. Gegen einen ehemaligen Mitarbeiter wurde ein Strafbefehl zur Zahlung von 6.400 Euro verhängt. Der Verhandlung blieb der Mann allerdings fern.

  2. Respawn Entertainment: Live Fire soll in Titanfall 2 zünden
    Respawn Entertainment
    Live Fire soll in Titanfall 2 zünden

    Für Titanfall 2 sind keine zahlungspflichtigen Erweiterungen geplant. Jetzt stellt Entwickler Respawn Entertainment ein größeres kostenloses Addon vor. Es enthält neben neuen Karten unter anderem den Multiplayermodus Live Fire.

  3. Bootcode: Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel
    Bootcode
    Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel

    Die freie Bootcode-Firmware für den Raspberry Pi kann erstmals dazu genutzt werden, den Linux-Kernel direkt zu starten. Von dieser Alternative zu der proprietären Firmware von Broadcom könnten künftig auch der freie Grafiktreiber und andere Kernel-Module profitieren.


  1. 18:02

  2. 17:38

  3. 17:13

  4. 14:17

  5. 13:21

  6. 12:30

  7. 12:08

  8. 12:01