1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Days of Dawn: Emotionen und Zaubersprüche

"Risk and challanges" @ Kickstarter-Seite ist ja wohl ein Witz.

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Risk and challanges" @ Kickstarter-Seite ist ja wohl ein Witz.

    Autor thegordon 17.12.12 - 19:53

    > Creating a roleplaying video-game is probably one of the hardest goals to accomplish in making games. This is why we have gathered a team of experienced professionals from the gaming industry. With our ten people-team summing up to a total of 45 years in the business (and even more outside of it), each team-member is an expert in his fields and full of love and ambitions for Days of Dawn. Tassilo, the team leader and creator of the story and concept, has been in the business for over ten years and is an academically trained writer. The teammembers have also been responsible for many highly acclaimed and successful gaming titles in the past. To conclude, we've got all the experience AND incitement to complete this game in time, budget and quality to bring you a gaming experience you will not forget.

    Wo werden hier denn bitte die Risiken und Herausforderungen dargestellt? Dies ist nur ein weiterer Marketingrummel wie mega-erfahren doch alle sind und das ja nichts schiefgehen kann deswegen.

    Na supi. Ist bei vielen anderen Kickstarter-Projekten übrigens genau das gleiche. Dann können sie die Kategorie auch gleich weglassen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: "Risk and challanges" @ Kickstarter-Seite ist ja wohl ein Witz.

    Autor Nephtys 17.12.12 - 20:07

    thegordon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Creating a roleplaying video-game is probably one of the hardest goals to
    > accomplish in making games. This is why we have gathered a team of
    > experienced professionals from the gaming industry. With our ten
    > people-team summing up to a total of 45 years in the business (and even
    > more outside of it), each team-member is an expert in his fields and full
    > of love and ambitions for Days of Dawn. Tassilo, the team leader and
    > creator of the story and concept, has been in the business for over ten
    > years and is an academically trained writer. The teammembers have also been
    > responsible for many highly acclaimed and successful gaming titles in the
    > past. To conclude, we've got all the experience AND incitement to complete
    > this game in time, budget and quality to bring you a gaming experience you
    > will not forget.
    >
    > Wo werden hier denn bitte die Risiken und Herausforderungen dargestellt?
    > Dies ist nur ein weiterer Marketingrummel wie mega-erfahren doch alle sind
    > und das ja nichts schiefgehen kann deswegen.
    >
    > Na supi. Ist bei vielen anderen Kickstarter-Projekten übrigens genau das
    > gleiche. Dann können sie die Kategorie auch gleich weglassen.

    Es gibt bestimmte Vorlagen von Kickstarter.
    Sie könnten den Abschnitt auch einfach leer lassen, aber wie professionell sieht das denn bitte aus?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: "Risk and challanges" @ Kickstarter-Seite ist ja wohl ein Witz.

    Autor Aerouge 18.12.12 - 10:39

    Ich hab auch schon Abschnitte gesehen die sagten "Es kann passieren das wir unsere Zeit-Zielsetzung überschreiten" und ähnliches. Aber so einen Ramsch von wegen "Es kann überhaupt nix schiefgehen" glaube ich niemals. Das zeigt einfach das die Leute ihr Projekt nicht selbstkritisch analysieren können.

    Glaubhaft wäre sowas wie
    A) "Es könnte passieren das sich die Entwicklungszeit länger hinzieht als von uns erwartet. Dafür halten wir aber 10% vom Budget in Reserve die wir aber in XYZ (Addon /DLC / Rosa Elefantenluftballons) investieren sollte alles glatt laufen.
    B) "Es kann garnix schiefgehen. Das Produkt ist schon fertig und dieser Kickstarter ist für uns einfach eine Pre-Sale Plattform um zu testen wie es sich verkauft und um Kohle zusammeln damit wir die ersten Editionen schon in ordentlicher Qualität produzieren können". (Quasi wie hier: http://www.kickstarter.com/projects/brotherwise/boss-monster-the-dungeon-building-card-game?ref=live )
    C) "Am 22.12. könnte die Welt untergehen und wir alle sterben. Sollte es dazu kommen nützt euch eure Kohle auch nix mehr als könnt ihr uns auch kickstarten".

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Surface Pro 3 im Test: Das Tablet, das Notebook sein will
Surface Pro 3 im Test
Das Tablet, das Notebook sein will
  1. Microsoft Surface Pro 3 ab Ende August in Deutschland erhältlich
  2. Windows-Tablet Microsoft senkt Preise des Surface Pro 2
  3. Microsoft-Tablet Surface Pro 3 gegen Surface Pro 2

Rogue angespielt: Das etwas bösere Assassin's Creed
Rogue angespielt
Das etwas bösere Assassin's Creed
  1. Ubisoft Abkehr von Xbox 360 und PS3 ab 2015
  2. Assassin's Creed Rogue Als Templer nach New York
  3. Assassin's Creed Unity Gameplay und Geschichte

Alternatives Android im Überblick: Viele Wege führen nach ROM
Alternatives Android im Überblick
Viele Wege führen nach ROM
  1. Paranoid Android Zweite Betaversion von PA 4.5 veröffentlicht
  2. Cyanogenmod CM11s Oneplus verteilt Android 4.4.4 für das One
  3. Android-x86 Neue stabile Version des Android-ROMs für PCs veröffentlicht

  1. Age of Wonders 3: Erweiterung Golden Realms mit Halblingen
    Age of Wonders 3
    Erweiterung Golden Realms mit Halblingen

    Neue Upgrades für Städte, das Volk der Halblinge, über 20 neue Einheiten und mehr kündigen Triumph Studios in Golden Realms an, der ersten Erweiterung für Age of Wonders 3.

  2. Programmierschnittstelle: Nvidias Cuda 6.5 für mehr Tempo und ARM64
    Programmierschnittstelle
    Nvidias Cuda 6.5 für mehr Tempo und ARM64

    Nur vier Monate nach Cuda 6.0 hat Nvidia Version 6.5 veröffentlicht. Die Schnittstelle läuft nun auch in Entwicklungsumgebungen für 64-bittige ARM-SoCs wie dem Tegra K1 Denver und soll auf allen Plattformen mehr Leistung bei doppelter Genauigkeit bringen.

  3. Laufzeitumgebung: Teile von Unity werden quelloffen
    Laufzeitumgebung
    Teile von Unity werden quelloffen

    Neue Shader, ein überarbeitetes UI-System und offengelegte Komponenten kündigt der Hersteller der Entwicklungsumgebung Unity an. Außerdem gibt es Kooperationen mit Intel, Google und Samsung.


  1. 17:51

  2. 17:02

  3. 16:51

  4. 16:44

  5. 16:02

  6. 15:33

  7. 14:47

  8. 13:19