1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Diablo 3: Blizzard sperrt mehrere…

ebay

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ebay

    Autor: rafterman 19.12.12 - 10:22

    ach doch bei ebay, dachte so ein onlineauktionshaus gegen echtgeld löst das ebayproblem. wohl doch nicht, wer hätte das gedacht....

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: ebay

    Autor: Vollstrecker 19.12.12 - 10:37

    Das Echtgeldauktionshaus ist auch viel zu teuer! Pro Auktion verlangt Blizzard 1¤.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: ebay

    Autor: sparvar 19.12.12 - 10:40

    schonmal überlegt was es bei ebay kostet ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: ebay

    Autor: babbo2108 19.12.12 - 10:46

    sparvar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > schonmal überlegt was es bei ebay kostet ;)


    Hau raus wie viel?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: ebay

    Autor: spYro 19.12.12 - 11:55

    babbo2108 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sparvar schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > schonmal überlegt was es bei ebay kostet ;)
    >
    > Hau raus wie viel?


    Ich glaube mindestens 50 cent, ich mein sogar mehr.
    Natürlich nur, wenn du als startpreis 1¤ oder mehr einstellst.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: ebay

    Autor: sparvar 19.12.12 - 12:03

    idR mehr - da goldverkäufe festpreise sind, gibt es es eine angebotgebühr und eine verkaufsgebühr. zusammen mehr als 1 euro

    ka wie es im echtgeldshop gehandhabt wird - meien vermutung ist, dass dort nur bei erfolgreicher auktion eine gebühr fällig wird, oder?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: ebay

    Autor: theonlyone 19.12.12 - 13:04

    Wenn du "viel" Gold verkaufst machst du mit Ebay lieber werbung für deinen haus eigenen Gold-Shop.

    Da verlangt Ebay dann garnix mehr und kommt damit die Leute im Endeffekt auch "günstiger".

    Wenn überhaupt hat man also auf Ebay echte Privatpersonen oder einfach Werbe-Angebote, aber nicht das "Hauptgeschäft".


    Das Echtgeld haus kann man für Kleinkram kaum gebrauchen, aber wenn man einfach nur Mist verkaufen kann lohnt sich das auch, wobei wirklich sinnvoll verkaufen lassen sich nur "halbwegs" brauchbare Sachen (aber kommt viel rum mit 5-10 Euro verkauft man in der Menge am meisten, selten mal teurere Sachen, aber auch 50 Euro kommen nicht extrem selten vor, sogar mal ein Item für über 500 Euro verkauft, aber da brauchts glück und einen extrem blöden menschen der dieses item dafür kaufen will).


    Aber zum Glück gibts eines zu Hauf auf der Welt, blöde Leute mit zu viel geld.


    Man merkt sogar das am Monatsende immer das meiste kommt, wenn die ganzen Harz-4 Leute ihr Geld kriegen. Klingt böse, aber das merkt man tatsächlich.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: ebay

    Autor: Fanti4ever 19.12.12 - 15:00

    theonlyone schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... sogar mal
    > ein Item für über 500 Euro verkauft, aber da brauchts glück und einen
    > extrem blöden menschen der dieses item dafür kaufen will).

    Faszinierend, erklär mir mal, wie du das gemacht hast, bei einer Obergrenze von 250 Euro im Echtgeld AH ;-)

    > Man merkt sogar das am Monatsende immer das meiste kommt, wenn die ganzen
    > Harz-4 Leute ihr Geld kriegen. Klingt böse, aber das merkt man tatsächlich.

    Aha, nur Hartz 4 kommt am Monatsende. Während die arbeitende Bevölkerung immer zum 15. eines Monats bezahlt wird. Das ist so geregelt, damit die Vorurteile keine mehr sind.

    Selten so einen Mist gelesen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: ebay

    Autor: sparvar 19.12.12 - 15:51

    Fanti4ever schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aha, nur Hartz 4 kommt am Monatsende. Während die arbeitende Bevölkerung
    > immer zum 15. eines Monats bezahlt wird. Das ist so geregelt, damit die
    > Vorurteile keine mehr sind.
    >
    > Selten so einen Mist gelesen.


    besonders wenn man überlegt, dass arbeitnehmer am monatsende wissen wieviel "übrig" ist und es in "gold" investieren.
    noch viel schlimmer die massigen kinder die immer am monatsende geld haben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: ebay

    Autor: theonlyone 19.12.12 - 16:08

    Fanti4ever schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > theonlyone schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... sogar mal
    > > ein Item für über 500 Euro verkauft, aber da brauchts glück und einen
    > > extrem blöden menschen der dieses item dafür kaufen will).
    >
    > Faszinierend, erklär mir mal, wie du das gemacht hast, bei einer Obergrenze
    > von 250 Euro im Echtgeld AH ;-)

    Lies doch mal den Thread Titel.

    Hier gehts auch um Ebay.

    Mag missverständlich formuliert sein wie ich es geschrieben habe, aber in der Tat ging ein item mal für über 500 euro weg, über Ebay, glauben musst du mir das nicht, kann ich mir am ende auch nichts von kaufen.
    Im Echtgeld AH geht wie geschrieben alles um die 5-10 Euro am meisten und selten mal etwas für um die 50 weg, letzten Endes aber glückssache.
    Gegen ende des monats aber, deutlich häufiger, was ich zumindest zum Teil auf die Harz-4 Leute abschreibe, wie groß der Anteil davon ist sei mal dahingestellt.

    > > Man merkt sogar das am Monatsende immer das meiste kommt, wenn die
    > ganzen
    > > Harz-4 Leute ihr Geld kriegen. Klingt böse, aber das merkt man
    > tatsächlich.
    >
    > Aha, nur Hartz 4 kommt am Monatsende. Während die arbeitende Bevölkerung
    > immer zum 15. eines Monats bezahlt wird. Das ist so geregelt, damit die
    > Vorurteile keine mehr sind.

    Ich sage das mir das aufgefallen ist und weil das eben auch genau so rumkommt bei den Kommentaren im Spiel, in Foren und selbst bei den leuten die Harz-4 bekommen und das genau so vermitteln im TeamSpeak, die bekommen Geld und das landet im Spiel.

    Wie ich geschrieben habe meine ich das nicht böse, es ist schlichtweg etwas das ich so bemerkt habe, gut möglich das andere das komplett anders sehen, deshalb ist es aber kein "Mist", sondern eben meine Meinung.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: ebay

    Autor: wmayer 19.12.12 - 16:44

    Es wurde ja nur festgestellt, dass eben nicht nur Hartzer am Ende des Monats Geld bekommen, sondern quasi alle. Und somit werden auch alle dann den Überschüss [teilweise] in das Spiel investieren können. Woher das Geld komm und an wen es geht ist daher vollkommen irrelevant und einzelne Personen die du kennst spiegeln wohl kaum den exakten Durchschnitt aller Diablo3 Spieler wieder.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: ebay

    Autor: iboxit 19.12.12 - 18:49

    wer keine Ahnung hat sollte den Arsch zu machen,...

    1. GAH Goldinflation
    2. RMAH 1¤ Gebühr und Transfer von Blizzard zu Paypal nochmal "minus 15% !!!"
    3. über Ebay ist es viel billiger an Items zu kommen die preise im RMAH/GAH kann keiner bezahlen .... preise von bis zu 1 Milliarde gold .... bei einem Goldpreis von Durchschnittlich 0,31 cent pro million.

    have a nice day



    Ach ja Harzer bekommen unser Geld Anfang des Monats im vor raus, Arbeitende menschen bekommen ihr Geld gegen ende des Monats.

    Und noch was ihr Trolls ich habe gebotet weil ich keine zeit zum zocken hatte :P



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.12.12 19:08 durch iboxit.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: ebay

    Autor: Fanti4ever 20.12.12 - 09:34

    Sorry, aber du leitest den Satz, in dem du die 500 Euro untergebracht hast mit den Worten "Im Echtgeld Haus" ein. Damit meinst du wohl kaum eBay. Wenn die 500 Euro sich nicht aufs Echtgeld AH von Blizzard beziehen, dann solltest du das mindestens dadurch kenntlich machen, dass du deine Kleinbeträge und den eBay Deal nicht in einem Atemzug nennst, ohne eine sprachlich klare Trennung vorzunehmen.

    theonlyone schrieb:
    > Das Echtgeld haus kann man für Kleinkram kaum gebrauchen, aber wenn man
    > einfach nur Mist verkaufen kann lohnt sich das auch, wobei wirklich
    > sinnvoll verkaufen lassen sich nur "halbwegs" brauchbare Sachen (aber kommt
    > viel rum mit 5-10 Euro verkauft man in der Menge am meisten, selten mal
    > teurere Sachen, aber auch 50 Euro kommen nicht extrem selten vor, sogar mal
    > ein Item für über 500 Euro verkauft, aber da brauchts glück und einen
    > extrem blöden menschen der dieses item dafür kaufen will).

    Zu deinem Hartz 4 Vorurteil folgendes: Mag sein, dass ich da etwas gereizt reagiere. Das liegt vor allem daran, dass ich selber mal Hartz 4 Empfänger war und dir versichere, da ist kein Geld übrig, um sich irgendwelche Items in einem Spiel zu kaufen. Da bist du froh, wenn du deinen Alltag bewältigen kannst.

    Ich will aber gar nicht bestreiten, dass es immer Trottel gibt, die nur von der Wand bis zur Tapete denken und einen Teil ihres Satzes nach Erhalt eben doch für Ingame Items ausgeben. Das ist aber mit Sicherheit nicht der Großteil. Das du deine Meinung hast ist ja völlig ok. Wenn du eine Annahme aber zur Wahrheit erhebst und es auch so kommunizierst, dann ist das ein Vorurteil und dagegen "wehre" ich mich.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


F-Secure: Bios-Trojaner aufzuspüren, ist "fast aussichtslos"
F-Secure
Bios-Trojaner aufzuspüren, ist "fast aussichtslos"

Hidden Services: Die Deanonymisierung des Tor-Netzwerks
Hidden Services
Die Deanonymisierung des Tor-Netzwerks
  1. Silk Road Der Broker aus dem Deep Web
  2. Großrazzia im Tor-Netzwerk Hessische Ermittler schließen vier Web-Shops
  3. Großrazzia im Tor-Netzwerk Die Fahndung nach der Schwachstelle

HP Envy 15-c000ng x2 im Test: Das Core-M-Tablet mit dem Wohnzimmer-Formfaktor
HP Envy 15-c000ng x2 im Test
Das Core-M-Tablet mit dem Wohnzimmer-Formfaktor
  1. The (simulated) Machine Bios und Betriebssystem können nun entwickelt werden
  2. HP Pagewide-Drucktechnik DIN-A0-Tintenstrahler mit unbeweglichem Kopf ab Juli
  3. HP Omen 15 Beleuchtetes Gaming-Ultrabook mit ungewöhnlicher Kühlung

  1. Sony Alpha 7 II im Test: Fast ins Schwarze getroffen
    Sony Alpha 7 II im Test
    Fast ins Schwarze getroffen

    Durch einen überarbeiteten Autofokus und einen beweglich aufgehängten Sensor soll Sonys Vollformat-Systemkamera Alpha 7 II glänzen. Ob das wirklich Vorteile bringt und wie es um die Bildqualität und die Bedienung steht, zeigt der Golem.de-Test.

  2. Apple: Homekit will nicht in jedes Smart Home einziehen
    Apple
    Homekit will nicht in jedes Smart Home einziehen

    Nach einem Medienbericht sollen nur von Apple zertifizierte Bridges bei seiner Heimautomatisierungslösung Homekit die Kommunikation mit bestehenden Systemen erlauben. Es ist fraglich, ob die Hersteller das mitmachen und sich Apple durch dieses restriktive Vorgehen nicht selbst beschränkt.

  3. Firmware: Update für Samsungs NX1 verbessert Videofunktionen enorm
    Firmware
    Update für Samsungs NX1 verbessert Videofunktionen enorm

    Samsung hat für seine Systemkamera Samsung NX1 ein Firmware-Update bereitgestellt, das besonders Filmemachern mehr Funktionen gibt: Die Kamera kann in Cinema-4K-Auflösung mit H.265 arbeiten.


  1. 00:16

  2. 17:34

  3. 16:58

  4. 16:25

  5. 14:46

  6. 12:47

  7. 09:00

  8. 00:34