1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Diablo 3: Blizzard sperrt mehrere…

Funktioniert nach der Sperre noch Single-Play?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Funktioniert nach der Sperre noch Single-Play?

    Autor: Brainfreeze 19.12.12 - 10:36

    Eine kurze Frage, da ich Diablo 3 wegen des Online-Zwangs nicht gekauft habe: Führt die Sperre des Accounts generell dazu, dass man Diablo überhaupt nicht mehr spielen kann (also auch nicht die Single-Play) oder betrifft es nur den Multiplayer?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Funktioniert nach der Sperre noch Single-Play?

    Autor: Vollstrecker 19.12.12 - 10:38

    Prinzipbedingt gibt es keinen Singleplayer in D3.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Funktioniert nach der Sperre noch Single-Play?

    Autor: sparvar 19.12.12 - 10:38

    kenne niemanden der gesperrt wurde - aber vermute mal da der acc gesperrt wurde, dass das gesamte spiel nicht mehr geht. und wer bots einsetzt ist selber schuld - punkt aus.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Funktioniert nach der Sperre noch Single-Play?

    Autor: wmayer 19.12.12 - 10:42

    Nur das Spiel oder der gesamte Battle.Net Account?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Funktioniert nach der Sperre noch Single-Play?

    Autor: tr0llslay3r 19.12.12 - 10:46

    nur das Spiel wird gesperrt und ist nichtmehr nutzbar, der battle.net account existiert weiter

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Funktioniert nach der Sperre noch Single-Play?

    Autor: wmayer 19.12.12 - 11:03

    Na das geht dann ja noch.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Funktioniert nach der Sperre noch Single-Play?

    Autor: spYro 19.12.12 - 11:51

    Brainfreeze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eine kurze Frage, da ich Diablo 3 wegen des Online-Zwangs nicht gekauft
    > habe: Führt die Sperre des Accounts generell dazu, dass man Diablo
    > überhaupt nicht mehr spielen kann (also auch nicht die Single-Play) oder
    > betrifft es nur den Multiplayer?


    Da es keinen Offline-Mode gibt, würde ich sagen ja.
    Denn bevor du überhaupt ins Menü kommst, musst du dich ja einloggen.
    Und auch das Geld + Items aus dem "Singleplayer" wandern ja in dein "Konto".

    Finde ich aber auch richtig so. Wer gegen die AGB verstößt, muss eben mit solchen Konsequenzen rechnen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Funktioniert nach der Sperre noch Single-Play?

    Autor: spYro 19.12.12 - 11:52

    tr0llslay3r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nur das Spiel wird gesperrt und ist nichtmehr nutzbar, der battle.net
    > account existiert weiter


    Verstoßen wurde mit nem Bot ja "nur" gegen die AGB von Diablo 3, folglich sind andere Spiele davon nicht betroffen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Funktioniert nach der Sperre noch Single-Play?

    Autor: bastie 19.12.12 - 13:43

    spYro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Verstoßen wurde mit nem Bot ja "nur" gegen die AGB von Diablo 3, folglich
    > sind andere Spiele davon nicht betroffen.

    Muss man beim Anlegen eines Battle.net-Accounts nicht auch versichern, dass man nicht cheaten wird? Ich habe keine Textstelle parat, ich vermute dies nur.
    In diesem Fall könnte man auch eine Sperre des Battle.net-Accounts begründen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Funktioniert nach der Sperre noch Single-Play?

    Autor: tr0llslay3r 19.12.12 - 13:50

    bastie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > spYro schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Verstoßen wurde mit nem Bot ja "nur" gegen die AGB von Diablo 3,
    > folglich
    > > sind andere Spiele davon nicht betroffen.
    >
    > Muss man beim Anlegen eines Battle.net-Accounts nicht auch versichern, dass
    > man nicht cheaten wird? Ich habe keine Textstelle parat, ich vermute dies
    > nur.
    > In diesem Fall könnte man auch eine Sperre des Battle.net-Accounts
    > begründen.

    könnte man so begründen, ja.... es ist aber so, dass der rest noch aktiv bleibt und nur diablo3 deaktiviert wird... (öhmmm... habe ich mal gehört von nem "guten freund" *hust hust* :D)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Aquabook 3: Das wassergekühlte Gaming-Notebook
Aquabook 3
Das wassergekühlte Gaming-Notebook
  1. Nepton 120XL und 240M Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser
  2. DCMM 2014 Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden

Merkel auf IT-Gipfel: Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
Merkel auf IT-Gipfel
Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
  1. Digitale Verwaltung 2020 E-Mail soll Briefe und Amtsbesuche ersetzen
  2. Digitale Agenda Ein Papier, das alle enttäuscht
  3. Webmail Web.de kritisiert langsame De-Mail-Einführung der Regierung

Hoverboard: Schweben wie Marty McFly
Hoverboard
Schweben wie Marty McFly
  1. Design-Fahrzeuge U-Bahnen in London sollen autonom fahren
  2. Fahrassistenzsystem Volvos virtueller Lkw-Beifahrer soll Unfälle verhindern
  3. Computergrafik US-Forscher modellieren Gesichter in Videos dreidimensional

  1. iPad Air 2 im Test: Toll, aber kein Muss
    iPad Air 2 im Test
    Toll, aber kein Muss

    Apples iPad Air 2 ist dünner als ein Bleistift und noch einmal deutlich schneller als das iPad Air. Sein Display ist brillant und der Fingerabdrucksensor sorgt für mehr Komfort beim Einloggen und Bezahlen. Reicht das für einen Neukauf? Nicht für jeden, meint Golem.de nach einem Test.

  2. Nocomentator: Filterkiste blendet Sportkommentare aus
    Nocomentator
    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

    Das Crowdfunding-Projekt Nocommentator will eine kleine Box finanzieren, die bei Sportübertragungen im Fernsehen den Sprecher ausblendet. Dem Prinzip liegt ein recht alter Trick der Tontechnik zugrunde.

  3. Gameworks: Nvidia rollt den Rasen aus
    Gameworks
    Nvidia rollt den Rasen aus

    Nvidias Turf Effects soll künftig für die Grasdarstellung in PC-Spielen sorgen. Die einzelnen Büschel bestehen aus echter Geometrie, interagieren mit Objekten und verschatten sich gegenseitig.


  1. 01:52

  2. 17:43

  3. 17:36

  4. 17:03

  5. 16:58

  6. 15:56

  7. 15:39

  8. 15:12