Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Diablo 3: Blizzard sperrt mehrere…

Funktioniert nach der Sperre noch Single-Play?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Funktioniert nach der Sperre noch Single-Play?

    Autor: Brainfreeze 19.12.12 - 10:36

    Eine kurze Frage, da ich Diablo 3 wegen des Online-Zwangs nicht gekauft habe: Führt die Sperre des Accounts generell dazu, dass man Diablo überhaupt nicht mehr spielen kann (also auch nicht die Single-Play) oder betrifft es nur den Multiplayer?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Funktioniert nach der Sperre noch Single-Play?

    Autor: Vollstrecker 19.12.12 - 10:38

    Prinzipbedingt gibt es keinen Singleplayer in D3.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Funktioniert nach der Sperre noch Single-Play?

    Autor: sparvar 19.12.12 - 10:38

    kenne niemanden der gesperrt wurde - aber vermute mal da der acc gesperrt wurde, dass das gesamte spiel nicht mehr geht. und wer bots einsetzt ist selber schuld - punkt aus.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Funktioniert nach der Sperre noch Single-Play?

    Autor: wmayer 19.12.12 - 10:42

    Nur das Spiel oder der gesamte Battle.Net Account?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Funktioniert nach der Sperre noch Single-Play?

    Autor: tr0llslay3r 19.12.12 - 10:46

    nur das Spiel wird gesperrt und ist nichtmehr nutzbar, der battle.net account existiert weiter

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Funktioniert nach der Sperre noch Single-Play?

    Autor: wmayer 19.12.12 - 11:03

    Na das geht dann ja noch.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Funktioniert nach der Sperre noch Single-Play?

    Autor: spYro 19.12.12 - 11:51

    Brainfreeze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eine kurze Frage, da ich Diablo 3 wegen des Online-Zwangs nicht gekauft
    > habe: Führt die Sperre des Accounts generell dazu, dass man Diablo
    > überhaupt nicht mehr spielen kann (also auch nicht die Single-Play) oder
    > betrifft es nur den Multiplayer?


    Da es keinen Offline-Mode gibt, würde ich sagen ja.
    Denn bevor du überhaupt ins Menü kommst, musst du dich ja einloggen.
    Und auch das Geld + Items aus dem "Singleplayer" wandern ja in dein "Konto".

    Finde ich aber auch richtig so. Wer gegen die AGB verstößt, muss eben mit solchen Konsequenzen rechnen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Funktioniert nach der Sperre noch Single-Play?

    Autor: spYro 19.12.12 - 11:52

    tr0llslay3r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nur das Spiel wird gesperrt und ist nichtmehr nutzbar, der battle.net
    > account existiert weiter


    Verstoßen wurde mit nem Bot ja "nur" gegen die AGB von Diablo 3, folglich sind andere Spiele davon nicht betroffen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Funktioniert nach der Sperre noch Single-Play?

    Autor: bastie 19.12.12 - 13:43

    spYro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Verstoßen wurde mit nem Bot ja "nur" gegen die AGB von Diablo 3, folglich
    > sind andere Spiele davon nicht betroffen.

    Muss man beim Anlegen eines Battle.net-Accounts nicht auch versichern, dass man nicht cheaten wird? Ich habe keine Textstelle parat, ich vermute dies nur.
    In diesem Fall könnte man auch eine Sperre des Battle.net-Accounts begründen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Funktioniert nach der Sperre noch Single-Play?

    Autor: tr0llslay3r 19.12.12 - 13:50

    bastie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > spYro schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Verstoßen wurde mit nem Bot ja "nur" gegen die AGB von Diablo 3,
    > folglich
    > > sind andere Spiele davon nicht betroffen.
    >
    > Muss man beim Anlegen eines Battle.net-Accounts nicht auch versichern, dass
    > man nicht cheaten wird? Ich habe keine Textstelle parat, ich vermute dies
    > nur.
    > In diesem Fall könnte man auch eine Sperre des Battle.net-Accounts
    > begründen.

    könnte man so begründen, ja.... es ist aber so, dass der rest noch aktiv bleibt und nur diablo3 deaktiviert wird... (öhmmm... habe ich mal gehört von nem "guten freund" *hust hust* :D)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  2. Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT, Sankt Augustin
  3. Kaasa Health GmbH, Düsseldorf
  4. jobvector/Capsid GmbH, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 24,99€ inkl. Versand (PC), Konsole ab 29,99€
  2. (u. a. Lone Survivor, Riddick, Homefront, Wild Card, 96 Hours Taken 2)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


8K- und VR-Bilder in Rio 2016: Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
8K- und VR-Bilder in Rio 2016
Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
  1. 400 MBit/s Telefónica und Huawei starten erstes deutsches 4.5G-Netz
  2. Medienanstalten Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten
  3. Mehr Programme Vodafone Kabel muss Preise für HD-Einspeisung senken

Lernroboter-Test: Besser Technik lernen mit drei Freunden
Lernroboter-Test
Besser Technik lernen mit drei Freunden
  1. Künstliche Muskeln Skelettroboter klappert mit den Zähnen
  2. Cyborg Ein Roboter mit Herz
  3. Pleurobot Bewegungen verstehen mit einem Robo-Salamander

Mobilfunk: Eine Woche in Deutschland im Funkloch
Mobilfunk
Eine Woche in Deutschland im Funkloch
  1. Netzwerk Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone
  2. Hutchison 3 Google-Mobilfunk Project Fi soll zwanzigmal schneller werden
  3. RWTH Ericsson startet 5G-Machbarkeitsnetz in Aachen

  1. Smach Z ausprobiert: So wird das nichts
    Smach Z ausprobiert
    So wird das nichts

    Im dritten Anlauf soll endlich das erste Steam-Machine-Handheld auf den Markt kommen: Mit besserem Display und flotterem SoC soll das Smach Z dank einer Kickstarter-Kampagne realisiert werden. Wir haben einen Prototyp ausprobiert und glauben nicht unbedingt an den Erfolg des Handhelds.

  2. Parrot Disco: Schnelle Flugzeugdrohne mit Brillen-Bildübertragung
    Parrot Disco
    Schnelle Flugzeugdrohne mit Brillen-Bildübertragung

    Die Parrot Disco ist eine Flugzeugdrohne mit Bildübertragung auf eine Smartphone-VR-Brille, mit der sich der Pilot am Boden die Welt aus der Sicht der Drohne ansehen kann. Die Parrot Disco soll bis zu 80 km/h schnell werden.

  3. Marsrover: China veröffentlicht Pläne für eigenen Marsrover
    Marsrover
    China veröffentlicht Pläne für eigenen Marsrover

    Im Jahr 2020 soll eine chinesische Mission zum Mars fliegen. Neben einem Orbiter soll auch eine Landekapsel mit einem Marsrover dabei sein.


  1. 10:00

  2. 09:45

  3. 09:14

  4. 09:06

  5. 08:28

  6. 07:59

  7. 07:50

  8. 07:37