Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Diablo 3: Verbraucherschützer gegen…

der eigentlich wirklich interessante teil ...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. der eigentlich wirklich interessante teil ...

    Autor: 7hyrael 27.09.12 - 10:27

    ist doch wohl eher der part um valve bzgl scheinbar tatsächlicher verhandlungen um den weiterverkauf von steam-spielen!

    wär ja super wenn die das durchringen!

  2. Re: der eigentlich wirklich interessante teil ...

    Autor: AdmiralAckbar 27.09.12 - 10:33

    7hyrael schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ist doch wohl eher der part um valve bzgl scheinbar tatsächlicher
    > verhandlungen um den weiterverkauf von steam-spielen!
    >
    > wär ja super wenn die das durchringen!


    Der weiterverkauf ist für mich zweitrangig (Das teurste Steam spiel was ich geholt hab kamm 25¤ und ich spiel es heut noch, die meisten meiner Titel kammen gerade mal knapp 10¤).
    Wichtig sollte es sein das man erworbene Spiele auch weiterhin spielen kann selbstwenn man den neuen AGBs nicht zu stimmt, oder halt Geld zurück.

    MFG Mit freundlichen Grüßen

  3. Re: der eigentlich wirklich interessante teil ...

    Autor: alcaoporn 27.09.12 - 12:23

    Ein Art Wiederverkaufs Markt währe keine schlechte Idee. Aber der verkauf von Spielen ist durch Steam durchaus möglich, indem ich das Spiel an eine Person verkaufe und dann bei Steam das Produkt an diese Verschenke sobald ich das Geld erhalten habe.

  4. Re: der eigentlich wirklich interessante teil ...

    Autor: H4ndy 27.09.12 - 13:16

    alcaoporn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein Art Wiederverkaufs Markt währe keine schlechte Idee. Aber der verkauf
    > von Spielen ist durch Steam durchaus möglich, indem ich das Spiel an eine
    > Person verkaufe und dann bei Steam das Produkt an diese Verschenke sobald
    > ich das Geld erhalten habe.

    Es gibt aber explizit um den Weiterverkauf einzelner Spiele in deinem Account und das Verbot des Account-Verkaufs.

  5. Re: der eigentlich wirklich interessante teil ...

    Autor: SoniX 27.09.12 - 14:49

    AdmiralAckbar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der weiterverkauf ist für mich zweitrangig (Das teurste Steam spiel was ich
    > geholt hab kamm 25¤ und ich spiel es heut noch, die meisten meiner Titel
    > kammen gerade mal knapp 10¤).
    > Wichtig sollte es sein das man erworbene Spiele auch weiterhin spielen kann
    > selbstwenn man den neuen AGBs nicht zu stimmt, oder halt Geld zurück.

    ... oder wenn der Hersteller seine Server nichtmehr zur Verfügung stellt oder Steam pleite geht oder oder oder.... :-)

    Am Ende läuft alles wieder auf die bekannten offline spielbaren Vollversionen ohne Gängelung hinaus.

  6. Re: der eigentlich wirklich interessante teil ...

    Autor: AdmiralAckbar 27.09.12 - 15:02

    alcaoporn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein Art Wiederverkaufs Markt währe keine schlechte Idee. Aber der verkauf
    > von Spielen ist durch Steam durchaus möglich, indem ich das Spiel an eine
    > Person verkaufe und dann bei Steam das Produkt an diese Verschenke sobald
    > ich das Geld erhalten habe.


    Nicht wenn du es bereits aktiviert hast, also der weiterverkauf bereits genutzter Software, geht bei Konsolen ja auch (noch).

    MFG Mit freundlichen Grüßen

  7. Re: der eigentlich wirklich interessante teil ...

    Autor: DyingPhoenix 27.09.12 - 17:44

    Wusste gar nicht dass es die Möglichkeit gibt Steam-Spiele nachträglich weiterzuverschenken... diese Möglichkeit suche ich nämlich schon eine ganze Weile

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Sindelfingen
  2. SKF GmbH, Schweinfurt
  3. SICK AG, Reute bei Freiburg im Breisgau
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. (-75%) 2,49€
  3. (-20%) 15,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  2. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert
  3. Spionage Malware kann Kopfhörer als Mikrofon nutzen

Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  2. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar
  3. 10LPU und 14LPU Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

Robot Operating System: Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
Robot Operating System
Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  1. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim
  2. Roboter Laundroid faltet die Wäsche
  3. Fahrbare Roboter Japanische Firmen arbeiten an Transformers

  1. Smartphones: iOS legt weltweit zu - außer in China und Deutschland
    Smartphones
    iOS legt weltweit zu - außer in China und Deutschland

    Die jüngsten Quartalszahlen zeigen, dass Android in fast allen wichtigen Märkten der Welt das dominierende Betriebssystem bleibt. Apples iOS gewinnt allerdings nahezu überall Marktanteile, außer in Deutschland und China.

  2. Glasfaser: Ewe steckt 1 Milliarde Euro in Fiber To The Home
    Glasfaser
    Ewe steckt 1 Milliarde Euro in Fiber To The Home

    Die Führung von Ewe hat erkannt, dass direkte Glasfaserhausanschlüsse die Zukunft sind. Da bei ihnen komplett auf leistungsdämpfende Kupferkabel verzichtet werde, garantieren sie sehr hohe Datenraten. Aber der Ausbau dauert.

  3. Nanotechnologie: Mit Nanokristallen im Dunkeln sehen
    Nanotechnologie
    Mit Nanokristallen im Dunkeln sehen

    Ein Übersetzer für Licht: Australische Forscher haben Nanokristalle entwickelt, die die Eigenschaften von Licht verändern. So kann infrarotes Licht sichtbar gemacht werden.


  1. 18:02

  2. 16:46

  3. 16:39

  4. 16:14

  5. 15:40

  6. 15:04

  7. 15:00

  8. 14:04