1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dice: Battlefield 4 soll Single- und…

ich haette mir gewuenscht, dass ea

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ich haette mir gewuenscht, dass ea

    Autor neocron 27.03.13 - 13:53

    mal die macken in bf3 behebt! imbalanced spielszenarien, fehlende koordination und fehlendes zusammenspiel wird nicht bestraft, grottiger netcode/schraege hitboxen, verbuggtes movement bei dem man aller nase lang an irgend welchen unsichtbaren kanten haengen bleibt oder sporadisch durch ein bad luck stirbt!
    das spiel bietet viel potential und macht auch bereits in diesem zustand spass. aber ich hatte mir besserung erhofft!

    und warum gibt es einen origin und pb zwang, wenn anti cheat so gut wie nicht existiert?
    ich schaetze die zahl der mogelnden Spieler liegt vermutlich im 10-15% bereich, wenn nicht gar hoeher ...
    das sollte sich ea unbedingt mal anschauen!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: ich haette mir gewuenscht, dass ea

    Autor Anonymer Nutzer 27.03.13 - 20:04

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das sollte sich ea unbedingt mal anschauen!

    Warum? Relative Marktsättigung dürfte zu diesem Zeitpunkt erreicht sein und auf den eigenen Ruf hat EA sowieso noch nie etwas gegeben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Solange der Rubel rollt ...

    Autor hutzlibu 27.03.13 - 22:57

    läuft alles weiter wie bisher.
    Schade eigentlich.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: ich haette mir gewuenscht, dass ea

    Autor Kampfmelone 28.03.13 - 00:04

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und warum gibt es einen origin und pb zwang, wenn anti cheat so gut wie
    > nicht existiert?
    > ich schaetze die zahl der mogelnden Spieler liegt vermutlich im 10-15%
    > bereich, wenn nicht gar hoeher ...
    > das sollte sich ea unbedingt mal anschauen!

    Sorry, aber Cheater sehe ich kaum in BF. Alle paar Wochen mal einen. Kann es sein dass du einfach nur gute Spieler als Cheater bezeichnest?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: ich haette mir gewuenscht, dass ea

    Autor swisspower 28.03.13 - 11:31

    Kampfmelone schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > neocron schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > und warum gibt es einen origin und pb zwang, wenn anti cheat so gut wie
    > > nicht existiert?
    > > ich schaetze die zahl der mogelnden Spieler liegt vermutlich im 10-15%
    > > bereich, wenn nicht gar hoeher ...
    > > das sollte sich ea unbedingt mal anschauen!
    >
    > Sorry, aber Cheater sehe ich kaum in BF. Alle paar Wochen mal einen. Kann
    > es sein dass du einfach nur gute Spieler als Cheater bezeichnest?

    Ist doch klar, jeder der mich abschiesst, MUSS ein Cheater sein!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Onlinebestellung: Media Markt eröffnet ersten Drive-in
Onlinebestellung
Media Markt eröffnet ersten Drive-in
  1. Preisvergleich Ergebnisse in Preissuchmaschinen nicht zuverlässig
  2. Prepaid Media Markt und Saturn starten eigenen Mobilfunktarif

Streaming-Box im Kurztest: Fire TV läuft jetzt mit deutschen Amazon-Konten
Streaming-Box im Kurztest
Fire TV läuft jetzt mit deutschen Amazon-Konten
  1. Buchpreisbindung Buchhandel erzwingt höheren Preis bei Amazon
  2. Amazon-Tablet Neues Fire HD mit 6 Zoll für 100 Euro
  3. Online-Handel Bei externen Händlern mit Amazon-Konto einkaufen

Imsi-Catcher: Catch me if you can
Imsi-Catcher
Catch me if you can
  1. Spy Files 4 Wikileaks veröffentlicht Spionagesoftware von Finfisher
  2. Spiegel-Bericht BND hört Nato-Partner Türkei und US-Außenminister ab
  3. Bundestrojaner Software zu Online-Durchsuchung einsatzbereit

  1. Soziale Netzwerke: Offline-Freund bleibt wichtiger als Online-Freund
    Soziale Netzwerke
    Offline-Freund bleibt wichtiger als Online-Freund

    Für Kinder und Jugendliche sind Offline-Freunde wichtiger als die Kontakte in sozialen Netzwerken wie Facebook. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Uni Bielefeld unter Schülern der fünften bis zehnten Klasse.

  2. Internet-Partei: Kim Dotcom scheitert bei Wahl in Neuseeland
    Internet-Partei
    Kim Dotcom scheitert bei Wahl in Neuseeland

    Er wollte Neuseelands IT-Infrastruktur ausbauen und faire Internetpreise durchsetzen. Jetzt hat Kim Dotcom mit seiner Internet-Partei die Wahlen in Neuseeland verloren und kann nicht ins Parlament einziehen.

  3. SpaceX: Privater Raumfrachter Dragon zur ISS gestartet
    SpaceX
    Privater Raumfrachter Dragon zur ISS gestartet

    Einen Tag später als geplant ist der private Raumfrachter Dragon am Sonntagmorgen zur Internationalen Raumstation ISS gestartet. Es ist der vierte Versorgungsflug des Frachters, der vom US-Unternehmen SpaceX für die Nasa entwickelt wurde.


  1. 14:00

  2. 13:15

  3. 12:30

  4. 12:18

  5. 12:16

  6. 14:11

  7. 13:09

  8. 18:22