1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dokumentarfilm: Frauenfeindlichkeit in…

Wieder mal klar ..

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wieder mal klar ..

    Autor: EvilSheep 07.05.13 - 07:14

    Wenn Frauen beleidigt werden oder möglicherweise irgendwo benauchteiligt werden schreien alle sofort auf und fordern die Frauen zu unterstützen.

    Ich bin absolut für gleichberechtigung, jeder muss die gleichen Chancen erhalten, unabhängig von Geschlecht, Herkunft, Sprache, Religion, ...
    Eben einfach Gleichberechtigung.

    Wir haben in unserer heutigen GEsellschaft das Problem, das die MEnschen bei dem Thema so sensibel reagieren, dass oft, um politisch korrekt zu sein, Frauen bevorzugt werden. (Ja ich habe dafür Beispiele, gab es vor kurzem erst wieder an unserer Uni um nur einen Fall zu nennen)

    Gerade in den Grundshculen und Unterstufe wird der Unterricht immer mehr auf die Bedürfnisse von Mädchen ausgelegt um ihnen eine gute Lernatmosphäre zu bieten,
    was ja auch eigentlich wunderbar ist, nur schaut keiner mehr darauf welche Unterstützung Jungen gebrauchen könnten.

    Ja, leider gibt es noch keine Gleichberechtigung und in vielen Bereichen sind Frauen nach wie vor benachteiligt und wir müssen dort Veränderungen erkämpfen, aber nicht zu dem Preis gleich ins andere Extrem umzuschlagen.

    Langer Text, zurück zum Thema.

    Was ich in meinen bisherigen Jahren als Zocker erlebt habe, gibt es eine Gruppe von Spielern (vorallem jüngere) bei denen 90% des Vokabulars aus Beschimpfungen besteht. Verstärkt dann wenn sie verloren haben.
    Aber es werden alle beschimpft, egal ob Mann oder Frau.

    Bei den Männer interessierts keinen, bei den Frauen wird ein Film drüber gedreht...

    Gleichberechtigung sieht anders aus.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Jahresrückblick: Was 2014 bei Golem.de los war
Jahresrückblick
Was 2014 bei Golem.de los war
  1. In eigener Sache Golem.de sucht (Junior) Concepter/-in für Onlinewerbung
  2. In eigener Sache Golem.de offline und unplugged
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Videoredakteur/-in

E-Mail-Ausfall in München: Und wieder wars nicht Limux
E-Mail-Ausfall in München
Und wieder wars nicht Limux
  1. Öffentliche Verwaltung Massiver E-Mail-Ausfall bei der Stadt München
  2. Limux Kopf einziehen und über Verschwörung tuscheln
  3. Limux Windows-Rückkehr würde München Millionen kosten

Nexus 6 gegen Moto X: Das Nexus ist tot
Nexus 6 gegen Moto X
Das Nexus ist tot
  1. Teardown Nexus 6 kommt mit wenig Kleber aus
  2. Google Nexus 6 kommt doch erst viel später
  3. Google Nexus 6 erscheint nächste Woche - doch nicht

  1. Guardians of Peace: Sony-Hack wird zum Politikum
    Guardians of Peace
    Sony-Hack wird zum Politikum

    Das FBI hat offiziell Nordkorea beschuldigt, Urheber des Hackerangriffs auf Sony Pictures zu sein. Laut der US-Bundespolizei weist die untersuchte Malware Parallelen zu vorherigen Angriffen auf, die ebenfalls dem Land zugeordnet sein sollen.

  2. Urheberrecht: Flickr Wall Art nutzt keine CC-Bilder mehr
    Urheberrecht
    Flickr Wall Art nutzt keine CC-Bilder mehr

    Flickr hat auf die Kritik an seinem Dienst Wall Art reagiert und erlaubt nun nicht mehr das Drucken fremder Bilder mit Creative-Commons-Lizenz auf Leinwand und Papier, obwohl dies legal gewesen ist.

  3. Rohrpostzug: Hyperloop entsteht nach Feierabend
    Rohrpostzug
    Hyperloop entsteht nach Feierabend

    Mit Überschallgeschwindigkeit durch eine Röhre reisen - so stellt sich Elon Musk das Transportsystem der Zukunft vor. Ein Unternehmen mit rund 100 Mitarbeitern arbeitet fleißig daran. Nebenbei.


  1. 20:17

  2. 18:56

  3. 18:12

  4. 16:54

  5. 13:29

  6. 12:01

  7. 11:59

  8. 11:56