Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Egosoft: Offener Brief an Steam-Kritiker

Egosoft: Offener Brief an Steam-Kritiker

Das deutsche Entwicklerstudio Egosoft verteidigt gegenüber kritischen Kunden die Entscheidung für Steam - und kündigt an, seine X3-Reihe vollständig selbst für Linux und Mac OS zu veröffentlichen.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Steam kritik wurde ignoriert. (Seiten: 1 2 ) 25

    Kaen008 | 22.02.13 16:43 27.02.13 23:31

  2. Es gibt nicht nur Steam... (Seiten: 1 2 3 4 ) 65

    Tantalus | 22.02.13 12:05 26.02.13 11:13

  3. Steam ist "OK" 19

    ursfoum14 | 22.02.13 18:44 25.02.13 19:22

  4. Alte Titel und Gebrauchtsoftware 16

    Sheep_Dirty | 23.02.13 11:38 25.02.13 12:24

  5. Es geht darum ... 9

    MrReset | 22.02.13 13:02 24.02.13 21:54

  6. Warum kann man Steam-Spiele nicht freikaufen? 2

    Tapirleader | 24.02.13 13:50 24.02.13 17:46

  7. Geschwätz?! (Seiten: 1 2 3 4 ) 67

    throgh | 22.02.13 12:29 24.02.13 14:35

  8. Freut mich doch, wenn er auf mein Geld nciht angewiesen ist. 4

    fratze123 | 22.02.13 14:30 23.02.13 03:13

  9. Für deutsche Entwickler gehts nicht ohne 2

    Crass Spektakel | 22.02.13 16:47 22.02.13 23:31

  10. @golem "Würselen" 2

    Clown | 22.02.13 12:30 22.02.13 12:59

  11. @golem 2

    Drizzt | 22.02.13 12:24 22.02.13 12:29

  12. Wer sonst 2

    Endwickler | 22.02.13 12:03 22.02.13 12:29

Neues Thema Ansicht wechseln



Anzeige
Stellenmarkt
  1. Deutsche Post DHL Group, Bonn
  2. DATAGROUP Köln GmbH, Köln (Home-Office)
  3. T-Systems International GmbH, Wolfsburg
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€ (Release 31.03.)
  2. 6,99€
  3. 5,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Taps im Test: Aufsatz versagt bei den meisten Fingerabdrucksensoren
Taps im Test
Aufsatz versagt bei den meisten Fingerabdrucksensoren
  1. Glas Der Wunderwerkstoff
  2. Smartphone-Prognosen Das Scheitern der Marktforscher
  3. Studie Smartphones und Tablets können den Körper belasten

Bundestagswahl 2017: Verschont uns mit Digitalisierungs-Blabla 4.0!
Bundestagswahl 2017
Verschont uns mit Digitalisierungs-Blabla 4.0!
  1. Verfassungsbeschwerde Journalisten klagen gegen Datenhehlerei-Paragrafen
  2. Bundestagswahlkampf 2017 Die große Angst vor dem Internet
  3. Digitale Agenda Verkehrsminister Dobrindt fordert Digitalministerium

Macbook Pro 13 mit Touch Bar im Test: Schöne Enttäuschung!
Macbook Pro 13 mit Touch Bar im Test
Schöne Enttäuschung!
  1. Schwankende Laufzeiten Warentester ändern Akku-Bewertung des Macbook Pro
  2. Consumer Reports Safari-Bug verursachte schwankende Macbook-Pro-Laufzeiten
  3. Notebook Apple will Akkuprobleme beim Macbook Pro nochmal untersuchen

  1. Fabric: Google kauft Twitters App-Werkzeuge mit Milliarden Nutzern
    Fabric
    Google kauft Twitters App-Werkzeuge mit Milliarden Nutzern

    Twitter hat seine Entwicklerwerkzeuge- und App-Plattform Fabric an Google verkauft. Fabric wird damit Teil von Google Firebase, das gleiche Ziele verfolgt wie das Team von Twitter. Apps, die Fabric nutzen, erreichen rund 2,5 Milliarden Mobilgeräte.

  2. D-Link: Büro-Switch mit PoE-Passthrough - aber wenig Anschlüssen
    D-Link
    Büro-Switch mit PoE-Passthrough - aber wenig Anschlüssen

    Stromspeisung über die eigenen Ports - und das ohne ein Extranetzteil: Das soll PoE-Passthrough im D-Link DGS-1100 erreichen. Leider hat er nur wenige Netzwerkbuchsen.

  3. Flash und Reader: Adobe liefert XSS-Lücke als Sicherheitsupdate
    Flash und Reader
    Adobe liefert XSS-Lücke als Sicherheitsupdate

    Eine Browsererweiterung, die Adobe mit dem aktuellen Sicherheitsupdate für Flash und Adobe Reader ausgeliefert hat, bringt selbst eine Sicherheitslücke mit.


  1. 15:57

  2. 15:31

  3. 15:21

  4. 15:02

  5. 14:47

  6. 14:38

  7. 14:18

  8. 14:00