1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Electronic Arts: Im Zeichen von…

Fassen wir zusammen....

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Fassen wir zusammen....

    Autor norodon 07.06.11 - 10:54

    ... weil es mir im Trailer mal wieder auffällt.

    Danke der Konsolenspieler kriegen wir PC Spieler eine bescheidenere Version die nicht auf die Steuerung mit Maus und Tastatur ausgelegt ist. Da wird die Steuerung per Autoaim oder durch das Wegstreichen von Tasten vereinfacht.

    Dabei wird uns doch seit Jahren erzählt, dass man mit einem Gamepad ebensogut spielen kann...mh.

    Wenn ich mir die Szene auf dem Dach anschaue: Komisch, sowohl die Kampfszene, als auch die Szenen wo oben gesprungen wird sind stark vereinfacht (Drück das DREIECK! DRÜCK DAS VERDAMMTE DREIECK!). "Früher" (wobei ich den Ausdruck hasse) war das anders, am PC wäre sowas auch mit echter Interaktion zu gewährleisten.

    Was wir jetzt haben sind Filme mit Interaktion.

    Und was noch nerviger ist: Da Konsolenspieler für alles bezahlen (müssen), versuchen sie es bei uns Computerspielern auch.

    Schön...schön....

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Fassen wir zusammen....

    Autor ape3344 07.06.11 - 11:39

    >Wenn ich mir die Szene auf dem Dach anschaue: Komisch, sowohl die Kampfszene, als auch die Szenen wo oben gesprungen wird sind stark vereinfacht (Drück das DREIECK! DRÜCK DAS VERDAMMTE DREIECK!). "Früher" (wobei ich den Ausdruck hasse) war das anders, am PC wäre sowas auch mit echter Interaktion zu gewährleisten.

    So einen Schwachsinn hab ich schon lange nicht mehr gehört. Also der Konsolen Markt ist schuld am "Casual Gamer"?
    Aber echte Hardcore-Zocker wie du brauchen so modernen Schnick-Schnack sowieso nicht, jemand wie du bleibt bei CS und Q3.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Fassen wir zusammen....

    Autor ObitheWan 07.06.11 - 13:23

    norodon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... weil es mir im Trailer mal wieder auffällt.
    >
    > Danke der Konsolenspieler kriegen wir PC Spieler eine bescheidenere Version
    > die nicht auf die Steuerung mit Maus und Tastatur ausgelegt ist. Da wird
    > die Steuerung per Autoaim oder durch das Wegstreichen von Tasten
    > vereinfacht.
    >
    > Dabei wird uns doch seit Jahren erzählt, dass man mit einem Gamepad
    > ebensogut spielen kann...mh.
    >
    > Wenn ich mir die Szene auf dem Dach anschaue: Komisch, sowohl die
    > Kampfszene, als auch die Szenen wo oben gesprungen wird sind stark
    > vereinfacht (Drück das DREIECK! DRÜCK DAS VERDAMMTE DREIECK!). "Früher"
    > (wobei ich den Ausdruck hasse) war das anders, am PC wäre sowas auch mit
    > echter Interaktion zu gewährleisten.
    >
    > Was wir jetzt haben sind Filme mit Interaktion.
    >
    > Und was noch nerviger ist: Da Konsolenspieler für alles bezahlen (müssen),
    > versuchen sie es bei uns Computerspielern auch.
    >
    > Schön...schön....

    Um nicht Gefahr zu laufen, die gute Erziehung meiner Eltern mit Füßen zu treten, sage ich es einfach so: deine Meinung ist wirklich sehr, sehr interessant :-D

    Mein Fazit zu den gezeigten Videos: die Frostbite 2 Engine ist ein wirklich attraktives Stück Software. Chapeau Dice!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.06.11 13:24 durch ObitheWan.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Fassen wir zusammen....

    Autor Derdernuronlinekauft 07.06.11 - 14:02

    > Mein Fazit zu den gezeigten Videos: die Frostbite 2 Engine ist ein wirklich
    > attraktives Stück Software. Chapeau Dice!


    Finde ich auch wirklich klasse. Ich fand die CryEngine3 schon sehr beeindruckend, aber die Frostbite 2 Engine sieht mMn nach um einiges geiler aus.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Fassen wir zusammen....

    Autor ObitheWan 07.06.11 - 14:40

    Das sehe ich auch so. Ich glaube, dass man an dieser Stelle sogar den Ausdruck "State of the Art" verwenden darf. Ich bin wirklich sehr gespannt, wie es in Zukunft mit der Lizensierung der größten Engines Unreal Engine 3, CryEngine 3 und Frostbite 2 weitergeht. Die bereits stark etablierte Unreal Engine wird vermutlich bald ins Hintertreffen geraten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Fassen wir zusammen....

    Autor Hazamel 07.06.11 - 14:40

    Kann ich nur zustimmen... der 12 Minuten In-Game-Trailer, der vor ein paar Wochen rausgekommen ist, hat einem schon ordentlich das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Fassen wir zusammen....

    Autor Peter Fischer 07.06.11 - 14:42

    ObitheWan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die bereits stark etablierte Unreal Engine wird vermutlich bald ins Hintertreffen
    > geraten.

    Krass - dabei ist die doch gerade eben erst im Jahre 2007 auf den Markt gekommen!

    Jesus is coming. Look busy.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Fassen wir zusammen....

    Autor ObitheWan 07.06.11 - 14:49

    Peter Fischer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ObitheWan schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die bereits stark etablierte Unreal Engine wird vermutlich bald ins
    > Hintertreffen
    > > geraten.
    >
    > Krass - dabei ist die doch gerade eben erst im Jahre 2007 auf den Markt
    > gekommen!

    I see your point ;-D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Fassen wir zusammen....

    Autor Shimitsu 07.06.11 - 15:31

    Also grafisch ist BF3 wohl das bestaussehendste Spiel derzeit. Hoffe das läuft auch auf meinem Durchschnittsrechner.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Fassen wir zusammen....

    Autor norodon 07.06.11 - 17:12

    Tut mir leid, dass ich an ein PC Spiel mehr Ansprüche habe als Ingame Szenen die mit dem Drücken 1 (!) maximal 2(!) Knöpfen ohne Koordination gelöst werden können ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Fassen wir zusammen....

    Autor norodon 07.06.11 - 17:12

    Was auch immer du mir damit sagen möchtest ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. /like

    Autor elgooG 07.06.11 - 20:09

    Damit sprichst du mir direkt aus der Seele. Die Spiele haben sich stark geändert. Inzwischen fummle ich sogar schon mit einem XBox-Controller am PC herum, weil viele Spiele auch schon auf diese Steuerung optimiert werden. Ich denke Dead Space ist hier das beste Beispiel. Ohne Controller kommt keine Spannung auf und an diese idiotische Kamera muss man sich erstmal gewöhnen.

    Während man sich in früheren Horrorshootern wie FEAR noch so richtig in den virtuellen Körper hineinversetzen konnte fummelt man heute mit völlig unpräziser Steuerung herum, die nicht einmal ein Nach-Links-/Rechts-Lehnen beherrscht. Außerdem reicht es schon völlig, halbwegs in die richtige Richtung zu schießen, um den Gegner zu treffen. (Dabei hatte man die quadratischen Trefferboxen erst mit Doom 3 abgeschafft.)

    Das Einzige was besser wird ist die Grafik...naja, sofern die schon in die Jahre gekommenen Konsolen auch noch damit klar kommen. Durch die kurzen Release-Zyklen muss man auch auf ein frischeres Gameplay verzichten. Die EA-Spiele im Artikel zeigen es ja sehr schön vor.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Fassen wir zusammen....

    Autor Sinnfrei 07.06.11 - 20:41

    ObitheWan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mein Fazit zu den gezeigten Videos: die Frostbite 2 Engine ist ein wirklich
    > attraktives Stück Software. Chapeau Dice!

    Und was genau hat das jetzt mit den berechtigten Kritikpunkten zu tun?

    Abgesehen davon sollte Dice erstmal seine Hausaufgaben machen. Man schaue sich nur die Listen mit offenen Bugs bei BC2 an, für welches der Support scheinbar nach kurzer Zeit eingestellt wurde. Ich sag nur: Außen hui, innen pfui. Aber so ist das bei reiner Gewinnorientierung. Die Kuh BC2 ist halt gemolken ...

    __________________
    ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT und Energiewende: Intelligenztest für Stromnetze und Politik
IT und Energiewende
Intelligenztest für Stromnetze und Politik

Banana Pi im Test: Bananen sind keine Himbeeren
Banana Pi im Test
Bananen sind keine Himbeeren
  1. Eric Anholt Freier Grafiktreiber für Raspberry Pi von Broadcom
  2. Raspberry Pi Compute Module ist lieferbar
  3. PiUSV im Test Raspberry Pi per USV sauber herunterfahren

Surface Pro 3 im Test: Das Tablet, das Notebook sein will
Surface Pro 3 im Test
Das Tablet, das Notebook sein will
  1. Microsoft Surface Pro 3 ab Ende August in Deutschland erhältlich
  2. Windows-Tablet Microsoft senkt Preise des Surface Pro 2
  3. Microsoft-Tablet Surface Pro 3 gegen Surface Pro 2

  1. Hasselblad: 200 Megapixel große Fotos mit verschiebbarem Sensor
    Hasselblad
    200 Megapixel große Fotos mit verschiebbarem Sensor

    Hasselblad hat mit der H5D-200c MS eine Mittelformatkamera vorgestellt, die Fotos mit 200 Megapixeln aufnehmen kann. Die Kamera fotografiert sechs Bilder hintereinander, während sie ihren Sensor zwischen den Aufnahmen leicht versetzt. Das Resultat soll besonders farbecht und detailreich sein.

  2. Internet der Dinge: RISC-Gründer stellen Open-Source-Chips zur Verfügung
    Internet der Dinge
    RISC-Gründer stellen Open-Source-Chips zur Verfügung

    Firmen wie IBM, ARM und MIPS bremsen mit ihren Lizenzen Innovationen von Computerchips. Die Open-Source-Architektur RISC-V soll Entwicklern jetzt das Tüfteln an spezialisierten Chips für Cloud Computing und das Internet der Dinge erleichtern.

  3. Neues Geschmacksmuster: Google Glass soll ansehnlicher werden
    Neues Geschmacksmuster
    Google Glass soll ansehnlicher werden

    Google-Glass-Nutzer sind leicht zu erkennen: Sie tragen ein auffälliges Brillengestell. Besonders modisch ist das nicht, doch das könnte sich bald ändern. Google wurde ein neues Designpatent zugesprochen.


  1. 07:55

  2. 07:43

  3. 07:23

  4. 19:29

  5. 18:36

  6. 18:21

  7. 17:13

  8. 17:07