Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Electronic Arts: Sim City 4 als…

Electronic Arts: Sim City 4 als Entschädigung für Sim-City-Kunden

Käufer von Sim City bekommen wegen der Startprobleme des Aufbauspiels eine Entschädigung - und können sich unter anderem für einen offline spielbaren Vorgänger entscheiden.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Auch für Neukäufer? 1

    _Jace_ | 24.03.13 01:16 24.03.13 01:16

  2. am Rande - schweres Deutsch - beste Forumulierung? 3

    ursfoum14 | 20.03.13 17:06 21.03.13 22:49

  3. zusätzlicher Pay Content im Extra Spiel? 6

    Moh-Aw | 21.03.13 08:20 21.03.13 16:43

  4. Ziemlich ausgefuchst und clever 7

    IrgendeinNutzer | 19.03.13 15:04 21.03.13 11:26

  5. Was, wenn man ein Spiel schon hat? 1

    John McROFL | 20.03.13 17:49 20.03.13 17:49

  6. klasse Aktion (Seiten: 1 2 3 ) 44

    trkiller | 19.03.13 10:41 20.03.13 16:06

  7. Viel schlimmer als die Serverprobleme... 10

    rumsum | 19.03.13 14:06 20.03.13 15:41

  8. ein spiel um sie alle zu knechten 10

    sonnywhite | 19.03.13 16:15 20.03.13 15:27

  9. Naja da SC5 offenkundig für die junge Spieler .. 9

    Mudder | 19.03.13 10:45 20.03.13 13:11

  10. Battlefield 3 3

    grorg | 19.03.13 19:36 20.03.13 10:38

  11. Gut Versteckt 2

    yannik995 | 19.03.13 12:49 20.03.13 06:24

  12. Funktioniert bereits... 2

    Andidreas | 19.03.13 23:31 20.03.13 06:12

  13. Pah! Ganz schön abgebrüht 5

    Raketen angetriebene Granate | 19.03.13 20:51 19.03.13 21:11

  14. Digitale Evolution 2

    Bart43 | 19.03.13 14:25 19.03.13 14:30

  15. Lustig wäre es 12

    Missingno. | 19.03.13 10:55 19.03.13 14:00

  16. Wenn ich mir den SC4 Trailer angucke... 1

    savejeff | 19.03.13 13:22 19.03.13 13:22

  17. Letzten Satz beachten 8

    Kaworu | 19.03.13 11:13 19.03.13 13:11

  18. Eins muss man EA lassen... 10

    Dietbert | 19.03.13 11:51 19.03.13 13:10

  19. 9¤ Entschädigung 14

    johnmcwho | 19.03.13 10:48 19.03.13 12:45

  20. Offensichtliche Intention 1

    Vradash | 19.03.13 12:39 19.03.13 12:39

  21. Die werden schon vorher gewusst haben, wie die Chose abläuft. 1

    Charles Marlow | 19.03.13 12:21 19.03.13 12:21

Neues Thema Ansicht wechseln



Anzeige
Stellenmarkt
  1. IT-Dienstleistungszentrum Berlin, Berlin
  2. ekom21 - KGRZ Hessen, Kassel
  3. über Hays AG, Hamburg
  4. CENIT AG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Hobbit 3, Der Polarexpress, Ice Age, Pan, Life of Pi)
  2. (u. a. John Wick, Leon der Profi, Auf der Flucht, Das Schweigen der Lämmer)
  3. (u. a. Die große Bud Spencer-Box Blu-ray 16,97€, Club der roten Bänder 1. Staffel Blu-ray 14...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google, Apple und Mailaccounts: Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
Google, Apple und Mailaccounts
Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
  1. Bugs in Encase Mit dem Forensik-Tool die Polizei hacken
  2. Red Star OS Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
  3. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit

Steep im Test: Frei und einsam beim Bergsport
Steep im Test
Frei und einsam beim Bergsport
  1. PES 2017 Update mit Stadion und Hymnen von Borussia Dortmund
  2. Motorsport Manager im Kurztest Neustart für Sportmanager
  3. NBA 2K17 10.000 Schritte für Ingame-Boost

Kosmobits im Test: Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
Kosmobits im Test
Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
  1. HiFive 1 Entwicklerboard mit freiem RISC-Prozessor verfügbar
  2. Simatic IoT2020 Siemens stellt linuxfähigen Arduino-Klon vor
  3. Calliope Mini Mikrocontroller-Board für deutsche Schüler angekündigt

  1. Smartphones: iOS legt weltweit zu - außer in China und Deutschland
    Smartphones
    iOS legt weltweit zu - außer in China und Deutschland

    Die jüngsten Quartalszahlen zeigen, dass Android in fast allen wichtigen Märkten der Welt das dominierende Betriebssystem bleibt. Apples iOS gewinnt allerdings nahezu überall Marktanteile, außer in Deutschland und China.

  2. Glasfaser: Ewe steckt 1 Milliarde Euro in Fiber To The Home
    Glasfaser
    Ewe steckt 1 Milliarde Euro in Fiber To The Home

    Die Führung von Ewe hat erkannt, dass direkte Glasfaserhausanschlüsse die Zukunft sind. Da bei ihnen komplett auf leistungsdämpfende Kupferkabel verzichtet werde, garantieren sie sehr hohe Datenraten. Aber der Ausbau dauert.

  3. Nanotechnologie: Mit Nanokristallen im Dunkeln sehen
    Nanotechnologie
    Mit Nanokristallen im Dunkeln sehen

    Ein Übersetzer für Licht: Australische Forscher haben Nanokristalle entwickelt, die die Eigenschaften von Licht verändern. So kann infrarotes Licht sichtbar gemacht werden.


  1. 18:02

  2. 16:46

  3. 16:39

  4. 16:14

  5. 15:40

  6. 15:04

  7. 15:00

  8. 14:04