1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Electronic Arts: Zehn Prozent der…

Schade, ich kannte EA seit den Apple ][ Tagen

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schade, ich kannte EA seit den Apple ][ Tagen

    Autor: jude 09.05.13 - 15:04

    Irgendwie ist EA mit vielen Stunden Spielspass verbunden.

    Ich denke das wars...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Schade, ich kannte EA seit den Apple ][ Tagen

    Autor: der kleine boss 09.05.13 - 17:22

    Das, was du (und viele andere) einst unter EA verstanden haben, ist schon lange nicht mehr aktuell...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Schade, ich kannte EA seit den Apple ][ Tagen

    Autor: violator 09.05.13 - 17:45

    Anfang der 90er stand EA sogar noch für Qualität. Da gabs dann auch noch das alte Logo, das mich dann immer bei vielen Amigaspielen begrüßt hat. ^^

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Schade, ich kannte EA seit den Apple ][ Tagen

    Autor: derKlaus 09.05.13 - 20:15

    der kleine boss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das, was du (und viele andere) einst unter EA verstanden haben, ist schon
    > lange nicht mehr aktuell...
    Dass diese Aussage für die komplette Videospieleindustrie gilt ist aber schon bekannt, oder? Das nur auf EA zu begrenzen wäre realitätsfern.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Schade, ich kannte EA seit den Apple ][ Tagen

    Autor: Trollfeeder 09.05.13 - 21:14

    jude schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Irgendwie ist EA mit vielen Stunden Spielspass verbunden.
    >
    > Ich denke das wars...

    Archon! *schnüff* 45 Minuten Laden von Datasette und dann Load Error. -.-

    --------------------------------------------------------------------------------
    Meine Erziehung mag nicht vollständig sein. Dennoch betrachte ich sie als abgeschlossen.
    ----------------------------------------

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Schade, ich kannte EA seit den Apple ][ Tagen

    Autor: ah_rx 10.05.13 - 02:01

    der kleine boss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das, was du (und viele andere) einst unter EA verstanden haben, ist schon
    > lange nicht mehr aktuell...


    LEIDER!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Schade, ich kannte EA seit den Apple ][ Tagen

    Autor: ah_rx 10.05.13 - 02:06

    derKlaus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > der kleine boss schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das, was du (und viele andere) einst unter EA verstanden haben, ist
    > schon
    > > lange nicht mehr aktuell...
    > Dass diese Aussage für die komplette Videospieleindustrie gilt ist aber
    > schon bekannt, oder? Das nur auf EA zu begrenzen wäre realitätsfern.

    Realitätsfern ist eher dieser Kommentar. Wer hat die letzten Jahre kleine kreative Studios an die Wand gedrückt und aufgekauft und stellt nun nur noch digitale Scheisse her? Richtig! E.A. !

    Und E.A. ist DEFINITIV nicht die gesamte Videospieleindustrie.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Schade, ich kannte EA seit den Apple ][ Tagen

    Autor: M.Kessel 10.05.13 - 16:49

    Das wissen wir. Aber EA ist mit Abstand das übelste was zur Zeit noch rumläuft, nachden JoWood Gottseidank den Bach runtergegangen ist.

    DIe einzige Firma die noch einigermassen erträgliche Produkte rausbringt ist Bethesda. Alles andere kann man knicken, selbst Square Enix bringt nur noch Scheiß raus.

    Was an EA so besonders übel ist, ist die Vernichtung angesehener Marken. So etwas erreicht man nur durch absolut beschissenes Management. JoWood hat das genauso draufgehabt, wie EA. Avtivision ist auch nicht sehr weit davon entfernt, und wird wohl als nächste Firma extreme Schwierigkeiten bekommen.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 10.05.13 16:53 durch M.Kessel.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Galaxy S6 im Test: Lebe wohl, Kunststoff!
Galaxy S6 im Test
Lebe wohl, Kunststoff!
  1. Galaxy S6 Active Samsungs wasserdichtes Topsmartphone
  2. Galaxy S6 und S6 Edge Samsung meldet 20 Millionen Vorbestellungen
  3. Galaxy S6 und S6 Edge im Hands on Rund, schnell, teuer

Banana Pi M2 angesehen: Noch kein Raspberry-Pi-Killer
Banana Pi M2 angesehen
Noch kein Raspberry-Pi-Killer
  1. MIPS Creator CI20 angetestet Die Platine zum Pausemachen
  2. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern

HTC One (M9) im Test: Endlich eine gute Kamera
HTC One (M9) im Test
Endlich eine gute Kamera
  1. Lollipop Erstes HTC-One-Smartphone erhält kein Android 5.1

  1. Pilotprojekt: DHL-Paketkasten kommt in Mehrfamilienhäuser
    Pilotprojekt
    DHL-Paketkasten kommt in Mehrfamilienhäuser

    Mieter bei der Deutschen Annington können bald kostenfrei Paketkästen von DHL nutzen. Gelieferte Pakete werden dort abgelegt und vorfrankierte Sendungen lassen sich darüber versenden. Zunächst beginnt es mit einem Pilotversuch.

  2. Technical Preview: Windows 10 erscheint in Kürze für weitere Smartphones
    Technical Preview
    Windows 10 erscheint in Kürze für weitere Smartphones

    Microsoft will in Kürze eine neue Technical Preview von Windows 10 für Smartphones veröffentlichen. Die neue Version wird es für deutlich mehr Windows-Phone-Smartphones geben. Fast alle für Deutschland relevanten Lumia-Modelle werden unterstützt.

  3. Freie Bürosoftware: Libreoffice liegt im Rennen gegen Openoffice weit vorne
    Freie Bürosoftware
    Libreoffice liegt im Rennen gegen Openoffice weit vorne

    Nach der Aufspaltung der Projekte Openoffice und Libreoffice war lange nicht klar, wer das Rennen bei der Entwicklung machen würde. Vier Jahre später zeichnet sich jedoch ein deutlicher Gewinner ab.


  1. 11:51

  2. 09:43

  3. 17:19

  4. 15:57

  5. 15:45

  6. 15:03

  7. 10:55

  8. 09:02