1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Electronic Arts: Zehn Prozent der…

Schade, ich kannte EA seit den Apple ][ Tagen

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schade, ich kannte EA seit den Apple ][ Tagen

    Autor jude 09.05.13 - 15:04

    Irgendwie ist EA mit vielen Stunden Spielspass verbunden.

    Ich denke das wars...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Schade, ich kannte EA seit den Apple ][ Tagen

    Autor der kleine boss 09.05.13 - 17:22

    Das, was du (und viele andere) einst unter EA verstanden haben, ist schon lange nicht mehr aktuell...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Schade, ich kannte EA seit den Apple ][ Tagen

    Autor violator 09.05.13 - 17:45

    Anfang der 90er stand EA sogar noch für Qualität. Da gabs dann auch noch das alte Logo, das mich dann immer bei vielen Amigaspielen begrüßt hat. ^^

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Schade, ich kannte EA seit den Apple ][ Tagen

    Autor derKlaus 09.05.13 - 20:15

    der kleine boss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das, was du (und viele andere) einst unter EA verstanden haben, ist schon
    > lange nicht mehr aktuell...
    Dass diese Aussage für die komplette Videospieleindustrie gilt ist aber schon bekannt, oder? Das nur auf EA zu begrenzen wäre realitätsfern.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Schade, ich kannte EA seit den Apple ][ Tagen

    Autor Trollfeeder 09.05.13 - 21:14

    jude schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Irgendwie ist EA mit vielen Stunden Spielspass verbunden.
    >
    > Ich denke das wars...

    Archon! *schnüff* 45 Minuten Laden von Datasette und dann Load Error. -.-

    --------------------------------------------------------------------------------
    Meine Erziehung mag nicht vollständig sein. Dennoch betrachte ich sie als abgeschlossen.
    ----------------------------------------

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Schade, ich kannte EA seit den Apple ][ Tagen

    Autor ah_rx 10.05.13 - 02:01

    der kleine boss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das, was du (und viele andere) einst unter EA verstanden haben, ist schon
    > lange nicht mehr aktuell...


    LEIDER!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Schade, ich kannte EA seit den Apple ][ Tagen

    Autor ah_rx 10.05.13 - 02:06

    derKlaus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > der kleine boss schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das, was du (und viele andere) einst unter EA verstanden haben, ist
    > schon
    > > lange nicht mehr aktuell...
    > Dass diese Aussage für die komplette Videospieleindustrie gilt ist aber
    > schon bekannt, oder? Das nur auf EA zu begrenzen wäre realitätsfern.

    Realitätsfern ist eher dieser Kommentar. Wer hat die letzten Jahre kleine kreative Studios an die Wand gedrückt und aufgekauft und stellt nun nur noch digitale Scheisse her? Richtig! E.A. !

    Und E.A. ist DEFINITIV nicht die gesamte Videospieleindustrie.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Schade, ich kannte EA seit den Apple ][ Tagen

    Autor M.Kessel 10.05.13 - 16:49

    Das wissen wir. Aber EA ist mit Abstand das übelste was zur Zeit noch rumläuft, nachden JoWood Gottseidank den Bach runtergegangen ist.

    DIe einzige Firma die noch einigermassen erträgliche Produkte rausbringt ist Bethesda. Alles andere kann man knicken, selbst Square Enix bringt nur noch Scheiß raus.

    Was an EA so besonders übel ist, ist die Vernichtung angesehener Marken. So etwas erreicht man nur durch absolut beschissenes Management. JoWood hat das genauso draufgehabt, wie EA. Avtivision ist auch nicht sehr weit davon entfernt, und wird wohl als nächste Firma extreme Schwierigkeiten bekommen.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 10.05.13 16:53 durch M.Kessel.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ascend Mate 7 im Test: Huaweis fast makelloses Topsmartphone
Ascend Mate 7 im Test
Huaweis fast makelloses Topsmartphone
  1. Cloud Congress 2014 Huawei verkauft Intel-Standardserver nur als Türöffner
  2. Huawei Cloud Congress Huawei will weltweit der führende IT-Konzern werden
  3. Ascend G7 Huawei-Smartphone mit 13-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Onlinebestellung: Media Markt eröffnet ersten Drive-in
Onlinebestellung
Media Markt eröffnet ersten Drive-in
  1. Preisvergleich Ergebnisse in Preissuchmaschinen nicht zuverlässig
  2. Prepaid Media Markt und Saturn starten eigenen Mobilfunktarif

Photokina 2014: Olympus stellt Open-Source-Kamerakonzept vor
Photokina 2014
Olympus stellt Open-Source-Kamerakonzept vor
  1. Sony, Panasonic, JVC Hightech-Unternehmen auf der Suche nach sich selbst
  2. Olympus Pen E-PL7 Systemkamera für Selfies

  1. Thaw: Das Smartphone schnappt Dateien vom Bildschirm
    Thaw
    Das Smartphone schnappt Dateien vom Bildschirm

    Eine direkte Interaktion zwischen Smartphone und Computer soll das System Thaw ermöglichen, das Forscher am MIT entwickelt haben. Der Nutzer kann das Smartphone beispielsweise dazu nutzen, Inhalte auf dem Bildschirm zu manipulieren oder nahtlos zwischen Computer und Mobilgerät auszutauschen.

  2. Threshold: Beta von Windows 9 erst im Oktober 2014, aber mit Startmenü
    Threshold
    Beta von Windows 9 erst im Oktober 2014, aber mit Startmenü

    Nicht mehr im September, sondern erst im Oktober 2014 soll es die Technical Preview von Windows 9 geben, berichtet Paul Thurrott. Der seit Jahrzehnten aktive Windows-Kenner zeigt zudem in Screenshots zahlreiche neue Funktionen inklusive Startmenü und Home-Ordner.

  3. Neue AGB: Kickstarter klärt Regeln für gescheiterte Projekte
    Neue AGB
    Kickstarter klärt Regeln für gescheiterte Projekte

    Sie sind nicht geändert worden, dafür klarer formuliert: Kickstarter hat seine AGB aktualisiert. Der Crowdfunding-Anbieter erklärt noch einmal genau, was passieren muss, wenn Projekte scheitern.


  1. 18:55

  2. 18:08

  3. 18:01

  4. 17:44

  5. 16:56

  6. 15:25

  7. 15:23

  8. 15:11