1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elite Dangerous: Raumstationen, Schiffe…

Intention?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Intention?

    Autor: Endwickler 18.12.12 - 12:19

    Wenn ich mir das so auf Kickstarter anschaue, kommt wieder das alte Elitegefühl hoch und ich überlege ernsthaft, ihm 3000 Pfund zuzusagen für ein Endwickler-Sternensystem. :-)

    Letztendlich sieht es momentan mau aus mit einer erfolgreichen Finanzierung, aber ich hoffe auf das Beste für das Spiel.

    Wie sind eure Überlegungen zu dem Projekt?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Intention?

    Autor: wmayer 18.12.12 - 14:13

    Ich werde es möglicherweise kaufen wenn es fertig ist - falls es fertig wird , aber es jetzt noch nicht unterstützen. Auch wenn das heißen sollte, dass dieses Projekt im ersten Anlauf, oder generell bei Kickstarter nichts wird.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Intention?

    Autor: FaLLoC 18.12.12 - 19:32

    wmayer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch wenn das heißen sollte,
    > dass dieses Projekt im ersten Anlauf, oder generell bei Kickstarter nichts
    > wird.

    Braben hat gesagt, dass er Kickstarter vorallem deshalb benutzt, um zu prüfen wie groß das Interesse an so einem Spiel ist.

    Wenn das Kickstarter-Projekt scheitert, wird es auch in Zukunft kein weiteres Elite geben.

    --
    FaLLoC

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Intention?

    Autor: Endwickler 18.12.12 - 20:28

    FaLLoC schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wmayer schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Auch wenn das heißen sollte,
    > > dass dieses Projekt im ersten Anlauf, oder generell bei Kickstarter
    > nichts
    > > wird.
    >
    > Braben hat gesagt, dass er Kickstarter vorallem deshalb benutzt, um zu
    > prüfen wie groß das Interesse an so einem Spiel ist.
    >
    > Wenn das Kickstarter-Projekt scheitert, wird es auch in Zukunft kein
    > weiteres Elite geben.

    Tja, blöde Sache, denn bei KS hier geht es um Risikokapitalgeber und nicht um Spielekäufer. Wenn er das wirköich als Indiz für Interesse nimmt, dann denkt er ganz schräg an der Sache vorbei.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Intention?

    Autor: wmayer 19.12.12 - 11:41

    Naja als Indiz schon, aber er kann nicht davon ausgehen, dass es keine (weiteren) Käufer geben würde, wenn das Spiel fertiggestellt würde. Man kann KS ja auch als "Werbemittel" für andere Investoren nutzen.
    Diesen zeigt die KS Kampagne, dass offensichtlich generelles Interesse da ist, es gibt sogar etliche kleine Risikokapitalgeber.
    Bei StarCitizen ist es doch auch so in der Art. Laut Herrn Roberts gibt es Investoren, die aber erst bereit waren zu investieren wenn aus der Crowd genug Geld kommt und man also absehen kann, dass das Spiel sich auch am Markt etablieren könnte.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Intention?

    Autor: LESlim 20.12.12 - 11:44

    Das wird seeeeehr eng werden...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Schützen, laden, stylen: Interessantes Zubehör für die Apple Watch
Schützen, laden, stylen
Interessantes Zubehör für die Apple Watch
  1. iFixit-Teardown Herz der Apple Watch lässt sich nicht wechseln
  2. Smartwatch So funktioniert der Pulssensor der Apple Watch
  3. Smartwatch Apple Watch wird frühestens im Juni im Laden verkauft

The Ocean Cleanup: Ein Müllfänger für die Meere
The Ocean Cleanup
Ein Müllfänger für die Meere
  1. Vorbild Tintenfisch Tarnmaterial ändert seine Farbe
  2. Keine Science-Fiction Mit dem Laser gegen Weltraumschrott
  3. Maglev Magnetschwebebahn erreicht in Japan 590 km/h

GTA 5 im Technik-Test: So sieht eine famose PC-Umsetzung aus
GTA 5 im Technik-Test
So sieht eine famose PC-Umsetzung aus
  1. GTA 5 auf dem PC Erst beschränkter Zugriff, dann mehr Freiheit
  2. GTA 5 Es ist doch nicht 2004!
  3. GTA 5 PC Rockstar Games gibt Systemanforderungen für Ultra-HD bekannt

  1. Konsolenhersteller: Energiesparen ja, aber nicht beim Spielen
    Konsolenhersteller
    Energiesparen ja, aber nicht beim Spielen

    Nintendo, Sony und Microsoft haben sich mit der EU-Kommission auf einige freiwillige Energiesparmaßnahmen geeignet. Ausgerechnet der mit Abstand wichtigste Modus der Geräte wurde dabei aber ausgeklammert.

  2. RTL Disney Fernsehen: Super RTL startet kostenpflichtige Streaming-Plattform
    RTL Disney Fernsehen
    Super RTL startet kostenpflichtige Streaming-Plattform

    Eine neue Streaming-Plattform für Kinder ist gestartet. Betreiber ist RTL Disney Fernsehen. 3.500 Serienepisoden und Dokumentationen sollen zum Abruf bereitstehen.

  3. Steam: Gabe Newell über kostenpflichtige Mods
    Steam
    Gabe Newell über kostenpflichtige Mods

    Viele Spieler ärgern sich darüber, dass Mods auf Steam erstmals verkauft statt kostenlos vertrieben werden. Jetzt hat sich Valve-Chef Gabe Newell zu der Sache geäußert und bei einigen Punkten Verbesserungen angekündigt.


  1. 17:26

  2. 17:13

  3. 16:24

  4. 14:46

  5. 14:34

  6. 14:00

  7. 13:21

  8. 12:00