Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elite Dangerous: Weltraumspiel kann ins…

Kein Wunder...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kein Wunder...

    Autor: sabrehawk 03.01.13 - 17:04

    dass er gerade so knapp drüber geschlittert ist..sorry Braben aber das Angebot das du den Finanziers machst ist nicht ausreichend attraktiv.

    Und wer soll bitte die Mär glauben dass man ein Produkt ausliefert in dem nachher
    keine Vielfalt an Schiffen vorkommt...es sei denn es werd zusätzliche Kohle im voraus
    investiert...BLAHHHHHHH. Da kann er sich sein Spiel direkt nach den Tests in der Onlinepresse an die Backe nageln wenn er sowas macht.

    Roberts hats eindeutig besser gemacht..jetzt muss er nur noch liefern^^
    Deutlich attraktivere Bedingungen, Preise und eine Vielfalt an Optionen
    bei der Förderung haben für mich den Auschlag gegeben sowie das gelieferte
    Videomaterial ...das ich bei Elite eher als popelig empfand.

    Elite muss erstmal zeigen dass es gegen X2/X3 anstinken kann in allen Bereichen...
    wohingegen Roberts SC einen etwas anderen Fokus hat und damit diesem Vergleich
    nicht unbedingt standhalten muss.

    Wer in einem voll ausgebauten und mit x mods versehenen X3 ernsthaft gespielt hat und nicht an der Oberfläche gekratzt...der weiss wie MASSIV das Game sein kann.
    Hätte EGOSOFT endlich mal eine multiplayerfähige X version rausgebracht hätte ich die sofort gekauft...leider sind die da einfach zu borniert eingefahren in ihre Denkweise.



    5 mal bearbeitet, zuletzt am 03.01.13 17:14 durch sabrehawk.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Kein Wunder...

    Autor: Endwickler 04.01.13 - 10:23

    sabrehawk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dass er gerade so knapp drüber geschlittert ist..sorry Braben aber das
    > Angebot das du den Finanziers machst ist nicht ausreichend attraktiv.
    >
    > Und wer soll bitte die Mär glauben dass man ein Produkt ausliefert in dem
    > nachher
    > keine Vielfalt an Schiffen vorkommt...es sei denn es werd zusätzliche Kohle
    > im voraus
    > investiert...BLAHHHHHHH. Da kann er sich sein Spiel direkt nach den Tests
    > in der Onlinepresse an die Backe nageln wenn er sowas macht.
    >
    > Roberts hats eindeutig besser gemacht..jetzt muss er nur noch liefern^^
    > Deutlich attraktivere Bedingungen, Preise und eine Vielfalt an Optionen
    > bei der Förderung haben für mich den Auschlag gegeben sowie das gelieferte
    > Videomaterial ...das ich bei Elite eher als popelig empfand.
    >
    > Elite muss erstmal zeigen dass es gegen X2/X3 anstinken kann in allen
    > Bereichen...
    > wohingegen Roberts SC einen etwas anderen Fokus hat und damit diesem
    > Vergleich
    > nicht unbedingt standhalten muss.
    >
    > Wer in einem voll ausgebauten und mit x mods versehenen X3 ernsthaft
    > gespielt hat und nicht an der Oberfläche gekratzt...der weiss wie MASSIV
    > das Game sein kann.
    > Hätte EGOSOFT endlich mal eine multiplayerfähige X version rausgebracht
    > hätte ich die sofort gekauft...leider sind die da einfach zu borniert
    > eingefahren in ihre Denkweise.

    Ich rate mal ins Blaue hinein: Du hast nie Elite gespielt? X kommt in keiner Version auch nur in die spielerische Nähe eines Elite. Bei dem neuen Elite kann man nur hoffen, dass er es nicht versaut. X und Elite sind beide auf ihre Weise spielbar, aber in meinen Augen immer noch in unterschiedlichen Ligen.

    (Das vorstehende ist meine Meinung. Andere Leute dürfen natürlich andere Meinungen haben und ebenfalls mehr als ein Spiel mögen.)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.01.13 10:28 durch Endwickler.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. T-Systems Multimedia Solutions GmbH, Berlin oder Rostock
  2. Deutsche Telekom AG, Leipzig
  3. FERCHAU Engineering GmbH, Raum Saarbrücken / Raum Trier
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Top-Angebote
  1. 74,90€
  2. (u. a. The Expendables 3 Extended 7,29€, Fight Club 6,56€, Predator 1-3 Collection 24,99€)
  3. 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Axon 7 vs Oneplus Three im Test: 7 ist besser als 1+3
Axon 7 vs Oneplus Three im Test
7 ist besser als 1+3
  1. Axon 7 im Hands on Oneplus bekommt starke Konkurrenz
  2. Axon 7 ZTEs Topsmartphone kommt für 450 Euro nach Deutschland

Pokémon Go im Test: Hype in der Großstadt, Flaute auf dem Land
Pokémon Go im Test
Hype in der Großstadt, Flaute auf dem Land
  1. Nintendo Gewinn steigt durch Pokémon Go kaum an
  2. Pokémon Go Monsterjagd im Heimatland
  3. Pokémon Go Verbraucherschützer reichen Abmahnung gegen Niantic ein

Masterplan Teil 2: Selbstfahrende Teslas werden zu Leihautos
Masterplan Teil 2
Selbstfahrende Teslas werden zu Leihautos
  1. iCar Hardware-Experte Bob Mansfield soll Apples Auto bauen
  2. Projekt Titan Apple Car soll später kommen
  3. Elon Musk Tesla-Chef arbeitet an neuem Masterplan

  1. Bildbearbeitung unmöglich: Lightroom-App für Apple TV erschienen
    Bildbearbeitung unmöglich
    Lightroom-App für Apple TV erschienen

    Adobe hat seine erste Apple-TV-App vorgestellt. Lightroom kommt auf den heimischen Fernseher. Anders als sich vermuten lässt, ist eine Bildbearbeitung nicht integriert.

  2. Quartalszahlen: Apple-Gewinn bricht wegen schwächerer iPhone-Verkäufe ein
    Quartalszahlen
    Apple-Gewinn bricht wegen schwächerer iPhone-Verkäufe ein

    Apple hat erneut einen schweren Einbruch bei Umsatz und Gewinn erlitten, weil der unaufhaltsame Aufstieg des iPhones vorerst beendet ist. Doch die Analysten hatten noch Schlimmeres erwartet, der Einbruch erfolgte auf sehr hohem Niveau.

  3. SSD: Crucial erweitert MX300-Serie um 275, 525 und 1.050 GByte
    SSD
    Crucial erweitert MX300-Serie um 275, 525 und 1.050 GByte

    Bisher war sie nur mit 750 GByte Kapazität erhältlich: Crucial hat die MX300-SSD mit 275 und 525 GByte sowie mit 1 TByte Speicherplatz im 2,5-Zoll-Formfaktor vorgestellt; die M.2-Varianten folgen.


  1. 23:40

  2. 23:14

  3. 18:13

  4. 18:06

  5. 17:37

  6. 16:54

  7. 16:28

  8. 15:52