1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elite-Macher David Braben: "Ich mag…

Kann mir jemand erklären

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kann mir jemand erklären

    Autor: Endwickler 16.11.12 - 01:07

    worin beim Elitefounding auf Kickstarter der Unterschied zwischen 20 und 30 britischen Pfund besteht? Irgendwie bin ich zu blöd, den zu sehen.

    Die Konzeptbilder allein lassen einem schon das Herz schneller schlagen. Wenn man genauer darüber nachdenkt, dann hat Elite schon einen mindestens ähnlichen Stellenwert wie Warcraft und seine Welt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Kann mir jemand erklären

    Autor: Hotohori 16.11.12 - 01:13

    Der Unterschied ist einfach, das für £20 ist limitiert, das andere nicht, sprich wer früh sich beteiligt kriegt es für £20, wer sich erst später beteiligt muss dann auf die £30 zurückgreifen.

    Darüber hinaus gibt man dem Projekt natürlich auch £10 mehr, was somit £10 weniger sind um die Zielsumme zu erreichen. Man kann ja glaub auch später noch upgraden, wenn man will.

    Bei Kickstarter geht es ja nicht nur darum irgendwelche Bonis einzuheimsen sondern in erster Linie sich zu beteiligen damit das Projekt erfolgreich abschließt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Kann mir jemand erklären

    Autor: Endwickler 16.11.12 - 01:16

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Unterschied ist einfach, das für £20 ist limitiert, das andere nicht,
    > sprich wer früh sich beteiligt kriegt es für £20, wer sich erst später
    > beteiligt muss dann auf die £30 zurückgreifen.
    >
    > Darüber hinaus gibt man dem Projekt natürlich auch £10 mehr, was somit £10
    > weniger sind um die Zielsumme zu erreichen. Man kann ja glaub auch später
    > noch upgraden, wenn man will.
    >
    > Bei Kickstarter geht es ja nicht nur darum irgendwelche Bonis einzuheimsen
    > sondern in erster Linie sich zu beteiligen damit das Projekt erfolgreich
    > abschließt.

    Ich kann mir trotzdem vorstellen, dass die Boni motivieren sollen, auch wenn man sie natürlich unter allen Umständen ablehnen sollte. :-))

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Kann mir jemand erklären

    Autor: Hotohori 16.11.12 - 01:23

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kann mir trotzdem vorstellen, dass die Boni motivieren sollen, auch
    > wenn man sie natürlich unter allen Umständen ablehnen sollte. :-))

    Klar, das ist natürlich der Hintergedanke dabei. Auch ich hab mich bei einem Projekt etwas höher beteiligt, weil ich unbedingt den Soundtrack zum Spiel dazu haben wollte (und es hat sich gelohnt). Das Spiel allein hätte ich hinterher günstiger kriegen können. ;)

    Bei Star Citizen hab ich mich auch mit 60$ beteiligt, muss halt Jeder selbst wissen wie sehr er der Person vertraut, die auf Kickstarter wirbt, und Chris Roberts vertraue ich in Sachen Weltraumspiele blind, seine bisherigen Weltraumspiele waren einfach Klasse und ich wüsste nicht wieso das nicht wieder der Fall sein sollte, vor allem ohne Publisher im Nacken.

    Exakt genauso geht es mir hier auch mit Braben und Elite. Beides sind Entwickler, die in der Vergangenheit schon gezeigt haben, dass sie nicht nur reden sondern auch ein gutes Spiel abliefern können, entsprechend leicht dürfte es vielen fallen, die die alten Spiele kennen, sich mit eine Summe zu beteiligen. Nur Elite ist halt noch ein Stück älter und nicht so auf bombast Präsentation ausgelegt wie Roberts Spiele. Dafür hat Elite die besser Weltraum Atmosphäre.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Razer Blade 2015 im Test: Das bisher beste Gaming-Ultrabook
Razer Blade 2015 im Test
Das bisher beste Gaming-Ultrabook
  1. Gaming-Ultrabook Razers New Blade 2015 ist der schnellste flache 14-Zöller

Urheberrecht: Computerspiele können kaum legal archiviert werden
Urheberrecht
Computerspiele können kaum legal archiviert werden
  1. Spielepresse IDG verkauft Gamestar an die Mediengruppe Webedia
  2. Konsolenhersteller Energiesparen ja, aber nicht beim Spielen
  3. Simplygon "Assets machen 70 Prozent eines Spiele-Budgets aus"

Schöpfung 2.0: Bis zum Designerbaby ist es nicht mehr weit
Schöpfung 2.0
Bis zum Designerbaby ist es nicht mehr weit
  1. Luftfahrt Nasa testet verformbare Tragflächen
  2. Vorbild Tintenfisch Tarnmaterial ändert seine Farbe
  3. Keine Science-Fiction Mit dem Laser gegen Weltraumschrott

  1. NSA-Ausschuss: Obleute drohen mit Klage auf Herausgabe der Spionage-Listen
    NSA-Ausschuss
    Obleute drohen mit Klage auf Herausgabe der Spionage-Listen

    Den Obleuten des NSA-Ausschusses reicht es: Die Bundesregierung soll bis zum 7. Mai die Listen mit den Such-Selektoren vorlegen, ansonsten drohe eine Klage. Mit Hilfe der Suchwörter hatte der Nachrichtendienst unter anderem die EU-Kommission ausspioniert.

  2. Geheimdienst-Affäre: BND plante Operation ohne Wissen des Kanzleramtes
    Geheimdienst-Affäre
    BND plante Operation ohne Wissen des Kanzleramtes

    Ohne Wissen des Kanzleramtes oder anderer Regierungsstellen plante der BND offenbar eine Geheimdienstoperation in Zusammenarbeit mit dem britischen GCHQ und der NSA. Dabei sollten weitere Rohdaten aus in Deutschland verlaufenden Leitungen gewonnen werden.

  3. Android-Entwicklung: Sony-Smartphones können jetzt direkt in Recovery booten
    Android-Entwicklung
    Sony-Smartphones können jetzt direkt in Recovery booten

    Bis jetzt konnten Programmierer und Custom-ROM-Nutzer ihre Sony-Smartphones nicht direkt in ein Recovery-System booten - das ändert Sony offenbar gerade. Auf die ersten vier Geräte kann der neue Bootloader bereits installiert werden.


  1. 13:49

  2. 13:12

  3. 12:30

  4. 11:05

  5. 10:00

  6. 09:26

  7. 11:50

  8. 11:29