Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elite-Macher David Braben: "Ich mag…

Notch

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Notch

    Autor: florifreeman 14.11.12 - 13:01

    Manman, eines muss man Notch lassen, lange bevor der WeltraumHype überhaupt von den Medien aufgegriffen wurde, nahm er sich dem Thema an und entwickelt sein eigenes OpenWorld Spiel im All (0*10C).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Notch

    Autor: forenuser 14.11.12 - 13:09

    notch ist älter als elite..?

    den "weltraumhype" hat es abe immer gegeben. ebenso wie den "fantasyhype", den "mittelalterhype" und auch den "gegenwartshype".

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Android</del> Windows Phone - und wünscht' es wäre webOS.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Notch

    Autor: ssssssssssssssssssss 14.11.12 - 13:13

    Ich frag mich ob Notch einfach nur Glück hatte.
    Ich meine Minecraft war ja nicht seine Idee, er hat ja im Grunde ein Spiel gespielt, dass diese Möglichkeiten des Bauens bot und es auf die Spitze getrieben.

    Zu sehen, dass was bei Leuten gut ankommt und es ausschlachten ist eine Sache.
    Selbst eine gute Idee haben eine ganz andere.

    Aber vielleicht hat er seine Neue ja auch irgendwo geklaut :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Notch

    Autor: DekenFrost 14.11.12 - 13:54

    Stimmt schon aber er hat zumindest auch nie behauptet es erfunden zu haben :)

    Es war halt schon immer ein Unterschied ob man nur etwas gutes Erfunden hat, oder ob man es auch verkaufen kann. Notch hat das Genre populär gemacht, erfunden haben es definitiv andere.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Notch

    Autor: wmayer 15.11.12 - 10:30

    Notch scheint auch noch weniger ein Spiel zu entwickeln als schon bei MineCraft.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
  1. Product Manager für den FleetBoard Store (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart
  2. Software Engineer Adobe AEM im Team Marketing Platform (m/w)
    Daimler AG, Ulm
  3. Software Architekt (m/w)
    Haufe Gruppe, Bielefeld
  4. Systemingenieur (m/w) Microsoft Infrastruktur
    TechniData IT-Service GmbH, Möglingen bei Stuttgart

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. Gran Turismo Sport - Collector's Edition - [PlayStation 4]
    169,99€
  2. VORBESTELLBAR: Xbox Wireless Controller (kompatibel mit Windows 10 Geräten)
    59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. VORBESTELLBAR: Battlefield 1 - Collector's Edition [PC & Konsole]
    209,99€/219,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Prozessor: Den einen Core M gibt es nicht
Prozessor
Den einen Core M gibt es nicht
  1. Elitebook 1030 G1 HPs Core-M-Notebook soll 13 Stunden durchhalten

IT und Energiewende: Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
IT und Energiewende
Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
  1. Smart Meter Bundestag verordnet allen Haushalten moderne Stromzähler
  2. Intelligente Stromzähler Besitzern von Solaranlagen droht ebenfalls Zwangsanschluss
  3. Smart-Meter-Gateway-Anhörung Stromsparen geht auch anders

Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

  1. Wileyfox Spark: Drei Smartphones mit Cyanogen OS für wenig Geld
    Wileyfox Spark
    Drei Smartphones mit Cyanogen OS für wenig Geld

    Wileyfox hat drei neue Smartphones vorgestellt, die mit Cyanogen OS laufen. Das britische Unternehmen will Kunden vor allem mit günstigen Preisen locken.

  2. Sound BlasterX H7: Creative erweitert das H5-Headset um Surround-Sound
    Sound BlasterX H7
    Creative erweitert das H5-Headset um Surround-Sound

    Gleiche Technik, gleicher guter Klang: Das neue Sound BlasterX H7 entspricht dem H5-Headset, wurde aber um einen USB-Anschluss und 7.1-Ton erweitert. Der Aufpreis hält sich daher in Grenzen.

  3. Datenschutz: Facebook trackt Standort der Nutzer um Freunde vorzuschlagen
    Datenschutz
    Facebook trackt Standort der Nutzer um Freunde vorzuschlagen

    Das Gesicht kommt irgendwie bekannt vor, aber von dem Namen hat man noch nie etwas gehört? Facebook schlägt Nutzern auf Basis von Standortdaten passende Freunde vor. Für Menschen auf anonymen Treffen könnte das zum Problem werden.


  1. 13:23

  2. 13:07

  3. 12:51

  4. 12:27

  5. 12:02

  6. 11:37

  7. 11:31

  8. 10:58