Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Esfere: Android-Konsole mit Tegra 3 und…

Ich versteh das Spielprinzip nicht

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich versteh das Spielprinzip nicht

    Autor: mwi 13.12.12 - 13:51

    Wie soll ich mir das vorstellen? Die Spiele werden in der Konsole berechnet und auf den Tablet-Controller gesendet (yääh, wir bauen die Wii U mit Android nach...), gesteuert wird das ganze aber ausschließlich per Touch über den Controller (ich sehe keine Analogsticks), d.h. man schaut die ganze Zeit auf den Controller. Und nun? Wozu brauch ich dann noch den TV? Dann kann man doch gleich ein WiDi-fähiges Tablet nehmen.

  2. Re: Ich versteh das Spielprinzip nicht

    Autor: BiGfReAk 13.12.12 - 13:54

    wie ich das verstanden habe wird nichts auf das Touchscreen gestreamt wie bei der Wii U. Es dient nur der Eingabe.
    Und physische Button kann man sich auf das Touchpad drauf kleben. Also in meinen Augen ist das alles andere als gut gelöst.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.12.12 14:07 durch BiGfReAk.

  3. Re: Ich versteh das Spielprinzip nicht

    Autor: mwi 13.12.12 - 13:59

    Dann ist es ja noch schlimmer, als ich dachte. Dann ist es, als spiele ich Touchscreen-Spiele auf meinem Notebook mit Touchpad...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Berlin
  2. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen
  3. Schwarz IT Infrastructure & Operations Services GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  4. Deutsche Post DHL Group, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 12,99€
  2. 17,97€
  3. (u. a. Vier Fäuste für ein Halleluja, Zwei bärenstarke Typen,Vier Fäuste gegen Rio)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit
  2. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  3. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert

Digitalcharta: Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
Digitalcharta
Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
  1. EU-Kommission Mehrwertsteuer für digitale Medien soll sinken
  2. Vernetzte Geräte Verbraucherminister fordern Datenschutz im Haushalt
  3. Neue Richtlinie EU plant Netzsperren und Staatstrojaner

Garamantis: Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
Garamantis
Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
  1. Gentechnik Mediziner setzen einem Menschen Crispr-veränderte Zellen ein
  2. Zarm Zehn Sekunden schwerelos
  3. Mikroelektronik Wie eine Vakuumröhre - nur klein, stromsparend und schnell

  1. Raumfahrt: Europa bleibt im All
    Raumfahrt
    Europa bleibt im All

    Nicht so viel wie gewünscht, aber genug zum Weitermachen: Die Ministerkonferenz der Esa-Mitglieder hat einen Etat von zehn Milliarden Euro für die europäische Raumfahrtagentur bewilligt. Damit kann die Esa wichtige Projekte umsetzen, etwa die zwei Exomars-Missionen und die Verlängerung der ISS-Laufzeit.

  2. Nationale Sicherheit: Obama verhindert Aixtron-Verkauf nach China
    Nationale Sicherheit
    Obama verhindert Aixtron-Verkauf nach China

    Aixtron darf nicht nach China verkauft werden. Die US-Regierung befürchtet, dass der Käufer damit Zugriff auf militärisch relevante Technik bekäme und hat die Übernahme untersagt.

  3. Die Woche im Video: Telekom fällt aus und HPE erfindet den Computer neu - fast
    Die Woche im Video
    Telekom fällt aus und HPE erfindet den Computer neu - fast

    Golem.de-Wochenrückblick In dieser Woche haben sich alle so über den Telekom-Angriff aufgeregt, dass fast unbemerkt blieb: HPE hat endlich wieder über The Machine geredet. Und in Deutschland wurde eine hirnrissige Digitalcharta vorgestellt. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.


  1. 13:37

  2. 11:12

  3. 09:02

  4. 18:27

  5. 18:01

  6. 17:46

  7. 17:19

  8. 16:37