1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Eurocom: 007-Legends-Entwickler entlässt…

Der PC ist Tod

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der PC ist Tod

    Autor: dabbes 23.11.12 - 17:41

    oder wohl eher doch nicht, die Konsole ist wegen Mobilgeräten wohl eher bedroht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Der PC ist Tod

    Autor: booyakasha 23.11.12 - 23:59

    Der PC ist also der Konsole Tod? Oder meinst du die Konsole wäre ohnehin tot?
    So betrachtet könnte man auch sagen, das Tablet ist des PC's Tod. Oder der 3D-Drucker des CNC-Fräsers Tod. Die Realität sieht aber oftmals anders aus. Wieviel Wahres in den Worten der Person liegt, welche die Entlassungen ausgesprochen hat lässt sich nur schwer erahnen. Fakt ist aber, dass weder das eine, noch das andere Gerät jemals sterben kann. Und das Adjektiv von Tod ist tot.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Der PC ist Tod

    Autor: Muhaha 24.11.12 - 13:41

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die Konsole ist wegen Mobilgeräten wohl eher bedroht.

    Nein, ist sie nicht. Solche "Bedrohungen" werden in der Regel nur von Leuten ausgemacht, die einen Sündbock für fehlerhafte Geschäftspolitik benötigen oder die als Hersteller von Spieleplattform XYZ dem dummen und uninformierten Kunden einreden wollen, jetzt doch bitte Spieleplattform XYZ zu kaufen, weil die Spieleplattform ZYX angeblich "tot" sei. Marketing, verlogenes Marketing. Nichts weiter.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Der PC ist Tod

    Autor: shazbot 25.11.12 - 22:01

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > oder wohl eher doch nicht, die Konsole ist wegen Mobilgeräten wohl eher
    > bedroht.

    Hahaha sicher. Am besten wir fangen wieder da an, wo wir vor 15 jahren waren lol

    Vorsicht! Dieser Post ↑↑↑ enhält mit hoher Wahrscheinlichkeit meine eigene Meinung. | Trollen zerstört Lesenswertes.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Security: Smarthomes, offen wie Scheunentore
Security
Smarthomes, offen wie Scheunentore
  1. Software-Plattform Bosch und Cisco gründen Joint Venture für Smart Home
  2. Pantelligent Die funkende Bratpfanne
  3. Smarthome Das intelligente Haus wird nie fertig

Jahresrückblick: Was 2014 bei Golem.de los war
Jahresrückblick
Was 2014 bei Golem.de los war
  1. In eigener Sache Golem.de sucht (Junior) Concepter/-in für Onlinewerbung
  2. In eigener Sache Golem.de offline und unplugged
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Videoredakteur/-in

E-Mail-Ausfall in München: Und wieder wars nicht Limux
E-Mail-Ausfall in München
Und wieder wars nicht Limux
  1. Öffentliche Verwaltung Massiver E-Mail-Ausfall bei der Stadt München
  2. Limux Kopf einziehen und über Verschwörung tuscheln
  3. Limux Windows-Rückkehr würde München Millionen kosten

  1. General vor dem NSA-Ausschuss: Der Feuerwehrmann des BND
    General vor dem NSA-Ausschuss
    Der Feuerwehrmann des BND

    Er war die treibende Kraft hinter der Operation Eikonal: Um dem BND zeitgemäßes Know-how und Technik zu besorgen, bot ein Abteilungsleiter der NSA den Zugriff auf den Frankfurter Internetknoten an. Mit einigen Tricks.

  2. Outcast 1.1: Technisch überarbeiteter Klassiker bei Steam und GOG
    Outcast 1.1
    Technisch überarbeiteter Klassiker bei Steam und GOG

    Noch nicht das HD-Remake: Die 1.1-Version von Outcast nutzt weiterhin Voxel, beherrscht aber CPU-Multithreading, bietet schickere Texturen und unterstützt Gamepads. Auch höhere Auflösungen sind möglich - aber nicht alle.

  3. Microsoft: Webbrowserauswahl in Windows ist abgeschafft
    Microsoft
    Webbrowserauswahl in Windows ist abgeschafft

    Die Auflagen der EU-Kommission zur Anzeige alternativer Browser statt dem Internet Explorer in Windows sind ausgelaufen. Microsoft hat die Anzeige deshalb wieder abgeschafft.


  1. 19:22

  2. 16:44

  3. 16:34

  4. 15:41

  5. 15:34

  6. 15:22

  7. 15:02

  8. 14:39