Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Eurocom: 007-Legends-Entwickler entlässt…

Der PC ist Tod

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der PC ist Tod

    Autor: dabbes 23.11.12 - 17:41

    oder wohl eher doch nicht, die Konsole ist wegen Mobilgeräten wohl eher bedroht.

  2. Re: Der PC ist Tod

    Autor: booyakasha 23.11.12 - 23:59

    Der PC ist also der Konsole Tod? Oder meinst du die Konsole wäre ohnehin tot?
    So betrachtet könnte man auch sagen, das Tablet ist des PC's Tod. Oder der 3D-Drucker des CNC-Fräsers Tod. Die Realität sieht aber oftmals anders aus. Wieviel Wahres in den Worten der Person liegt, welche die Entlassungen ausgesprochen hat lässt sich nur schwer erahnen. Fakt ist aber, dass weder das eine, noch das andere Gerät jemals sterben kann. Und das Adjektiv von Tod ist tot.

  3. Re: Der PC ist Tod

    Autor: Muhaha 24.11.12 - 13:41

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die Konsole ist wegen Mobilgeräten wohl eher bedroht.

    Nein, ist sie nicht. Solche "Bedrohungen" werden in der Regel nur von Leuten ausgemacht, die einen Sündbock für fehlerhafte Geschäftspolitik benötigen oder die als Hersteller von Spieleplattform XYZ dem dummen und uninformierten Kunden einreden wollen, jetzt doch bitte Spieleplattform XYZ zu kaufen, weil die Spieleplattform ZYX angeblich "tot" sei. Marketing, verlogenes Marketing. Nichts weiter.

  4. Re: Der PC ist Tod

    Autor: shazbot 25.11.12 - 22:01

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > oder wohl eher doch nicht, die Konsole ist wegen Mobilgeräten wohl eher
    > bedroht.

    Hahaha sicher. Am besten wir fangen wieder da an, wo wir vor 15 jahren waren lol

    Vorsicht! Dieser Post ↑↑↑ enhält mit hoher Wahrscheinlichkeit meine eigene Meinung. | Trollen zerstört Lesenswertes.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. McFIT GLOBAL GROUP GmbH, Berlin
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  3. e.solutions GmbH, Ingolstadt
  4. SMARTRAC TECHNOLOGY GmbH, Dresden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 219,90€
  2. (u. a. Asus GTX 1070 Strix, MSI GTX 1070 Gaming X 8G, Inno3D GTX 1070 iChill)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Fitbit Charge 2 im Test: Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
Fitbit Charge 2 im Test
Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
  1. Fitbit Ausatmen mit dem Charge 2
  2. Polar M600 Sechs LEDs für eine Pulsmessung
  3. Fitnessportale Die Spielifizierung des Sports

Forza Horizon 3 im Test: Autoparadies Australien
Forza Horizon 3 im Test
Autoparadies Australien
  1. Die Woche im Video Schneewittchen und das iPhone 7
  2. Forza Motorsport 6 PC-Rennspiel Apex fährt aus der Beta
  3. Microsoft Play Anywhere gilt für alle Spiele der Microsoft Studios

Interview mit Insider: Facebook hackt Staat und Gemeinschaft
Interview mit Insider
Facebook hackt Staat und Gemeinschaft
  1. Facebook 100.000 Hassinhalte in einem Monat gelöscht
  2. Nach Whatsapp-Datentausch Facebook und Oculus werden enger zusammengeführt
  3. Facebook 64 Die iOS-App wird über 150 MByte groß

  1. Altiscale: SAP kauft US-Startup für 125 Millionen US-Dollar
    Altiscale
    SAP kauft US-Startup für 125 Millionen US-Dollar

    SAP hat Altiscale gekauft, um bei Big Data mehr Möglichkeiten zu haben. Das Startup könnte in dem deutschen Konzern auch eine neue Strategie in dem Bereich schaffen.

  2. Stiftung Warentest: Mailbox und Posteo gewinnen Mailprovidertest
    Stiftung Warentest
    Mailbox und Posteo gewinnen Mailprovidertest

    Mailbox und Posteo top, Gmail flop - so lässt sich der Mailprovidertest der Stiftung Warentest zusammenfassen. Nachdem der letzte Test zurückgezogen worden war, sollte dieses Mal alles besser laufen. Kritik gibt es trotzdem.

  3. Ausrüster: Kein 5G-Supermobilfunk ohne Glasfasernetz
    Ausrüster
    Kein 5G-Supermobilfunk ohne Glasfasernetz

    Die Ausrüster sehen ein gutes Glasfasernetz als Grundvoraussetzung, damit Deutschland das Ziel erreichen kann, als erstes Land ein 5G-Netz aufzuspannen. Das ist noch nicht ausreichend ausgebaut.


  1. 19:10

  2. 18:10

  3. 16:36

  4. 15:04

  5. 14:38

  6. 14:31

  7. 14:14

  8. 13:38