Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Exklusivspiele: Ouya verdoppelt…

ne

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ne

    Autor: Felix_Keyway 18.07.13 - 16:17

    Ich habe jetzt schon über Kickstarter Geld für die Konsole gespendet, jetzt soll ich auch noch Geld drauflegen um gute Games zu erhalten, ne so geht das nicht, habt es verschissen :/ .

    Ich bin Spezialist der NSA mit dem Spezialgebiet Backdoors in den Linux-Kernel einzuschleusen ;) .

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: ne

    Autor: Himmerlarschundzwirn 18.07.13 - 16:19

    Kann man damit nicht alle Spiele spielen, die es jetzt schon im Android Play Store gibt? Ich dachte, gerade das wäre der Witz dran?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: ne

    Autor: attitudinized 18.07.13 - 16:26

    Nur wenn du dir den Playstore irgendwie rauffrimmelst :-)

    Natürlich ist es einfach für die Hersteller der Spiele eine Ouya anpassung zu machen (benötigt ja "nur" gamepad unterstützung) gemacht werden muss es natürlich trotzdem...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: ne

    Autor: boiii 18.07.13 - 16:26

    Ich glaube den Play Store bekommt man momentan nur über Umwegen auf die Ouya und dann ist auch nicht alles kompatibel.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: ne

    Autor: bernd71 18.07.13 - 16:26

    Theorie und Praxis. Die Spiele sollen ja komplet mit dem Gamepad bedient werden können. Das ist ja nicht pauschal gegeben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: ne

    Autor: Tatze84 18.07.13 - 16:29

    Das Gamepad müsste mehr können: Lagesensoren rein und in die Mitte bei der schwarzen fläche gehört nen Touchpad. Dann ginge ganz schnell viel mehr...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: ne

    Autor: Himmerlarschundzwirn 18.07.13 - 16:29

    Ich bin davon ausgegangen, dass die Ouya darauf abzielt, alle Spiele für Android mit dem Gamepad spielbar zu machen, indem sie die Gamepad-Steuerung auf die Touchbedienung umsetzt. Wenn sie das nicht kann und dazu nicht mal einen Zugang zu den bereits existierenden Spielen gewhrleisten kann, dann erkenne ich den Sinn einer Android-basierten Spielekonsole nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: ne

    Autor: Enyaw 18.07.13 - 16:33

    da ist ein Touchpad.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: ne

    Autor: ichbinhierzumflamen 18.07.13 - 16:34

    Tatze84 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Gamepad müsste mehr können: Lagesensoren rein und in die Mitte bei der
    > schwarzen fläche gehört nen Touchpad. Dann ginge ganz schnell viel mehr...


    also ein touchpad ist doch auf dem controller drauf soweit ich weiss :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: ne

    Autor: Anonymer Nutzer 18.07.13 - 16:47

    Wenn Ouya.inc sich beim Pad Hilfe von Außerhalb geholt hätte, Logitech zb, hätte das für beide Seiten im Hinblick auf die PS4 ne super Geschichte werden können. Aber Rückblickend sagt sich das immer leicht. Wäre ja schon mal super wenn das HiB immer auch zeitnah für die Ouya kommt. Aber da wirds teilweise auch mit der Performance knapp.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: ne

    Autor: Luebke 18.07.13 - 17:18

    ichbinhierzumflamen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tatze84 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das Gamepad müsste mehr können: Lagesensoren rein und in die Mitte bei
    > der
    > > schwarzen fläche gehört nen Touchpad. Dann ginge ganz schnell viel
    > mehr...
    >
    > also ein touchpad ist doch auf dem controller drauf soweit ich weiss :)


    Das Ding taugt aber rein garnix.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: ne

    Autor: Dadie 18.07.13 - 17:30

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin davon ausgegangen, dass die Ouya darauf abzielt, alle Spiele für
    > Android mit dem Gamepad spielbar zu machen, indem sie die Gamepad-Steuerung
    > auf die Touchbedienung umsetzt. Wenn sie das nicht kann und dazu nicht mal
    > einen Zugang zu den bereits existierenden Spielen gewhrleisten kann, dann
    > erkenne ich den Sinn einer Android-basierten Spielekonsole nicht.

    Der Sinn ist günstige Portierung. Heißt man kann ein Spiel einmal entwickeln und einfach und schnell auf viele Plattformen portieren. Und da man ein Android-System benutzt ist man nicht darauf angewiesen dass es z.B. ein Unity-OUYA Plugin gibt, das schon längst entwickelte, getestete und verfügbare Plugin für Android tut es auch. Das senkt die Hürde für Entwickler. Außerdem reduzierte es gewaltig die Entwicklungszeit für die Konsole, spezielle Tools für Entwickler werden nicht benötigt. Das Rad muss einfach nicht neu erfunden werden.

    Direkt bringt "Android basiert" nur den Entwicklern und Herstellern etwas. Aber damit indirekt auch dem Kunden, da mehr Spiele verfügbar sind.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: ne

    Autor: chrulri 18.07.13 - 18:07

    Wie wärs mit
    - Günstige Hardware
    - Günstiges/"offenes" Betriebssystem
    - Günstiges bzw. gratis Development Kit

    Das Ding soll günstig sein, nicht super fancy und perfekt und mit eine quadrillion teraflops die Stromleitung leer saugen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: ne

    Autor: the_spacewürm 18.07.13 - 19:03

    Tatze84 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Gamepad müsste mehr können: Lagesensoren rein und in die Mitte bei der
    > schwarzen fläche gehört nen Touchpad. Dann ginge ganz schnell viel mehr...


    Da ist ein Touchpad drin

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Applikationsingenieur/in PTC Windchill PDMLink
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Department Manager Applikationsentwicklung Emission (m/w)
    AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  3. Scrum Master Application Integration (m/w)
    Media-Saturn IT-Services GmbH, Ingolstadt
  4. Linux-Administrator (m/w) mit Schwerpunkt Automation
    BG-Phoenics GmbH, München

Detailsuche



Top-Angebote
  1. NUR HEUTE: Asus ROG GL551JW-CN193T 15,6 Zoll FHD-Notebook (i7 4720HQ, 8GB, 256GB SSD, GF 960M, Blu-ray, Win 10)
    999,00€ statt 1.399,00€
  2. FÜR KURZE ZEIT REDUZIERT: Kindle Paperwhite, 15 cm (6 Zoll) hochauflösendes Display (300 ppi) mit integrierter Beleuchtung, WLAN - mit Spezialang
    99,99€ statt 119,99€ (ohne Spezialangebote für 119,99€ statt 139,99€)
  3. TIPP: Fast & Furious 1-7 - Box [Blu-ray]
    35,73€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Asteroidenbergbau: Verblendet vom Platinrausch
Asteroidenbergbau
Verblendet vom Platinrausch
  1. Raumfahrt SpaceX und Orbital bauen Triebwerke für das US-Militär
  2. Dream Chaser Mini-Shuttle darf zur ISS fliegen
  3. Raumfahrt Raumsonde Dawn findet Wasser auf Zwergplaneten Ceres

Künstliche Intelligenz: Alpha Go spielt wie ein Japaner
Künstliche Intelligenz
Alpha Go spielt wie ein Japaner
  1. Nachruf KI-Pionier Marvin Minsky mit 88 Jahren gestorben
  2. CNTK Microsoft gibt Deep-Learning-Toolkit frei
  3. OpenAI Elon Musk unterstützt Forschung an gemeinnütziger KI

Tails 2.0 angeschaut: Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt
Tails 2.0 angeschaut
Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt

  1. Daybreak Game Company: Zombiespiel H1Z1 wird aufgeteilt
    Daybreak Game Company
    Zombiespiel H1Z1 wird aufgeteilt

    Noch gibt es nur ein H1Z1, ab Mitte Februar sind es zwei: Das Entwicklerstudio Daybreak Game Company will dann ein Überlebens- und ein Actionspiel anbieten. Die Community hat es offenbar so gewollt.

  2. Twitter: Neue Sortierung der Timeline kommt
    Twitter
    Neue Sortierung der Timeline kommt

    Twitter folgt bei der Sortierung der Timeline wohl dem großen Konkurrenten Facebook: Bereits in den kommenden Tagen soll die Timeline nicht mehr grundsätzlich chronologisch sortiert werden - sondern zumindest auf Wunsch auch so, wie Algorithmen es richtig finden.

  3. Error 53: Unautorisierte Ersatzteile sperren iPhone
    Error 53
    Unautorisierte Ersatzteile sperren iPhone

    Eine ältere Fehlermeldung von Apple sorgt für neue Diskussionen: Ab iOS 9 sorgen unautorisierte Komponenten - etwa für den Touch-ID-Fingerabdrucksensor - in einem iPhone für die Fehlermeldung "Error 53". Der Hersteller verteidigt dieses Vorgehen.


  1. 14:45

  2. 13:25

  3. 12:43

  4. 11:52

  5. 11:28

  6. 09:01

  7. 21:49

  8. 16:04