Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Feinschliff: Veröffentlichung von…

Find ich gut!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Find ich gut!

    Autor: Sander Cohen 08.12.12 - 00:36

    So sollten viel mehr Studios verfahren & die Software nicht immer erst beim Kunden reifen lassen und teilweise auch noch diversen Inhalt streichen, denn sie mit ihrem "Zeitplan" nicht mehr geschafft haben...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Find ich gut!

    Autor: Sabotaz 08.12.12 - 04:47

    Dem kann ich definitiv nur zustimmen. Ich bin zwar jetzt schon am zittern wenn ich an das Spiel denke und daran, dass ich es schon vorbestellt habe. Es ist natürlich schade, dass es einen Monat länger dauert, aber wenn es dafür umso runder wird! Ich meine Bioshock 1 und 2 waren ja schon grandiose gelungene Spiele und so soll es auch mit Bioshock Infinite sein, Innovativ und gut! Und auch die Aussage des Redakteurs der PC Gamer bestätigt doch nur die gute Arbeit die wir hoffentlich, nun im März, bekommen werden!
    Lieber ein bisschen länger warten und was wirklich gutes bekommen, als irgendwas halb fertiges mit gestrichenen Inhalten!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Find ich gut!

    Autor: Huetti 08.12.12 - 10:45

    Japp, dem schließe ich mich auch an!
    Es gab in der Vergangenheit viel zu viele Spiele, die mehr oder weniger unfertig veröffentlicht wurden und die ihren Vorschußlorbeeren dann nicht gerecht werden konnten... Spontan fällt mir da gerade "Rage" ein...

    Aber irgendwann muss man natürlich aufpassen, dass man vor lauter Feinschliff und Detailarbeiten nicht den Anschluß an die aktuelle Technik verliert. Oder, "Duke..."?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Find ich gut!

    Autor: onkel hotte 08.12.12 - 13:34

    Huetti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Japp, dem schließe ich mich auch an!
    > Es gab in der Vergangenheit viel zu viele Spiele, die mehr oder weniger
    > unfertig veröffentlicht wurden und die ihren Vorschußlorbeeren dann nicht
    > gerecht werden konnten... Spontan fällt mir da gerade "Rage" ein...
    >
    > Aber irgendwann muss man natürlich aufpassen, dass man vor lauter
    > Feinschliff und Detailarbeiten nicht den Anschluß an die aktuelle Technik
    > verliert. Oder, "Duke..."?

    finds auch gut. kann ich einen monat länger für neue rechner-komponenten sparen. mein bisheriges pferd macht bei dem spiel wohl die grätsche

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Find ich gut!

    Autor: Schattenwerk 08.12.12 - 15:11

    onkel hotte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > finds auch gut. kann ich einen monat länger für neue rechner-komponenten
    > sparen. mein bisheriges pferd macht bei dem spiel wohl die grätsche

    Dabei ist dies doch schon ein Konsolen-Port :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Controller

    Autor: frischmilchpups 08.12.12 - 19:44

    , die, die aus der Hölle kamen, stehen da aber dagegen und in FIrmen wo die Controller das Sagen haben, wird das Spiel so schnell rausgehauen wie irgendwie möglich, da sich QUalität nicht in Zahlen eines COntrollers wiederspiegeln.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Ich freu mich drauf

    Autor: Lemo 10.12.12 - 07:47

    Ich freu mich richtig auf das Spiel. Die Story von Bioshock 1 fand ich ja schon überragend, im 2. Teil war es einfach irre spannend welche verschiedenen Welten die Entwickler oder Storyboarder da gezaubert haben. Und das Setting vom neuen Bioshock gefällt mir auch, sieht auch super aus. :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. (Junior) Project Manager (m/w) Division Mobile Services
    Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. Business Intelligence Developer (m/w) mit Schwerpunkten Data Warehouse und Konsolidierung
    Hannover Rück, Hannover
  3. Referent (m/w) Business Analytics
    ING-DiBa AG, Frankfurt
  4. UX Designer (m/w)
    Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau

Detailsuche



Blu-ray-Angebote
  1. Blu-rays unter 6,97 EUR
    (u. a. The Dark Knight Rises 5,99€, Cop Out 5,00€, Wolfman 5,99€, Body Heat 5,00€)
  2. NEU: Easy Rider [Blu-ray]
    7,90€
  3. Sherlock - Staffel 3 [Blu-ray]
    16,97€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Time Machine VR angespielt: Wir tauchen mit den Monstern der Tiefe
Time Machine VR angespielt
Wir tauchen mit den Monstern der Tiefe
  1. Unreal Engine4 Epic baut virtuelle Welt in virtueller Welt
  2. Unmandelboxing Markus Persson fliegt durch VR-Fraktaltunnel
  3. Spectrevision Elijah Wood macht Horror-VR mit Ubisoft

Tails 2.0 angeschaut: Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt
Tails 2.0 angeschaut
Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt

Asteroidenbergbau: Verblendet vom Platinrausch
Asteroidenbergbau
Verblendet vom Platinrausch
  1. Escape Dynamics Firma für mikrowellenbetriebene Raumschiffe ist bankrott
  2. Raumfahrt SpaceX und Orbital bauen Triebwerke für das US-Militär
  3. Dream Chaser Mini-Shuttle darf zur ISS fliegen

  1. Odroid C2: Bastelrechner mit 2 Ghz und 2 GByte Ram
    Odroid C2
    Bastelrechner mit 2 Ghz und 2 GByte Ram

    Der neue Rechner von Odroid soll nicht nur schnell rechnen, sondern auch 4K-Videos darstellen können. Und das zu einem günstigen Preis. Allerdings hakt es an mehreren Stellen.

  2. Patentantrag: Apple will iPhone-Lautstärke per Apple Watch regeln
    Patentantrag
    Apple will iPhone-Lautstärke per Apple Watch regeln

    Im lauten Großraumbüro wird das leise eingestellte Smartphone überhört und im Kino klingelt es lautstark. Dieses Problem sollen Apple-Watch-Besitzer künftig nicht mehr haben, wenn die Uhr die Raumlautstärke misst und das iPhone reguliert.

  3. Standalone: Google soll eigenständige VR-Brille planen
    Standalone
    Google soll eigenständige VR-Brille planen

    Google will laut einem Medienbericht ein Head-mounted Display entwickeln, das ohne Smartphone oder PC auskommt. Die eigenständige Brille könnte zur Konkurrenz für Microsofts Hololens, das Oculus Rift oder die HTC Vive werden.


  1. 07:55

  2. 07:42

  3. 07:34

  4. 07:17

  5. 19:17

  6. 17:03

  7. 16:25

  8. 15:55