1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Feinschliff: Veröffentlichung von…

hat euch HL2 damals so überwältigt?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. hat euch HL2 damals so überwältigt?

    Autor HerrMannelig 09.12.12 - 11:42

    ...dass eure Sinne nichts mehr aufnehmen konnten? Half Life 2 war sicher ganz lustig damals, aber man kann jetzt auch übertreiben...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: hat euch HL2 damals so überwältigt?

    Autor Prypjat 10.12.12 - 08:02

    Ich finde diese Aussage auch sehr übertrieben.
    Half Life 2 war schon Bombastisch für die damalige Zeit. Gerade was die Modelle, die Physik, die gut gemachten Scripte und die Spieleumgebung angeht. Die Dialoge waren auch Top und es hat einen riesigen Spaß gemacht mit der Gravity Gun "Wilde Sau" zu spielen und sich in Ravenholm damit auszutoben.

    Von Spannend, über Gruselig, bis Nervig (der Tower am Ende) war alles dabei.

    Die Aussage des Redakteurs der PC Gamer, kann ich im Bezug auf Spielen nicht teilen.
    Bei Filmen sieht es schon wieder anders aus. Dort gibt es schon einige Kandidaten, welche es an allen Ecken und Enden übertreiben. Wilde Kameraschwenks und Effekte die sich in die Netzhaut brennen. Am Ende des Filmes weiß man fast nicht mehr, um was es eigentlich in der Story ging.

    Ich bin mir sicher, dass es ein gutes Spiel wird in dem Mann sich von der Welt gefangen nehmen lassen kann und der Storyline bis zum Ende treu bleiben wird, ohne gelangweilt die Cutscenes anzusehen oder gar zu überspringen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: hat euch HL2 damals so überwältigt?

    Autor ichbinhierzumflamen 10.12.12 - 11:49

    also ich bin schon der meinung das hl2 einen gewissen impact hatte, besonders die beiden episoden 1+2 haben dies aber nochmal gesteigert, hier hatte ich das erste mal das gefühl richtig mittendrin zu sein, es war so als ob man einen film selber spielt, mitlerweile versuchen dies alle shooter zu erreichen, cod singleplayer modus z.b. ist ein gutes beispiel dafür :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alienware Alpha ausprobiert: Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
Alienware Alpha ausprobiert
Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
  1. Crytek Ryse für PC mit 4K-Videos belegt über 120 GByte
  2. Wirtschaftssimulation Golem Labs entwickelt die Gilde 3
  3. Wargaming Seeschlachten mit World of Warships

IT und Energiewende: Intelligenztest für Stromnetze und Politik
IT und Energiewende
Intelligenztest für Stromnetze und Politik

Test Ultimate Evil Edition: Diablo 3 zum Dritten
Test Ultimate Evil Edition
Diablo 3 zum Dritten
  1. Xbox One Diablo 3 läuft mit 1080p - aber nicht konstant mit 60 fps
  2. Activision Blizzard World of Warcraft fällt auf 6,8 Millionen Abonnenten
  3. Diablo 3 auf PS4 angespielt 20 Minuten in der neuen Hölle

  1. Leistungsschutzrecht: Kartellamt weist Beschwerde gegen Google zurück
    Leistungsschutzrecht
    Kartellamt weist Beschwerde gegen Google zurück

    Niederlage für die Verlage im Kampf gegen Google: Das Bundeskartellamt sieht keine Anhaltspunkte, dass der Suchmaschinenkonzern seine Marktmacht missbraucht. Beide Kontrahenten könnten aber in Zukunft Ärger mit der Behörde bekommen.

  2. Projekt DeLorean: Microsofts Game-Streaming rechnet 250 ms Latenz weg
    Projekt DeLorean
    Microsofts Game-Streaming rechnet 250 ms Latenz weg

    Ein Forschungsprojekt von Microsoft will Techniken von Onlinespielen mit Servern und Clients auch auf das Streaming von Titeln übertragen. Dazu werden spekulativ Ereignisse vorausberechnet, was langsame Verbindungen und andere Latenzen ausgleichen soll.

  3. Digitale Agenda: Bitkom fordert komplette Nutzung des 700-Megahertz-Bandes
    Digitale Agenda
    Bitkom fordert komplette Nutzung des 700-Megahertz-Bandes

    Die Bundesregierung setzt beim Breitbandausbau stark auf die Mobilfunktechnik. Freiwerdende Frequenzen müssten daher komplett an die Mobilfunkbetreiber gehen, verlangte Bitkom.


  1. 23:16

  2. 16:02

  3. 15:45

  4. 14:50

  5. 14:00

  6. 13:57

  7. 13:43

  8. 13:12