Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Frontier Developments: David Braben…

Prozedurales All

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Prozedurales All

    Autor: JTR 10.11.12 - 00:53

    Wenn sie schon ein glaubwürdiges Universum bilden wollen, sollten sie sich mit dem Typ hier in Verbindung setzen:

    http://en.spaceengine.org/

    Das ist einfach unglaublich was der da abliefert. Einerseits das was er hat an echten Daten nachher noch ergänzt mit prozedural erzeugten Planeten, Sternen und Galaxien ergänzt. Etwas besseres ist mir bis dato nicht unter die Augen gekommen, auch wenn World Wide Telescope von Microsoft sackstark ist, vor allem weil dort nur echte Daten Verwendung finden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Prozedurales All

    Autor: Moe479 10.11.12 - 12:34

    ist jetzt nichts neues, intressanterweise hat es seit barbens letztem elite titel keinen anderen gegeben der auch nur annähernd in umfang und funktion auf eine auf 'seed&random' basierende umgebung gesetzt hat, owohl man ja nahe zu unendlichen content damit zur laufzeit generieren kann .. die proceduren/funktionen/methoden dazu müssen nur entsprechend clever/komplex sein, dass die gleichförmigkeit des ergebnisses übersehen werden kann.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.11.12 12:34 durch Moe479.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Prozedurales All

    Autor: irata 10.11.12 - 21:37

    JTR schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn sie schon ein glaubwürdiges Universum bilden wollen, sollten sie sich
    > mit dem Typ hier in Verbindung setzen:
    >
    > en.spaceengine.org

    Erinnert mich ein wenig an das hier:
    http://www.infinity-universe.com/Infinity/
    bzw. dieses Video:
    http://www.youtube.com/watch?v=h7eREddMjt4

    Das könnte auch noch interessant sein:
    "7 Space Simulators That Let You Explore the Universe"
    http://mashable.com/2012/08/08/space-simulators/

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Prozedurales All

    Autor: Moe479 12.11.12 - 06:37

    infinity erinnert an elite2 und 3 meinst du?

    problem ist, dass infinty nicht ausm hintern kommt!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Prozedurales All

    Autor: Hotohori 12.11.12 - 19:30

    Weil es ein Hobby Projekt und kein kommerzielles ist.

    Aber genial ist die Engine auf jeden Fall.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Trivadis GmbH, Frankfurt am Main
  2. Deutsche Telekom AG, Berlin
  3. Deutsche Telekom AG, Düsseldorf
  4. Deutsche Telekom AG, Bonn


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Core i5-6500 + Geforce GTX 1060)
  2. (Core i5-6600 + Geforce GTX 1070)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Schrott im Netz: Wie Social Bots das Internet gefährden
Schrott im Netz
Wie Social Bots das Internet gefährden
  1. Netzwerk Wie Ausrüster Google Fiber und Facebooks Netzwerk sehen
  2. Secret Communications Facebook-Messenger bald mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung
  3. Social Media Ein Netzwerk wie ein Glücksspielautomat

Dirror angeschaut: Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
Dirror angeschaut
Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
  1. Bluetooth 5 Funktechnik sendet mehr Daten auch ohne Verbindungsaufbau
  2. Smarter Schalter Wenn Github mit dem Lichtschalter klingelt
  3. Tony Fadell Nest-Gründer macht keine Omeletts mehr

Miniscooter: E-Floater, der Elektroroller für die letzte Meile
Miniscooter
E-Floater, der Elektroroller für die letzte Meile
  1. Relativity Space Raketenbau ohne Menschen
  2. Besuch beim HAX Accelerator Made in Shenzhen
  3. Besuch bei Senic Das Kreuzberger Shenzhen

  1. DTEK50: Blackberrys neues Android-Smartphone kostet 340 Euro
    DTEK50
    Blackberrys neues Android-Smartphone kostet 340 Euro

    Mit dem DTEK50 hat Blackberry ein Android-Smartphone vorgestellt, das nach Angaben des Herstellers das sicherste Android-Gerät der Welt sein soll. Dafür sollen Verschlüsselung, schnelle Sicherheitsupdates und ein abgesicherter Boot-Prozess sorgen. Einigen dürfte das Smartphone aber bekannt vorkommen.

  2. Oculus Rift: VR-Konkurrenz im Hobbykeller
    Oculus Rift
    VR-Konkurrenz im Hobbykeller

    Durch ein Update unterstützt Oculus Rift bis zu vier Kamerasensoren. Damit werden die Möglichkeiten des VR-Headsets erweitert - und HTC Vive ist nicht mehr das einzige System, durch das ein Hobbyraum zum Mini-Holodeck wird.

  3. Motorola: Moto Z bekommt keine monatlichen Security-Updates
    Motorola
    Moto Z bekommt keine monatlichen Security-Updates

    Manche Smartphone-Hersteller verteilen monatliche Updates, um ihren Nutzern Googles aktuelle Sicherheits-Patches zu bringen. Motorola findet das zu schwierig - auch das neue Top-Gerät Moto Z soll daher diesen Service nicht bekommen. Eine fragwürdige Entscheidung.


  1. 11:07

  2. 10:32

  3. 09:59

  4. 09:30

  5. 09:00

  6. 07:28

  7. 07:13

  8. 23:40