Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gamestick: Android-Konsole für die…

Wie wärs mal mit einem Gerät das man auch hinstellen kann?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie wärs mal mit einem Gerät das man auch hinstellen kann?

    Autor: EqPO 03.01.13 - 06:44

    Jedes Mistgerät meint, es muss auf jeden Fall noch unförmiger sein als das letzte unförmige, damit man es ja nicht in den Schrank rein kriegt, ohne einen eigenen Platz dafür verschwenden zu müssen.
    Wie wärs mal mit Hifi-Formfaktor zum Stapeln? Ich krieg heute noch die neuen Verstärker formschön auf alte Kassettenlaufwerke gestapelt. Auch wenn die Teile zum Großteil leer sind, so behalten sie doch ihre Form und werden nicht dreieckig oder zu einem Würfel.

    Und jetzt also einen Joypad. Demnächst Kugeln. Damit auf keinen Fall irgendwas drauf paßt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.01.13 06:47 durch EqPO.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Wie wärs mal mit einem Gerät das man auch hinstellen kann?

    Autor: TC 03.01.13 - 11:00

    bau dir nen HTPC ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Wie wärs mal mit einem Gerät das man auch hinstellen kann?

    Autor: Fun 03.01.13 - 11:02

    Der Grund ist, dass ein quaderförmiger Controller in Hifi-Geräte-Größe einfach nicht portabel und erst recht unhandlich zum spielen ist.

    Und es geht bei dem Ding ja gerade darum dass es handlich und zum mitnehmen ist, wie es seit dem Gameboy (wenn nicht schon länger) Mode ist. Aber zu Hause findet sich bestimmt auch eine Erfindung namens Schachtel oder Karton, dann kannste mehrere stapeln.

    Oder steck das Ding in deinen Videorecorder, passt bestimmt. :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Deutsche Telekom AG, Darmstadt, Berlin, Bonn
  2. NSCON Network Services & Consulting GmbH, verschiedene Standorte
  3. Bertrandt Services GmbH, Neu-Ulm
  4. Takata AG, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 44,99€
  2. (u. a. Ronaldo Blu-ray 9,97€, Mia san Champions Blu-ray 7,97€)
  3. beim Kauf eines 6- oder 8-Core FX Prozessors


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Deus Ex Mankind Divided im Test: Der Agent aus dem Hardwarelabor
Deus Ex Mankind Divided im Test
Der Agent aus dem Hardwarelabor
  1. Summit Ridge AMDs Zen-Chip ist so schnell wie Intels 1.000-Euro-Core-i7
  2. Doom Denuvo schützt offenbar nicht mehr
  3. Deus Ex angespielt Eine Steuerung für fast jeden Agenten

Next Gen Memory: So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
Next Gen Memory
So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
  1. Arbeitsspeicher DDR5 nähert sich langsam der Marktreife
  2. SK Hynix HBM2-Stacks mit 4 GByte ab dem dritten Quartal verfügbar
  3. Arbeitsspeicher Crucial liefert erste NVDIMMs mit DDR4 aus

  1. IT-Support: Nasa verzichtet auf tausende Updates durch HP Enterprise
    IT-Support
    Nasa verzichtet auf tausende Updates durch HP Enterprise

    Eigentlich sollte HP Enterprise sämtliche Endnutzergeräte der Nasa verwalten. Der Support ist aber offenbar so schlecht, dass die IT-Chefin der US-Raumfahrtbehörde mit einer beispiellosen Verzweiflungstat reagiert.

  2. BGH-Antrag: Opposition will NSA-Ausschuss zur Ladung Snowdens zwingen
    BGH-Antrag
    Opposition will NSA-Ausschuss zur Ladung Snowdens zwingen

    Die große Koalition spielt bei der Vernehmung Edward Snowdens durch den NSA-Ausschuss immer noch auf Zeit. Mit Hilfe des BGH wollen Linke und Grüne die Regierung unter Druck setzen.

  3. Kollaborationsserver: Nextcloud 10 verbessert Server-Administration
    Kollaborationsserver
    Nextcloud 10 verbessert Server-Administration

    Die aktuelle Version 10 von Nextcloud verbessert die Überwachung des Servers und ermöglicht eine detailliertere Kontrolle über Dateizugriffe. Offizielle Desktop-Clients für Windows, Mac OS X und Linux sollen folgen.


  1. 15:08

  2. 14:26

  3. 13:31

  4. 13:22

  5. 13:00

  6. 12:45

  7. 12:02

  8. 11:57