Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gamestick: Fast 650.000 US-Dollar für…

Fast gekauft...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Fast gekauft...

    Autor: Unwichtig 01.02.13 - 16:37

    ...vorallem in Verbindung mit der Dock ($20) waere das ein geniales Teil gewesen.
    Ethernet, USB-Anschluesse, SD-Slot und APS waren sehr verfuehrerisch.
    Leider hab ich aber schon die Ouya vorbestellt und haette fuer den Stick keine weitere Verwendung.
    Jendefalls wuensche ich dem Projekt viel Erfolg. Ein Device ganz nach meinem Gusto.

    Und @golem: Wieso wird eigentlich bei Apple-Kickstarter-Projekten immer WAEHREND der Finanzierungsphase darauf hingewiesen und bei den anderen immer erst wenn man nicht mehr spenden kann?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Fast gekauft...

    Autor: androidfanboy1882 01.02.13 - 17:03

    Unwichtig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und @golem: Wieso wird eigentlich bei Apple-Kickstarter-Projekten immer
    > WAEHREND der Finanzierungsphase darauf hingewiesen und bei den anderen
    > immer erst wenn man nicht mehr spenden kann?

    Nenn mir mal 5 Beispiele. Mir fallen garantiert mehr Gegenbeispiele ein.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Fast gekauft...FAIL

    Autor: xxNxx 01.02.13 - 17:03

    Unwichtig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Und @golem: Wieso wird eigentlich bei Apple-Kickstarter-Projekten immer
    > WAEHREND der Finanzierungsphase darauf hingewiesen und bei den anderen
    > immer erst wenn man nicht mehr spenden kann?


    http://www.golem.de/news/gamestick-android-konsole-fuer-die-hosentasche-1301-96626.html

    wurde schon zu beginn der kampagne entsprechend erwähnt..

    also mal wieder fein pauschalisierend ververurteilt..

    wie es sich mit so aussagen doch in den allermeisten fällen verhält.. ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
  1. Entwicklungsingenieur / Domain Product Owner / Planning & Realization / Software-Koordination GUI (m/w)
    Daimler AG, Sindelfingen
  2. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter Energiedatenmanagement
    Stadtwerke Solingen GmbH, Solingen
  3. (Junior) Technical Consultant Automotive Vernetzte Dienste (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, München, Gaimersheim, Leinfelden-Echterdingen
  4. Fachanalyst/in
    Landeshauptstadt München, München

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Titanfall 2 "Vanguard SRS" Collectors Edition Merchandise - ohne Spiel
    199,99€
  2. Need for Speed: Shift [PC Origin Code]
    2,49€
  3. VORBESTELLBAR: Battlefield 1 [PC]
    49,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Security Ransomware-Bosse verdienen 90.000 US-Dollar pro Jahr
  2. Security-Studie Mit Schokolade zum Passwort
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

Autotracker Tanktaler: Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
Autotracker Tanktaler
Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
  1. Ubeeqo Europcar-App vereint Mietwagen, Carsharing und Taxis
  2. Rearvision Ex-Apple-Ingenieure entwickeln Dualautokamera
  3. Tod von Anton Yelchin Verwirrender Automatikhebel führte bereits zu 41 Unfällen

Zenbook 3 im Hands on: Kleiner, leichter und schneller als das Macbook
Zenbook 3 im Hands on
Kleiner, leichter und schneller als das Macbook
  1. 8x Asus ROG 180-Hz-Display, Project Avalon, SLI-WaKü-Notebook & mehr
  2. Transformer 3 (Pro) Asus zeigt Detachable mit Kaby Lake
  3. Asus Zenbook Flip kommt für fast 800 Euro in den Handel

  1. Förderung: Telekom räumt ein, dass Fiber-To-The-Home billiger sein kann
    Förderung
    Telekom räumt ein, dass Fiber-To-The-Home billiger sein kann

    Fiber-To-The-Home (FTTH) kann billiger sein, räumt die Deutsche Telekom ein. Dies gelte für abgelegene Ortsteile, Weiler und Gehöfte. Vectoring wird zudem nicht staatlich gefördert.

  2. Procter & Gamble: Windel meldet dem Smartphone, wenn sie voll ist
    Procter & Gamble
    Windel meldet dem Smartphone, wenn sie voll ist

    Pampers mit Sensoren sind für den Procter & Gamble-Konzern eine Option. Zahnbürsten melden bereits, wenn der Nutzer zu stark drückt oder zu kurz putzt.

  3. AVM: Routerfreiheit bringt Kabel-TV per WLAN auf mobile Geräte
    AVM
    Routerfreiheit bringt Kabel-TV per WLAN auf mobile Geräte

    Golem.de wollte von AVM wissen, welche Vorteile die Nutzer von der Abschaffung des Routerzwangs haben. Neben dem DVB-C-Tuner für das Streaming des TV-Programms auf mobile Geräte im WLAN wird noch mehr geboten.


  1. 10:36

  2. 09:50

  3. 09:15

  4. 09:01

  5. 14:45

  6. 13:59

  7. 13:32

  8. 10:00