Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gaming-Controller: Stinky braucht Geld

Der Preis...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der Preis...

    Autor: D3pri 03.04.13 - 12:37

    Das wäre sicher ein lustiges Gadget aber 105Euro inc. Versandt ist doch ganz schön teuer...

    Dann doch lieber mit denn Fingern bedienen!;)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.04.13 12:38 durch D3pri.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Der Preis...

    Autor: Raistlin 03.04.13 - 13:27

    105 Eur sind wirklich etwas viel für sowas. Dann müsste es noch Forcefeedback und Rumble funktion haben. Aber das ist was ganz tolles für leute die nur einen Arm haben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Der Preis...

    Autor: Seasdfgas 03.04.13 - 13:32

    das sind 210 mark für 4 schalter in einer plastikhülle...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Der Preis...

    Autor: xxNxx 03.04.13 - 14:02

    Seasdfgas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das sind 210 mark für 4 schalter in einer plastikhülle...


    und in hühnern oder rinderhäuten macht das dann bitte genau wieviel?

    alternativ könnt ich mir auch glasperlen oder goldnuggets vorstellen..

    oder was es auch sonst im letzten jahrtausend alles an zahlungsmitteln in unseren breiten gegeben haben mag..

    was für ein unfug der ewig gestrigen immer wieder..

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Der Preis...

    Autor: Eckstein 03.04.13 - 14:13

    Zumal es sich nicht um "4 schalter in einer plastikhülle" handelt.

    Das Ding kommt mir zwar auch nicht ins Haus, z.T. ebenfalls aus einer Preis/Nutzen-Überlegung heraus, aber ein Mindestmass an Objektivität sollte man sich schon bewahren.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Der Preis...

    Autor: Raistlin 03.04.13 - 14:22

    Ist die Steuerung damit stufenlos? (Wortwitz war nicht beabsichtigt)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Der Preis...

    Autor: beaver 03.04.13 - 15:23

    Ok, ist noch ein USB Interface drin. Das erhöht den Wert natürlich ENORM!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Der Preis...

    Autor: beaver 03.04.13 - 15:25

    Diese "ewig Gestrigen" kritisieren und zeigen Dinge auf. Du scheinst das nicht zu mögen, obwohl Kritik ein lebenswichtiger Bestandteil von einer freien Gesellschaft ist.

    Ergo bist du eher ein ewig Gestriger. Sorry.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Der Preis...

    Autor: Cohaagen 03.04.13 - 16:26

    Es ging wohl nicht um die Kritik an Preis/Leistung sondern um die überflüssige Umrechnung von Euro in DM oder andere nicht mehr existente Währungen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Der Preis...

    Autor: das_mav 03.04.13 - 20:38

    Die DMark ist sehr wohl noch eine Währung und keineswegs nicht existent.
    Es gibt sie und du kannst sie offiziell gegen Euro tauschen - und in einigen Läden sogar noch damit zahlen.

    Und wer schon im letzten Jahrtausend im Geschäftsfähigen Alter war kann so evtl. besser mit Geld rechnen - vor allem wenn es so einfach ist wie bei unserem damaligen Zahlungsmittel.

    BTT: Dieses "Stinky" oder wie auch immer sehe ich auch sehr gut für Menschen mit Handicap - ganz dumm ausgedrückt lässt sich damit eventuell sogar die Motorik nach einem Unfall wieder trainieren, für Gelegenheitskonsoleros allerdings gibt es dafür allein wegen der Unterstützung wohl kaum Verwendung

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Der Preis...

    Autor: misterjack 04.04.13 - 03:06

    210 DM? Wüsste nicht, was ich mir darunter vorstellen sollte. Das wären auch 2700 tschechische Kronen. Eine Währung, die ich öfter benutze, bei der die Zahl mir trotzdem genauso viel sagt, wie 210 DM. Bei 105¤ denke ich an letzten Sonntag, an dem ich für 8h Spaß 110¤ ausgegeben habe bei einem Rave. Mit dem Plastikkasten und 4 Schaltern wird man bestimmt mehr als 8h Spaß haben :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  2. Music & Sales Professional Equipment GmbH, St. Wendel
  3. Media-Saturn IT-Services GmbH, Ingolstadt
  4. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen
Jetzt Abo abschließen >

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. 36,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 149,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Core i7-6820HK: Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
Core i7-6820HK
Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
  1. Stresstest Futuremarks 3DMark testet Hardware auf Throttling

Geforce GTX 1060 im Test: Knapper Konter
Geforce GTX 1060 im Test
Knapper Konter
  1. Quadro P6000/P5000 Nvidia kündigt Profi-Karten mit GP102-Vollausbau an
  2. Grafikkarte Nvidia bringt neue Titan X mit GP102-Chip für 1200 US-Dollar
  3. Notebooks Nvidia bringt Pascal-Grafikchips für Mobile im August

Pokémon Go im Test: Hype in der Großstadt, Flaute auf dem Land
Pokémon Go im Test
Hype in der Großstadt, Flaute auf dem Land
  1. Pokémon Go Pikachu versus Bundeswehr
  2. Nintendo Gewinn steigt durch Pokémon Go kaum an
  3. Pokémon Go Monsterjagd im Heimatland

  1. Ecix: Australier übernehmen zweitgrößten deutschen Internetknoten
    Ecix
    Australier übernehmen zweitgrößten deutschen Internetknoten

    Das australische Unternehmen Megaport bietet Kunden elastische Netzwerkverbindungen an. Dazu kaufte die Firma nun verschiedene Internetknoten in Europa.

  2. Die Woche im Video: Ab in den Urlaub!
    Die Woche im Video
    Ab in den Urlaub!

    Golem.de-Wochenrückblick Im letzten Wochenrückblick vor der Sommerpause widmen wir uns unter anderem Elementary OS, der Killerspiel-Diskussion und 3D-gedruckten Fingern. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.

  3. Ausfall: Störung im Netz von Netcologne
    Ausfall
    Störung im Netz von Netcologne

    2016 entwickelt sich zum Jahr der Störungen im Festnetz und Mobilfunk: Diesmal hat es Netcologne getroffen. Störungsursache ist ein Defekt an einem Übertragungsknoten.


  1. 12:38

  2. 09:01

  3. 18:21

  4. 18:05

  5. 17:23

  6. 17:04

  7. 16:18

  8. 14:28