1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gesetze: US-Senatoren fordern Forschung…

mal wieder komplett daneben...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. mal wieder komplett daneben...

    Autor: CrushedIce 20.12.12 - 17:53

    "Welche Folgen haben Computerspiele wie Call of Duty und werden Kinder und Jugendliche durch sie aggressiver?"

    Diese Spiele sind (offiziell) nur für Erwachsene. Deshalb liegt das Problem nicht an den Spielen, sondern eher an nicht funktionierenden Jugendschutzmechanismen (Wobei ich nicht dafür bin diese groß zu verschärfen)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: mal wieder komplett daneben...

    Autor: QueenB 20.12.12 - 17:59

    CrushedIce schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Diese Spiele sind (offiziell) nur für Erwachsene. Deshalb liegt das Problem
    > nicht an den Spielen, sondern eher an nicht funktionierenden
    > Jugendschutzmechanismen (Wobei ich nicht dafür bin diese groß zu
    > verschärfen)

    Hier geht es um die USA und dort gibt es für Computerspiele keine verbindlichen Altersfreigaben. Eine Diskussion darüber ob Call of Duty und Co. wirklich für jedes Kind frei zugänglich sein sollten ist meiner Meinung nach nicht grundsätzlich verkehrt. Voraussetzung ist natürlich, dass solch eine Diskussion nicht nur geführt wird um von anderen Missständen abzulenken.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 20.12.12 18:00 durch QueenB.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: mal wieder komplett daneben...

    Autor: fluppsi 21.12.12 - 02:18

    CrushedIce schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Welche Folgen haben Computerspiele wie Call of Duty und werden Kinder und
    > Jugendliche durch sie aggressiver?"
    >
    > Diese Spiele sind (offiziell) nur für Erwachsene. Deshalb liegt das Problem
    > nicht an den Spielen, sondern eher an nicht funktionierenden
    > Jugendschutzmechanismen (Wobei ich nicht dafür bin diese groß zu
    > verschärfen)

    Wenn du nicht dafür bist sie zu verschärfen, dann seh ich nicht so ganz den Sinn deiner Aussage.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: mal wieder komplett daneben...

    Autor: theonlyone 21.12.12 - 04:40

    Ein paar Kinder die tatsächlich bereits "Gewaltbereit" sind, oder anderweitige Probleme haben, für die sind so Spiele sicherlich echt schädlich.


    Sonderlich "förderlich" sind die Spiele für den Umgang mit seinen Mitmenschen wohl auch nicht, gerade wenn man sie im Multiplayer spielt und da die echten Vollhirnies die Chats zuspammen mit beleidigungen, "das" macht mich meist viel aggressiver als die Gewalt im Spiel.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Getac S400-S3 Das Ruggedized-Notebook mit SSD-Heizung
  2. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  3. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen

  1. Europäischer Gerichtshof: Framende Links sind keine Urheberrechtsverletzung
    Europäischer Gerichtshof
    Framende Links sind keine Urheberrechtsverletzung

    Der Europäische Gerichtshof hat entschieden, dass das Setzen eines framenden Links keine Urheberrechtsverletzung darstellt. Der Beschluss beende einen jahrelangen Rechtsstreit im Sinne der Netzfreiheit, so die beteiligte Kanzlei.

  2. IP-Telefonie: DDoS-Angriff legt Sipgate lahm
    IP-Telefonie
    DDoS-Angriff legt Sipgate lahm

    Die Dienste des Internet-Telefonie-Anbieters Sipgate funktionieren aktuell nicht. Grund sind wiederholte DDoS-Angriffe. Auch die Webseite ist nicht erreichbar.

  3. Mobiles Bezahlen: Überwiegend positive Erfahrungsberichte zu Apple Pay
    Mobiles Bezahlen
    Überwiegend positive Erfahrungsberichte zu Apple Pay

    Anfang der Woche ist Apple Pay in den USA gestartet. Erste Erfahrungsberichte vermitteln einen positiven Eindruck vom mobilen Zahlungsystem von Apple. Aber noch läuft nicht alles rund.


  1. 18:46

  2. 18:42

  3. 18:25

  4. 17:59

  5. 17:56

  6. 17:48

  7. 17:45

  8. 17:39