Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gesetze: US-Senatoren fordern Forschung…

mal wieder komplett daneben...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. mal wieder komplett daneben...

    Autor: CrushedIce 20.12.12 - 17:53

    "Welche Folgen haben Computerspiele wie Call of Duty und werden Kinder und Jugendliche durch sie aggressiver?"

    Diese Spiele sind (offiziell) nur für Erwachsene. Deshalb liegt das Problem nicht an den Spielen, sondern eher an nicht funktionierenden Jugendschutzmechanismen (Wobei ich nicht dafür bin diese groß zu verschärfen)

  2. Re: mal wieder komplett daneben...

    Autor: QueenB 20.12.12 - 17:59

    CrushedIce schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Diese Spiele sind (offiziell) nur für Erwachsene. Deshalb liegt das Problem
    > nicht an den Spielen, sondern eher an nicht funktionierenden
    > Jugendschutzmechanismen (Wobei ich nicht dafür bin diese groß zu
    > verschärfen)

    Hier geht es um die USA und dort gibt es für Computerspiele keine verbindlichen Altersfreigaben. Eine Diskussion darüber ob Call of Duty und Co. wirklich für jedes Kind frei zugänglich sein sollten ist meiner Meinung nach nicht grundsätzlich verkehrt. Voraussetzung ist natürlich, dass solch eine Diskussion nicht nur geführt wird um von anderen Missständen abzulenken.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 20.12.12 18:00 durch QueenB.

  3. Re: mal wieder komplett daneben...

    Autor: Anonymer Nutzer 21.12.12 - 02:18

    CrushedIce schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Welche Folgen haben Computerspiele wie Call of Duty und werden Kinder und
    > Jugendliche durch sie aggressiver?"
    >
    > Diese Spiele sind (offiziell) nur für Erwachsene. Deshalb liegt das Problem
    > nicht an den Spielen, sondern eher an nicht funktionierenden
    > Jugendschutzmechanismen (Wobei ich nicht dafür bin diese groß zu
    > verschärfen)

    Wenn du nicht dafür bist sie zu verschärfen, dann seh ich nicht so ganz den Sinn deiner Aussage.

  4. Re: mal wieder komplett daneben...

    Autor: theonlyone 21.12.12 - 04:40

    Ein paar Kinder die tatsächlich bereits "Gewaltbereit" sind, oder anderweitige Probleme haben, für die sind so Spiele sicherlich echt schädlich.


    Sonderlich "förderlich" sind die Spiele für den Umgang mit seinen Mitmenschen wohl auch nicht, gerade wenn man sie im Multiplayer spielt und da die echten Vollhirnies die Chats zuspammen mit beleidigungen, "das" macht mich meist viel aggressiver als die Gewalt im Spiel.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel
  2. Media-Saturn IT-Services GmbH, Ingolstadt
  3. Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Leon der Profi, Auf der Flucht, Das Schweigen der Lämmer)
  2. (u. a. 96 Hours Taken 3 6,97€, London Has Fallen 9,97€, Homefront 7,49€, Riddick 7,49€)
  3. (u. a. Der Hobbit 3, Der Polarexpress, Ice Age, Pan, Life of Pi)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kosmobits im Test: Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
Kosmobits im Test
Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
  1. HiFive 1 Entwicklerboard mit freiem RISC-Prozessor verfügbar
  2. Simatic IoT2020 Siemens stellt linuxfähigen Arduino-Klon vor
  3. Calliope Mini Mikrocontroller-Board für deutsche Schüler angekündigt

Gigaset Mobile Dock im Test: Das Smartphone wird DECT-fähig
Gigaset Mobile Dock im Test
Das Smartphone wird DECT-fähig

Civilization: Das Spiel mit der Geschichte
Civilization
Das Spiel mit der Geschichte
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Take 2 GTA 5 saust über die 70-Millionen-Marke
  3. Civilization 6 im Test Nachhilfestunde(n) beim Städtebau

  1. Industriespionage: Wie Thyssenkrupp seine Angreifer fand
    Industriespionage
    Wie Thyssenkrupp seine Angreifer fand

    Wie schützt man sein Netzwerk, wenn man 150.000 Mitarbeiter und 500 Tochterunternehmen hat? Thyssenkrupp lernte nach einem Angriff, dass es zwei Dinge braucht: Ausreichend Ressourcen und Freiheit für das Team.

  2. Kein Internet: Nach Windows-Update weltweit Computer offline
    Kein Internet
    Nach Windows-Update weltweit Computer offline

    Weltweit sind Computer offline, nachdem ein Windows-Update installiert wurde. Laut einem Netzbetreiber tritt die Störung weltweit auf. Deutschland ist bisher wohl nicht betroffen.

  3. Display Core: Kernel-Community lehnt AMDs Linux-Treiber weiter ab
    Display Core
    Kernel-Community lehnt AMDs Linux-Treiber weiter ab

    Der besonders wichtige Display-Teil von AMDs neuem freien Linux-Treiber wird wohl trotz der Arbeiten im vergangenen Jahr nicht in den Hauptzweig vom Kernel aufgenommen. Die Community beschwert sich weiter über Alleingänge von AMD und zu viel Abstraktion und versteckten Code.


  1. 16:03

  2. 15:54

  3. 15:42

  4. 14:19

  5. 13:48

  6. 13:37

  7. 12:30

  8. 12:01