Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gesetze: US-Senatoren fordern Forschung…

mal wieder komplett daneben...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. mal wieder komplett daneben...

    Autor: CrushedIce 20.12.12 - 17:53

    "Welche Folgen haben Computerspiele wie Call of Duty und werden Kinder und Jugendliche durch sie aggressiver?"

    Diese Spiele sind (offiziell) nur für Erwachsene. Deshalb liegt das Problem nicht an den Spielen, sondern eher an nicht funktionierenden Jugendschutzmechanismen (Wobei ich nicht dafür bin diese groß zu verschärfen)

  2. Re: mal wieder komplett daneben...

    Autor: QueenB 20.12.12 - 17:59

    CrushedIce schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Diese Spiele sind (offiziell) nur für Erwachsene. Deshalb liegt das Problem
    > nicht an den Spielen, sondern eher an nicht funktionierenden
    > Jugendschutzmechanismen (Wobei ich nicht dafür bin diese groß zu
    > verschärfen)

    Hier geht es um die USA und dort gibt es für Computerspiele keine verbindlichen Altersfreigaben. Eine Diskussion darüber ob Call of Duty und Co. wirklich für jedes Kind frei zugänglich sein sollten ist meiner Meinung nach nicht grundsätzlich verkehrt. Voraussetzung ist natürlich, dass solch eine Diskussion nicht nur geführt wird um von anderen Missständen abzulenken.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 20.12.12 18:00 durch QueenB.

  3. Re: mal wieder komplett daneben...

    Autor: Anonymer Nutzer 21.12.12 - 02:18

    CrushedIce schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Welche Folgen haben Computerspiele wie Call of Duty und werden Kinder und
    > Jugendliche durch sie aggressiver?"
    >
    > Diese Spiele sind (offiziell) nur für Erwachsene. Deshalb liegt das Problem
    > nicht an den Spielen, sondern eher an nicht funktionierenden
    > Jugendschutzmechanismen (Wobei ich nicht dafür bin diese groß zu
    > verschärfen)

    Wenn du nicht dafür bist sie zu verschärfen, dann seh ich nicht so ganz den Sinn deiner Aussage.

  4. Re: mal wieder komplett daneben...

    Autor: theonlyone 21.12.12 - 04:40

    Ein paar Kinder die tatsächlich bereits "Gewaltbereit" sind, oder anderweitige Probleme haben, für die sind so Spiele sicherlich echt schädlich.


    Sonderlich "förderlich" sind die Spiele für den Umgang mit seinen Mitmenschen wohl auch nicht, gerade wenn man sie im Multiplayer spielt und da die echten Vollhirnies die Chats zuspammen mit beleidigungen, "das" macht mich meist viel aggressiver als die Gewalt im Spiel.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Freiburg im Breisgau
  2. Hanse Orga AG, Hamburg
  3. Hisense Europe Research & Development Center GmbH, Düsseldorf
  4. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Ingolstadt, Regensburg, Neutraubling

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,85€
  2. (u. a. Battlefield 4 für 4,99€, Battlefield Hardline 4,99€, Battlefront 19,99€, Mirrors Edge...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Avegant Glyph aufgesetzt: Echtes Kopfkino
Avegant Glyph aufgesetzt
Echtes Kopfkino

Next Gen Memory: So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
Next Gen Memory
So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
  1. Arbeitsspeicher DDR5 nähert sich langsam der Marktreife
  2. SK Hynix HBM2-Stacks mit 4 GByte ab dem dritten Quartal verfügbar
  3. Arbeitsspeicher Crucial liefert erste NVDIMMs mit DDR4 aus

Wiper Blitz 2.0 im Test: Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
Wiper Blitz 2.0 im Test
Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
  1. Softrobotik Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben
  2. Warenzustellung Schweizer Post testet autonome Lieferroboter
  3. Lockheed Martin Roboter Spider repariert Luftschiffe

  1. Autonomes Fahren: Suchmaschinenkonzern Yandex baut fahrerlosen Bus
    Autonomes Fahren
    Suchmaschinenkonzern Yandex baut fahrerlosen Bus

    Noch ein Suchmaschinenbetreiber, der sich mit autonomem Fahren beschäftigt: Das russische Unternehmen Yandex entwickelt zusammen mit mehreren Partnern einen fahrerlosen Bus. Bei dem Projekt ist auch ein deutscher Konzern dabei.

  2. No Man's Sky: Steam wehrt sich gegen Erstattungen
    No Man's Sky
    Steam wehrt sich gegen Erstattungen

    In Foren machen Berichte die Runde, wonach auch nach vielen Spielstunden eine Rückgabe von No Man's Sky auf Steam möglich sei. Nun macht Valve deutlich, dass die regulären Erstattungsrichtlinien gelten.

  3. Electronic Arts: Battlefield 1 setzt Gold, aber nicht Plus voraus
    Electronic Arts
    Battlefield 1 setzt Gold, aber nicht Plus voraus

    Derzeit startet die offene Beta von Battlefield 1 - mit unterschiedlichen Bedingungen für Nutzer der Playstation 4 und Xbox Live: Nur auf einem der beiden Systeme ist keine kostenpflichtige Mitgliedschaft nötig.


  1. 17:39

  2. 17:19

  3. 15:32

  4. 15:01

  5. 14:57

  6. 14:24

  7. 14:00

  8. 12:59