Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gesetze: US-Senatoren fordern Forschung…

Und was ist mit Waffen?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und was ist mit Waffen?

    Autor: Myxier 20.12.12 - 17:55

    Und was ist mit frei zugänglichen Waffen??
    Ohne die Waffen hätte er noch so viel Call of Duty spielen können, da wären keine 26 Menschen gestorben. Die wälzen doch die Probleme nur ab, um bloß nicht den Waffenzugang regulieren zu müssen. Da hat die Lobby ganze Arbeit geleistet. Versteht mich nicht falsch, sollen sie die Studie durchführen, aber das ist doch nur Geblende um die Menschen abzulenken und zu beruhigen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Und was ist mit Waffen?

    Autor: Nephtys 20.12.12 - 19:20

    Myxier schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und was ist mit frei zugänglichen Waffen??
    > Ohne die Waffen hätte er noch so viel Call of Duty spielen können, da wären
    > keine 26 Menschen gestorben. Die wälzen doch die Probleme nur ab, um bloß
    > nicht den Waffenzugang regulieren zu müssen. Da hat die Lobby ganze Arbeit
    > geleistet. Versteht mich nicht falsch, sollen sie die Studie durchführen,
    > aber das ist doch nur Geblende um die Menschen abzulenken und zu beruhigen.

    Interessanterweise ist es ja sogar ein Demokrat!
    Das zeigt wie schmerzhaft das Thema Waffen-Regulierung für die Amerikaner ist. Fox News hat probiert es abzuwälzen, aber selbst die müssen zugeben, dass der Amoklauf neue Größen erreicht hat und etwas mit den Waffen passieren wird.

    Aber jeder Politiker der sich für eine Verschärfung der Waffengesetze einsetzt, wird zu 90% nicht wiedergewählt. So einfach.
    Da sind Killerspiele einfachere Ziele. Deutschland macht es ja vor.


    Die werden sich nur daran die Zähne ausbeißen. Mag sein dass die Waffenlobby groß ist. Aber der Umsatz von Videospielen muss sich da kaum verstecken.
    Bevor EA und Blizzard Activision einknicken, geht zuerst mal die NRA baden. Das sieht man jetzt schon.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Und was ist mit Waffen?

    Autor: jschoder 21.12.12 - 10:24

    > Aber jeder Politiker der sich für eine Verschärfung der Waffengesetze
    > einsetzt, wird zu 90% nicht wiedergewählt. So einfach.

    - Voted NO on allowing firearms in checked baggage on Amtrak trains. (Apr 2009)
    - Voted YES on prohibiting foreign & UN aid that restricts US gun ownership. (Sep 2007)
    - Voted YES on prohibiting lawsuits against gun manufacturers. (Jul 2005)
    - Voted NO on banning lawsuits against gun manufacturers for gun violence. (Mar 2004)
    - Voted YES on background checks at gun shows. (May 1999)
    - Voted NO on more penalties for gun & drug violations. (May 1999)
    - Voted NO on loosening license & background checks at gun shows. (May 1999)
    - Voted NO on maintaining current law: guns sold without trigger locks. (Jul 1998)
    - Rated F by the NRA, indicating a pro-gun control voting record. (Dec 2003)
    http://www.ontheissues.org/senate/john_rockefeller.htm#Gun_Control

    Rockefeller hat mehrfach für schärfere Waffengesetze und gegen Lockerungen gestimmt und die die schlechteste mögliche Bewertung der NRA bekommen. Und er wurde mehr als einmal wieder gewählt seitdem.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. FERCHAU Engineering GmbH, Raum Saarbrücken / Raum Trier
  2. gkv informatik, Wuppertal, Teltow
  3. Dataport, Altenholz bei Kiel
  4. über 3C - Career Consulting Company GmbH, deutschlandweit


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 02.08.
  2. 134,99€
  3. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Miniscooter: E-Floater, der Elektroroller für die letzte Meile
Miniscooter
E-Floater, der Elektroroller für die letzte Meile
  1. Relativity Space Raketenbau ohne Menschen
  2. Besuch beim HAX Accelerator Made in Shenzhen
  3. Besuch bei Senic Das Kreuzberger Shenzhen

Axon 7 vs Oneplus Three im Test: 7 ist besser als 1+3
Axon 7 vs Oneplus Three im Test
7 ist besser als 1+3
  1. Axon 7 im Hands on Oneplus bekommt starke Konkurrenz
  2. Axon 7 ZTEs Topsmartphone kommt für 450 Euro nach Deutschland

Pokémon Go im Test: Hype in der Großstadt, Flaute auf dem Land
Pokémon Go im Test
Hype in der Großstadt, Flaute auf dem Land
  1. Nintendo Gewinn steigt durch Pokémon Go kaum an
  2. Pokémon Go Monsterjagd im Heimatland
  3. Pokémon Go Verbraucherschützer reichen Abmahnung gegen Niantic ein

  1. BKA-Statistik: Darknet und Dunkelfelder helfen Cyberkriminellen
    BKA-Statistik
    Darknet und Dunkelfelder helfen Cyberkriminellen

    Die registrierten Fälle von Cybercrime sind laut BKA spürbar gesunken. Wie schnell jedoch ein hoher Schaden entstehen kann, zeigt der Hack einer Telefonanlage an einer Universität.

  2. Ticwatch 2: Android-Wear-kompatible Smartwatch in 10 Minuten finanziert
    Ticwatch 2
    Android-Wear-kompatible Smartwatch in 10 Minuten finanziert

    50.000 US-Dollar wollte der chinesische Hersteller Mobvoi per Crowdfunding für seine Smartwatch Ticwatch 2 sammeln. Nach zehn Minuten war das Projekt finanziert. Die Ticwatch 2 kann zusätzlich zum Touchscreen über den Rahmen bedient werden und ist mit Android Wear kompatibel.

  3. Hardware und Software: Facebook legt 360-Grad-Kamera offen
    Hardware und Software
    Facebook legt 360-Grad-Kamera offen

    Wie versprochen stellt Facebook die Hardware-Designs seiner Rundum-Kamera und die besonders wichtige Software unter einer offenen Lizenz zum Nachbau zur Verfügung. Auch der genutzte Rechner steht bereit.


  1. 15:14

  2. 14:56

  3. 14:37

  4. 14:12

  5. 14:00

  6. 13:55

  7. 12:45

  8. 12:18