1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gesetze: US-Senatoren fordern Forschung…

Wieder einmal nur Polit-Unsinn!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wieder einmal nur Polit-Unsinn!

    Autor: throgh 24.12.12 - 09:26

    Wenn ich den Artikel soweit lese, bekomme ich automatisch den Eindruck, dass man wieder nur eine sprichwörtliche "Sau" sucht, um sie durch das Dorf zu treiben. Hinzu kommt noch, dass es weit nur polemischer Unsinn ist was die Herren US-Senatoren wieder zum Besten geben. Das macht mich sogar wütend in Anbetracht der Tatsache, dass hier Menschen gelitten haben und sterben mussten.

    Hat man in den USA vielleicht gerade das "Mitdenken" abgeschaltet? Aber nein, stattdessen johlt die Waffen-Lobby lauter und plädiert für die Bewaffnung von Lehrern. Klasse Idee! Nur hierbei wird vergessen, dass ein Mensch die Waffe führt. Und ein Mensch kann schlechte Tage haben, unter Depressionen leiden und noch soviel mehr. Was wenn der Lehrer labil ist? Prima, dann haben wir wieder die gleiche Situation anders besetzt und vielleicht dann den ganzen Klassenraum tot? Die Herren US-Senatoren sollten sich was schämen. Spiele sind sicherlich zu beurteilen, aber so wie es gerade wieder erklingt ist das einfach nur die Suche nach einem Schuldigen für rein menschliches Versagen. Und dann sucht man auch noch Wege um die Waffen-Lobby herum? Warum sind bitte Waffen in Privatbesitz? Das hier von dem Recht der Freiheit und freien Meinung Gebrauch gemacht wird ist soweit gut, aber das als Grund zu nehmen sich bewaffnen zu dürfen ... nun ja, andere Mentalität. Nur so wird sich auf Sicht daran nicht viel ändern. Striktere Waffengesetze wären wichtig, aber ebenso ein Blick auf die Verrohung der Gesellschaft an sich. Und nein, das kommt nicht durch die Spiele. Vielmehr sind diese ein Spiegel, was die Gesellschaft so gerade gern macht als Katalysator.

    Die USA, ein Land der Freiheit? Ach was ... eher ein Land voller Polit-Lügner und Heuchler. Allerdings jetzt auch nur auf die Polit-Landschaft selbst bezogen und nicht auf die Bürger.

    Freiheit geht vor: Linux-Anwender und Diaspora-Süchtig!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.12.12 09:27 durch throgh.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Gnome 3.16 angesehen: "Tod der Nachrichtenleiste"
Gnome 3.16 angesehen
"Tod der Nachrichtenleiste"
  1. Server-Technik Gnome erstellt App-Sandboxes
  2. Display-Server Volle Wayland-Unterstützung für Gnome noch dieses Jahr
  3. Linux Gnome-Werkzeug soll für bessere Akkulaufzeiten sorgen

Openstack: Viele brauchen es, keiner versteht es - wir erklären es
Openstack
Viele brauchen es, keiner versteht es - wir erklären es
  1. Cebit 2015 Das Open Source Forum debattiert über Limux

Episode Duscae angespielt: Final Fantasy ist endlich wieder zeitgemäß
Episode Duscae angespielt
Final Fantasy ist endlich wieder zeitgemäß
  1. Test Final Fantasy Type-0 HD Chaos und Kampf

  1. Samsung 850 Evo: M.2- und mSATA-Kärtchen erhalten mehr Cache
    Samsung 850 Evo
    M.2- und mSATA-Kärtchen erhalten mehr Cache

    Samsungs mSATA- und M.2-Varianten der SSD 850 Evo kosten weniger als die 2,5-Zoll-Version. Zwar geizt Samsung bei der Anzahl der Flash-Chips, packt dafür aber teils mehr DRAM-Cache auf die Platinen.

  2. Mozilla: Firefox 37 bringt Zertifikatsperren und Nutzerfeedback
    Mozilla
    Firefox 37 bringt Zertifikatsperren und Nutzerfeedback

    Im aktuellen Firefox werden zentralisierte Zertifikatsperren, opportunistische Verschlüsselung für HTTP/2 und weitere TLS-Techniken umgesetzt. Zudem sollen Nutzer besser Feedback geben können sowie die MSE auf Youtube verwenden.

  3. Assassin's Creed Chronicles angespielt: Drei mörderische Zeitreisen
    Assassin's Creed Chronicles angespielt
    Drei mörderische Zeitreisen

    Erst China, dann Indien und zum Abschluss geht es nach Russland in das Haus, in dem die Bolschewisten den Zaren gefangen halten: Chronicles bietet drei Zeitreisen - und ein ganz anderes Spielprinzip als von Assassin's Creed gewohnt. Im Video zeigt Golem.de selbst aufgenommenes Gameplay.


  1. 23:51

  2. 18:29

  3. 18:00

  4. 17:59

  5. 17:22

  6. 16:32

  7. 15:00

  8. 13:54