1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gesetze: US-Senatoren fordern Forschung…

Wieder einmal nur Polit-Unsinn!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wieder einmal nur Polit-Unsinn!

    Autor: throgh 24.12.12 - 09:26

    Wenn ich den Artikel soweit lese, bekomme ich automatisch den Eindruck, dass man wieder nur eine sprichwörtliche "Sau" sucht, um sie durch das Dorf zu treiben. Hinzu kommt noch, dass es weit nur polemischer Unsinn ist was die Herren US-Senatoren wieder zum Besten geben. Das macht mich sogar wütend in Anbetracht der Tatsache, dass hier Menschen gelitten haben und sterben mussten.

    Hat man in den USA vielleicht gerade das "Mitdenken" abgeschaltet? Aber nein, stattdessen johlt die Waffen-Lobby lauter und plädiert für die Bewaffnung von Lehrern. Klasse Idee! Nur hierbei wird vergessen, dass ein Mensch die Waffe führt. Und ein Mensch kann schlechte Tage haben, unter Depressionen leiden und noch soviel mehr. Was wenn der Lehrer labil ist? Prima, dann haben wir wieder die gleiche Situation anders besetzt und vielleicht dann den ganzen Klassenraum tot? Die Herren US-Senatoren sollten sich was schämen. Spiele sind sicherlich zu beurteilen, aber so wie es gerade wieder erklingt ist das einfach nur die Suche nach einem Schuldigen für rein menschliches Versagen. Und dann sucht man auch noch Wege um die Waffen-Lobby herum? Warum sind bitte Waffen in Privatbesitz? Das hier von dem Recht der Freiheit und freien Meinung Gebrauch gemacht wird ist soweit gut, aber das als Grund zu nehmen sich bewaffnen zu dürfen ... nun ja, andere Mentalität. Nur so wird sich auf Sicht daran nicht viel ändern. Striktere Waffengesetze wären wichtig, aber ebenso ein Blick auf die Verrohung der Gesellschaft an sich. Und nein, das kommt nicht durch die Spiele. Vielmehr sind diese ein Spiegel, was die Gesellschaft so gerade gern macht als Katalysator.

    Die USA, ein Land der Freiheit? Ach was ... eher ein Land voller Polit-Lügner und Heuchler. Allerdings jetzt auch nur auf die Polit-Landschaft selbst bezogen und nicht auf die Bürger.

    Freiheit geht vor: Linux-Anwender und Diaspora-Süchtig!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.12.12 09:27 durch throgh.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Apps für Googles Cardboard: Her mit der Pappe!
Apps für Googles Cardboard
Her mit der Pappe!
  1. Game of Thrones Auf der Mauer weht ein eisiger Wind
  2. VR im Journalismus So nah, dass es fast wehtut
  3. Deep angespielt "Atme tief ein und tauche durch die virtuelle Welt"

BND-Selektorenaffäre: Die stille Löschaktion des W. O.
BND-Selektorenaffäre
Die stille Löschaktion des W. O.
  1. BND-Chef Schindler "Wir sind abhängig von der NSA"
  2. BND-Metadatensuche "Die Nadel im Heuhaufen ist zerbrochen"
  3. NSA Streit um Selektoren-Liste zwischen Gabriel und Steinmeier

SSD HyperX Predator im Test: Kingstons Mischung ist gelungen
SSD HyperX Predator im Test
Kingstons Mischung ist gelungen
  1. Z-Drive 6300 Neue SSD bietet bis zu 6,4 TByte Speicherplatz
  2. Crucial BX100 und MX200 im Test Mehr SSD pro Euro gibt's derzeit nicht
  3. Plextor M6e Black Edition im Kurztest Auch eine günstige SSD kann teuer erkauft sein

  1. Sensor ausgetrickst: So klaut man eine Apple Watch
    Sensor ausgetrickst
    So klaut man eine Apple Watch

    Die Apple Watch ist mit einer einfachen Diebstahlsicherung ausgerüstet, die die Uhr sperrt, wenn sie vom Handgelenk genommen wird. Das funktioniert zwar recht gut, doch mit einem simplen Trick lässt sich das System überwinden. Dann kann auf fremde Rechnung mit Apple Pay eingekauft werden.

  2. CD Projekt Red: The Witcher 3 hat Speicherproblem auf Xbox One
    CD Projekt Red
    The Witcher 3 hat Speicherproblem auf Xbox One

    Unter bestimmten Umständen können Spieler von The Witcher 3 auf der Xbox One nicht mehr auf ihren Spielstand zugreifen. Entwickler CD Projekt Red nennt Möglichkeiten, das Problem zu umgehen und arbeitet an einer Lösung.

  3. Microsoft: OneClip soll eine Cloud-Zwischenablage werden
    Microsoft
    OneClip soll eine Cloud-Zwischenablage werden

    Microsoft entwickelt die systemübergreifende Zwischenablage Oneclip. Die Cloud-Anwendung soll die Arbeit mit mobilen Geräten erheblich vereinfachen, doch es gibt auch starke Sicherheitsbedenken.


  1. 15:05

  2. 14:35

  3. 14:14

  4. 13:52

  5. 12:42

  6. 11:46

  7. 09:01

  8. 18:43